Tour hierher planen Tour kopieren
Themenweg empfohlene Tour

Vulkaneifel-Pfad: Hochkelberg-Panorama-Pfad Etappe 1 (Niederehe-Kelberg)

· 1 Bewertung · Themenweg · Vulkaneifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Marktplatz Kelberg Start/Ziel
    Marktplatz Kelberg Start/Ziel
    Foto: Andrea Meyfarth / Tourist-Information Kelberg, TI Kelberg/Andrea Meyfarth
m 600 500 400 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Museum in … Bodenbach Zeltplatz "Auf … Üxheim-Niederehe Spitzes Kreuz Kelberg Heyerberg mit Kapelle Bodenbacher Drees
Die 1. Etappe von Niederehe über Bodenbach, Heyer Kapelle bis nach Kelberg ist kurzweilig angelegt zwischen dem verträumten Nohner Bachtal und dem Hochkelberg mit seinen 675m.
schwer
Strecke 21 km
5:29 h
198 hm
275 hm
591 hm
387 hm

Der "Hochkelberg-Panorama-Pfad" verbindet die Hillesheimer Kalkmulde über das Landschaftsschutzgebiet rund um den Hochkelberg mit dem Ulmener Maar.
Am Anfang bestimmen Bachläufe das Relief: Anbach, Nohner Bach und Bodenbach. Sagenhaft ist die Wallfahrtskapelle auf dem Heyerberg.
Das Museum in der Landschaft "die römische Villa" oberhalb Bodenbachs erzählt die Geschichte einstiger Besiedlungen durch die Römer.
Im weiteren Wegeverlauf treffen Sie immer wieder auf Stationen der "Geschichtsstrasse". Diese erzählen über das Leben, die Landschaft und die Kultur der Region. Ziel der 1. Etappe ist Kelberg. Es lohnt sich einen Blick in die Pfarrkirche "St. Vincentius und Nikolaus" zu werfen. Wer etwas Abkühlung genießen will, kann das mit Familienfreibad (Mai-Sep.) tun.
Unübersehbar auf der Wanderung sind die vielen gewölbten Bergkuppen. Sie erinnern an die feurige Schöpfung der Vulkaneifelkulisse. Dabei bleibt das "Auf- und Ab" zwischen den markanten Hocheifelberg moderat und ist für alle "gangbar".

Autorentipp

- Wothan bei Nohn, Kalkofen

- Heyerkapelle

- Bodenbachder Drees

- Museum in der Landschaft "röm. Villa" Bodenbach
- Pfarrkirche "St. Vincentius" Kelberg

Profilbild von Andrea Meyfarth / Tourist-Information Kelberg
Autor
Andrea Meyfarth / Tourist-Information Kelberg
Aktualisierung: 10.12.2021
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hochkelberg, 591 m
Tiefster Punkt
387 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 6,46%Schotterweg 19,64%Naturweg 65,85%Pfad 3,60%Straße 4,42%
Asphalt
1,4 km
Schotterweg
4,1 km
Naturweg
13,8 km
Pfad
0,8 km
Straße
0,9 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Niederehe- Landgasthof Schröder

Sicherheitshinweise

keine

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Kelberg
Dauner Str. 22
53539 Kelberg
Tel.: + (0) 2692 - 872 18
Mail: touristinfo@vgv-kelberg.de

www.geschichtsstrasse.de
www.erlebnisregionnuerburgring.de

Urlaubsregion Hillesheim Vulkaneifel e.V.
Am Markt 1, 54576 Hillesheim
Tel.: 06593 / 809 200
E-mail: touristik@hillesheimde
www.hillesheim.de

Start

Niederehe (484 m)
Koordinaten:
DD
50.286144, 6.917611
GMS
50°17'10.1"N 6°55'03.4"E
UTM
32U 351654 5572520
w3w 
///eifrigen.bein.rollt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Marktplatz Kelberg

Wegbeschreibung

Der "Hochkelberg-Panorama-Pfad" ist komplett mit seinem Logo ausgeschildert.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vrt-info.de
Taxiunternehmen "Taxi Kelberg Tel.: 0 2692 9328880

Anfahrt

L 68 von Stroheich nach 54579 Niederehe oder von Nohn aus

Ortsmitte Kelberg von der B 257 oder B410 kommend

Parken

kostenfreie Parkplätze

in Niederehe Nohner Str.
am den Marktplatz in 53539 Kelberg

Koordinaten

DD
50.286144, 6.917611
GMS
50°17'10.1"N 6°55'03.4"E
UTM
32U 351654 5572520
w3w 
///eifrigen.bein.rollt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Flyer zum "Hochkelberg-Panorama-Pfad"
Magazin "Rad- und Wander Tipps" Eifel

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte des Eifelvereins Nr. 13 "Hochkelberg"

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Steffi Mauer
23.08.2020 · Community
Das erste Stück war sehr schön, ab Villa Bodenbach wurde der Weg etwas eintönig. Sehr interessant fand ich die Tafeln der Geschichtsstrasse und die vulkanischen Tätigkeiten. Bin gespannt auf die zweite Etappe..
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
21 km
Dauer
5:29 h
Aufstieg
198 hm
Abstieg
275 hm
Höchster Punkt
591 hm
Tiefster Punkt
387 hm
Etappentour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Wegpunkte
  • 8 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.