Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

An den Grenzen Roms

· 2 Bewertungen · Wanderung · Bendorf
Verantwortlich für diesen Inhalt
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abteikirche Sayn
    / Abteikirche Sayn
    Foto: Thomas Naethe
  • / Kreuzgang 01
    Foto: Sascha Kirstein, Sascha Kirstein
  • / Ausblick vom Römerturm Bendorf
    Foto: Werner Langhals
  • / Ausblick am Römerturm
    Foto: Werner Langhals
  • / Römerturm Bendorf mit Palisaden
    Foto: Stadtverwaltung Bendorf
  • / Meisenhof
    Foto: Uwe Söhngen
  • / Kletterwald in Sayn
    Foto: Kletterwald Sayn
m 300 250 200 150 100 50 8 6 4 2 km
Die Wanderung an den Grenzen Roms führt durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit wunderschönen Ausblicken und kulturellen Sehenswürdigkeiten vom Römerreich bis zur Neuzeit.
mittel
Strecke 9,2 km
3:05 h
344 hm
343 hm
Die Wanderung beginnt an der Abtei Sayn mit bemerkenswerten Grabmalen und romanischem Kreuzgang. Von hier aus führt der Weg durch den historischen Ortskern von Alt-Sayn zum Schloß Sayn. Im Neuen Museum gewähren Fürst Alexander und Fürstin Gabriela einen ganz Einblick in das Leben und die Geschichte ihrer Adelsfamilie. Nach einem kurzen Abschnitt entlang der L306, am Schlosspark mit dem Garten der Schmetterlinge vorbei, führt ein schmaler Pfad hinauf zur Burg Sayn mit herrlicher Weitsicht. Weiter geht bergauf zur Oskarhöhe und steil hinab ins Brexbachtal. Hier führt ein steiler Pfad zum Römerturm am UNESCO Welterbe Limes, hier laden Bänke zur Rast.  Nun folgt der Weg dem Limeswanderweg, bis er am "Sträßchen" nach rechts abbiegt. Von hier aus ist es nicht mehr weit bis zur Waldgaststätte Meisenhof, hier lohnt sich eine Einkehr in den Biergarten. Frisch gestärkt  führt der Weg bequem bergab, vorbei am Kletterwald Sayn zurück zum Start an der Abtei Sayn.

Autorentipp

Die Sehenswürdigkeiten im Kulturpark Sayn sind einen eigenen Besuch wert.

Profilbild von Margret Heinrich
Autor
Margret Heinrich
Aktualisierung: 22.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
280 m
Tiefster Punkt
75 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Speisegaststätte Lindenhof
Biergarten Restaurant "Die Sayner Scheune"
Gästehaus der Abtei Sayn
Waldgaststätte Meisenhof
Restaurant im Hotel Villa Sayn
Burgcafé Kleudgen

Start

Parkplatz an der Abtei Sayn (83 m)
Koordinaten:
DD
50.438283, 7.585603
GMS
50°26'17.8"N 7°35'08.2"E
UTM
32U 399560 5588318
w3w 
///woche.innere.weil

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Bus der Linie 8 aus Koblenz, Endhaltestelle Schloss Sayn. Hier kann man direkt in die Tour einsteigen.

Parken

Öffentliche Parkplätze an der Koblenz-Olper-Straße (gegenüber vom Garten der Schmetterlinge) oder an der Abtei Sayn (gebührenpflichtig)

Koordinaten

DD
50.438283, 7.585603
GMS
50°26'17.8"N 7°35'08.2"E
UTM
32U 399560 5588318
w3w 
///woche.innere.weil
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Buch Wandergenuss Rhein Westerwald, ISBN 978-3-94279-05-0

Kartenempfehlungen des Autors

Karte Wandergenuss Rhein Westerwald, ISBN 978-3-942779-04-3

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(2)
Ing A Pinsel
04.08.2021 · Community
Der Weg ist sehr schön und abwechslungsreich. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken. Wanderhütten und Bänke laden zur Rast ein, und obwohl ich so viele Mal im Brexbachtal war, konnte ich zum ersten Mal in den geöffneten Limesturm hinaufsteigen und die Aussicht als Römerin (bin wirklich eine!) genießen. Gut - zugegeben - überall lagen PfadfinderInnen herum; ich musste schmunzeln, da mein erwachsener Sohn auch noch dazugehört. Der hier eingestellte Weg ist nicht 100 % identisch mit der tatsächlichen Markierung ROM. Gleich hinter dem Meisenhof leiten die ROM-Wegweiser nach rechts, und ein ziemlich überwucherter kleiner Pfad führt steil hinab auf einen breiteren Forstweg. Falls dieses geändert wurde, müsste es neu gekennzeichnet werden. Ansonsten ist diese kurze, aber doch manchmal, knackige Wanderung empfehlenswert. Und zum Abschluss, wie immer --- Torte im Burg-Café Kleudgen --- ein MUSS!
mehr zeigen
Gemacht am 04.08.2021
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Foto: Ing A Pinsel, Community
Nicole Lorig
20.06.2021 · Community
Eine schöne Tour mit schöner Aussicht ins Neuwieder Becken.
mehr zeigen
Gemacht am 20.06.2021
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community
Foto: Nicole Lorig, Community

Fotos von anderen

+ 21

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
9,2 km
Dauer
3:05 h
Aufstieg
344 hm
Abstieg
343 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.