Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Einbetten
Fitness
Trekking

05 Eußerthal - Bahnhof Annweiler zu Platz 5

Trekking • Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V.
  • Zisterzienserkirche Eußerthal
    / Zisterzienserkirche Eußerthal
    Foto: Christian Ernst, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.
  • Annweiler am Trifels
    / Annweiler am Trifels
    Foto: Malin Frank, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.
  • Jungpfalzhütte
    / Jungpfalzhütte
    Foto: Ralf Ziegler, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.
  • Burg Trifels
    / Burg Trifels
    Foto: Thomas Haltner, Bildarchiv Südliche Weinstrasse e.V.
Karte / 05 Eußerthal - Bahnhof Annweiler zu Platz 5
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 Metzgerei Klaus Doll Bahnhof Annweiler am Trifels Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V. Museum unterm Trifels Krappenfelsen Jungpfalzhütte Bäckerei Burkard 3-Burgen-Blick Klosterkirche Eußerthal

Die heutige Etappe führt Sie vom Bahnhof Annweiler am Trifels zu Platz Nr. 5 nach Eußerthal. Denken Sie daran noch 2,1 km vom Parkplatz Birkenthaler Hof zum Platz Nr. 5 zusätzlich zur angegebenen Strecke dieses Tourenvorschlags einzuplanen. Viel Spaß !!!

10,8 km
3:26 h
415 hm
391 hm

Autorentipp

Am Bahnhof Annweiler stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung und bietet sich deshalb auch als guten Startpunkt für eine Rundtour an: Von hier aus können leicht die Plätze 2,3,4 und 5 zu einer Rundtour verbunden werden.

 

Die Jungpfalz-Hütte hat am Wochenende geöffnet und lohnt sich dann für eine Einkehr auf jeden Fall:

www.jung-pfalz-huette.de

info@jung-pfalz-huette.de

Höhenlage
468 m
178 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Jungpfalzhütte

Ausrüstung

Da die Trekkingplätze an der Südllichen Weinstrasse etwas abseits der Ortschaften und der gängigen Wanderwege liegen, sollten Sie natürlich auch die entsprechende Trekking- Ausrüstung mit sich führen.

Hier wollen wir Ihnen eine kleine Gedankenstütze mit an die Hand geben, was im Rucksack nicht fehlen sollte: Kleidung/Regenschutz:  Allwetter - Taugliche Kleidung ist immer von Vorteil - auch an der sonnigen Südlichen Weinstrasse kann es leider mal regnen.

Schlafen: Im Rucksack sollten nicht fehlen -  Zelt, Schlafsack, Isomatte , Biwacksack, oder sonstiges...

Essen: Trinkflasche und/oder Thermoskanne, Kocher samt Brennstoff und Proviant, Besteck/Geschirr, Dosenöffner , Feuerzeug, Taschenmesser, Töpfe und Wasserkanister, MüllbeutelWaschen: Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Handtuch, Kamm, Rasierer...

Nofall/Gesundheit: Persönliche Medikamente, Verbandzeug, Hustenbonbons, Mückenschutz, Zeckenzange, Sonnenschutz, Handy, Notfallnummern und Personalausweis

Orientierung: GPS Gerät, Wanderkarten, Fernglas, Kompass, Reiseführer

Luxus: Bücher, Spiele und Unterhaltung fürs gemütliche Beisammensein am Lagerfeuer

Verpflegung: viele verschiedene Einkehrmöglichkeiten in den nahegelegenen Orten. Hütten des Pfälzerwaldvereins und der Naturfreunde sind in der Regel an Wochenenden und Feiertagen (teilweise auch Mittwochs) geöffnet. Wasser müssen Sie sich mitbringen. Mit einem kleinem Grillrost oder gar einem zusammenlegbaren Campinggrill könnten Sie auf dem Lagerfeuer ein tolles Essen zaubern. Aber auch Würstchen am Stock gegrillt schmecken in der Natur vorzüglich...

Sonstiges: Kamera, Klopapier, Schloss, Taschenlampe, Batterien,   

Und natürlich sollten Sie Ihre Buchungsbestätigung für die Trekkingplätze der Südlichen Weinstrasse immer im Rucksack haben....

Weitere Infos und Links

www.trekking-pfalz.de

www.suedlicheweinstrasse.de

www.facebook.com/trekking.pfalz  - Werden Sie Fan und erfahren Sie alle Neuigkeiten aus erster Hand. Wir und alle anderen Fans der Seite freuen sich auch auf Ihre Bilder, Erfahrungsberichte oder aber auch über Verbesserungsvorschläge.

https://www.suedlicheweinstrasse.de/reisen-erleben/wandern/app/ - Wer sich die Tourenvorschläge nicht mehr ausdrucken will, dem sei unsere Touren App ans Herz gelegt. Dort kann auch die Kartengrundlage vorab heruntergeladen werden, falls der Empfang im Pfälzerwald nicht mehr ausreichen sollte.

Start

Bahnhof Annweiler am Trifels (179 hm)
Koordinaten:
Geographisch
49.205721, 7.968259
UTM
32U 424847 5450837

Ziel

Parkplatz Birkenthaler Hof, Eußerthal (von hier aus sind es noch 2,1 km bis zum Platz)

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Annweiler am Trifels folgen Sie der Bahnhofsstraße Richtung Innenstadt. Dort treffen Sie nach der Kirche auf auf den Weinsteig oder die Blau/weiße Markierung. Dieser folgend  geht es entlang eines kleinen Pfades in Richtung „Turnerheim“ das 2010 komplett neu renoviert wurde. Oben angekommen, erreichen Sie nach ca. 1,5 km zum Aussichtspunkt „Krappenfels“, wo Sie einen herrlichen Ausblick zurück auf die Burg Trifels haben. Vorbei am Nordhang des Großen Adelsberg gelangen Sie zur Holderquelle. Von hier aus lohnt sich ein kurzer, ca. 500m langer, Abstecher zur Jungpfalz-Hütte, die an den Wochenenden bewirtschaftet ist (weitere Infos unter Tipp des Autors). Nun geht es hinab nach Gräfenhausen, einem Ortsteil der Stadt Annweiler und zugleich die westlichste Weinbaugemeinde der Pfalz. Nachdem Sie den Ort durchquert haben und der nächste Anstieg auf Sie wartet, lädt der Rastplatz 3-Burgen-Blick zu einer kleinen Pause ein. Gegenüber erheben sich die Burg Trifels, die Ruine Anebos sowie die Ruine Scharfenberg, auch Münz genannt. Von hier aus folgen Sie dem „Pfälzer Weinsteig für weitere 3,5 km und gelangen nach Eußerthal. Hier verlassen Sie den Pfälzer Weinsteig und biegen links ab in die Hauptstraße, der Sie bis zum heutigen Zielpunkt, dem Birkenthaler Hof folgen. Am Parkplatz neben dem Restaurant  angekommen folgen Sie nun der Wegbeschreibung zum Trekkingplatz, die Sie mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten haben.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn ist der Bahnhof Annweiler am Trifels erreichbar.

Anfahrt

Aus Norden kommend erreichen Sie Annweiler über die Autobahn A61 und A65 . Bei Landau Nord biegen Sie auf die B10 Richtung Annweiler. ab.

Aus Süden kommend erreichen Sie Annweiler über die Autobahn A65. Bei Landau Nord biegen Sie auf die B10 Richtung Annweiler.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wir empfehlen auf jeden Fall eine topografische Wanderkarte im Maßstab 1:25 000 mitzunehmen.

Vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland Pfalz gibt es Karten für den kompletten Naturpark Pfälzerwald. Für alle Trekkingplätze werden folgende Karten benötigt:

Naturpark Pfälzerwald Blatt 8 (Platz 1,2,3,4), Blatt 6 (Platz 5,6,7), Blatt 2 (Platz 8,9) und Blatt 1 (Platz 9,10)

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Strecke
10,8 km
Dauer
3:26 h
Aufstieg
415 hm
Abstieg
391 hm

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.