Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

TrifelsErlebnisWeg

Themenweg · Südliche Weinstraße
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Reichsburg Trifels
    / Reichsburg Trifels
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Startpunkt Stadt
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Essen und Trinken"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Handwerk und Zünfte"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station" Die Stadt im Mittelalter"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Markward von Annweiler"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Konstanze von Hauteville"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Bauen im MIttelalter"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Adelheid, die Heilerin"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Rittertum"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station" Klosterleben im Mittelalter"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Wackelbrücke"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Die Kreuzzüge"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Friedrich"
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • / Station "Richard Löwenherz"
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • / Station Startpunkt Burg
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • / Station "Stadtansichten"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Station "Burgenblick"
    Foto: Dominik Ketz, CC BY-ND, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
m 500 400 300 200 100 3,5 3,0 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km Burgenblick Die Kreuzzüge Heilkunde im Mittelalter Panorama Zugbrücke Bauen im Mittelalter Verein Südliche … e.V.
Der TrifelsErlebnisWeg verbindet die Innenstadt Annweilers mit der Burg Trifels.
mittel
Strecke 3,6 km
1:18 h
272 hm
5 hm

Ihr könnt den TrifelsErlebnisWeg an der Touristinformation am Meßplatz in der Stadt Annweiler oder an der Burg Trifels beginnen. Auf dem 3,6 km langen Weg erwarten euch interessante Informationen zur Geschichte der Region im Mittelalter, aber auch Picknick- und Spielstationen, um die Wanderzeit abwechslungsreich zu gestalten. Ihr überwindet 272 Höhenmeter und braucht für die Strecke etwa 1 - 1,5 Stunden. Der Weg hat einen hohen Pfadanteil und ist nicht barrierefrei oder für Kinderwagen geeignet.

 

 

Autorentipp

Entdecke den TrifelsErlebnisWeg auch digital über die SÜW Erlebnis App. In der App enthalten außerdem ein Audio-Stadtrundgang durch die historische Altstadt von Annweiler am Trifels sowie der Kastanien-Erlebnisweg. Die App erhaltet ihr kostenlos über den Link in den jeweiligen App-Stores.  

 

 

Schwierigkeit
mittel
Technik
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
449 m
Tiefster Punkt
177 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Wanderweg hat einen hohen Pfadanteil und ist nicht barrierefrei oder für Kinderwagen geeignet. 

 

Weitere Infos und Links

Entdeckt den TrifelsErlebnisWeg digital über die SÜW Erlebnis App und begleitet Clara und Johann hinauf zur Burg Trifels. Ihr kommt vorbei an Infotafeln, Spielstationen und Rastplätzen und könnt über die App AR-Inhalte, Audio- und Video-Inhalte und tolle 360° Impressionen aufrufen. 

Ihr rätselt gerne? Gleich zweimal haben wir ein Quiz für euch entlang des Wegs vorbereitet. Einmal digital in der SÜW Erlebnis App mit ritterlicher Überraschung oder über die Infotafeln entlang des Wegs. Vergesst dazu nicht unsere Quiz-Karte mitzunehmen! Mit dem richtigen Lösungswort könnt ihr diese im Büro für Tourismus, Museum unterm Trifels oder an der Burgkasse gegen eine kleine Überraschung tauschen.  

Start

Messplatz, Annweiler am Trifels (177 m)
Koordinaten:
DD
49.204010, 7.964600
GMS
49°12'14.4"N 7°57'52.6"E
UTM
32U 424578 5450651
w3w 
///wohnhäuser.sprichwort.singen

Ziel

Reichsburg Trifels

Wegbeschreibung

Von der Stadt zur Burg

Hier am Messplatz findet ihr die Tourist-Information und könnt euch über den „VG Hotspot“ die SÜWErlebnisApp herunterladen. Eine Übersichtstafel erklärt alles Weitere. Die Markierung „Mönchsweg“ zeigt euch den Weg.

Los geht’s: Vom Messplatz folgt Ihr dem Bachlauf. Vorbei am Museum unterm Trifels geht es die Wassergasse entlang bis zur Stadtmühle. Hier überquert ihr die Queich und erreicht durch die Mühlgasse den Rathausplatz. Am Ende des Platzes biegt ihr links in die Hauptstraße ein. Ein Stück die Hauptstraße entlang geht es rechts hinauf zur Markwardanlage. Nach dem Weiher müsst ihr links die Straße überqueren. Jetzt habt ihr den Wanderparkplatz erreicht von dem aus es nun bergan durch den Wald zur Burg Trifels geht. Bitte denkt daran, der Besuch der Burg Trifels ist kostenpflichtig.           

Von der Burg zur Stadt

Vom Trifels geht es zunächst den Pfad hinab zum Parkplatz Schlossäcker. Mit der Markierung Annweilerer Burgenweg oder Mönchsweg findet ihr nun linkerhand der Mönchswegtafel den Einstieg in den Weg hinunter zur Markwardanlage. Am Wanderparkplatz angekommen überquert ihr die Straße und lauft weiter am Weiher entlang zur Burgstraße. Diese geht ihr hinab und trefft auf die Hauptstraße. Folgt dieser nun nach links bis zum Rathausplatz. Überquert den Platz und erreicht durch die schmale Mühlgasse neben dem schönen Fachwerkhaus die Stadtmühle. Von hier an folgt ihr dem Wasserlauf nach rechts. Kommt so durch die Wassergasse hindurch an das Museum unterm Trifels und weiter durch die Schipkapass an den Messplatz.  Tipp: Zwischen dem Parkplatz Schlossäcker und dem Bahnhof Annweiler am Trifels verkehrt die Buslinie 527. Beachtet dazu auch die Infos unter Trifelsbus. Tipp: Der Annweilerer Burgenweg (7,5 km) wäre eine schöne Erweiterung, wenn ihr aus der Streckentour eine Rundtour machen möchtet. Die Wanderung beginnt ab dem Wanderparkplatz und führt durch das Bindersbacher Tal über die beiden Schwesterruinen Anebos und Scharfenberg (Münz) zur Burg Trifels und wieder zurück zum Wanderparkplatz.          

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnlinie Landau-Pirmasens

 - Haltestelle Annweiler am Trifels

Buslinie 527 (Annweiler Bahnhof - Burg Trifels) (verkehrt nicht im Dezember)

 - verkehrt unter der Woche einmal vormittags und nachmittags,

 - am Wochenende im 2 Stunden-Takt zwischen 10 und 16 Uhr

 

Anfahrt

Start Stadt

Aus Richtung Landau kommend:

A 65 Abfahrt Landau-Nord, weiter auf B 10 in Richtung Pirmasens. Abfahrt Annweiler-West / Gräfenhausen. Dem Parkleitsystem folgen:

 - P1 Wanderparkplatz (Bindersbacherstr.)

 - P6 Im Zwinger (Messplatz)

 - P10 Villa Gotthold (Zweibrückerstr.)

Start Burg

Aus Richtung Landau kommend:

A 65 Abfahrt Landau-Nord, weiter auf B10 in Richtung Pirmasens. Abfahrt Annweiler-Ost und weiter der Beschilderung zur Burg Trifels über die Trifelsstraße folgen.

 - Parkplatz Schlossäcker (kostenpflichtig)

Parken

Start Stadt:

 - P1 Wanderparkplatz (Bindersbacherstr.)

 - P6 Im Zwinger (Messplatz)

 -P10 Villa Gotthold (Zweibrückerstr.)

Start Burg:

 - Parkplatz Schlossäcker (Trifelsstraße) (kostenpflichtig)

Koordinaten

DD
49.204010, 7.964600
GMS
49°12'14.4"N 7°57'52.6"E
UTM
32U 424578 5450651
w3w 
///wohnhäuser.sprichwort.singen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

SÜW ErlebnisApp

Flyer TrifelsErlebnisWeg

Kartenempfehlungen des Autors

"Hauenstein&Trifelsland" (Pietruska-Verlag) Maßstab 1:25000

Ausrüstung

Tages-Wanderrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, festes und bequemes Schuhwerk, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Teleskopstöcke, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Stirnlampe, Kartenmaterial

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
3,6 km
Dauer
1:18 h
Aufstieg
272 hm
Abstieg
5 hm
Von A nach B kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.