Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Brunnenweg - Prädikatswanderweg in Esthal

· 14 Bewertungen · Wanderung · Esthal · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Brunnen am Dorfplatz Esthal
    / Brunnen am Dorfplatz Esthal
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Nebelsbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Wögelbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Schelmenteichbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Straufelsbrunnen
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Tränkenbrunnen
    Foto: VG Lambrecht (Pfalz), Archiv VG Lambrecht
  • / historische Aufnahme
    Foto: Pia Neumann, Archiv der Gemeinde Esthal
  • / Straufelsbrunnen Anlage
    Foto: Pia Neumann, Privatarchiv
  • / Außenansicht
  • / Wolfsschluchthütte
    Foto: VG Lambrecht (Pfalz), VG Lambrecht (Pfalz)
  • / Römerbrunnen (Esthaler Brunnenwanderweg)
    Foto: Harald König
  • / 1149_Wolfsschluchthütte_2018
    Foto: CC BY, VG Lambrecht (Pfalz)
m 400 350 300 250 14 12 10 8 6 4 2 km Kloster Esthal Goldbrunnen (Esthaler Brunnenweg) Kloster St. Maria Wolfsschluchthütte

Der 15 km lange Brunnenwanderweg führt rund um Esthal bei Lambrecht (Pfalz) - mit seinen vielen verschiedenen Brunnen, die früher hauptsächlich als Viehtränken und Waschbrunnen genutzt wurden.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen.
  • Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.
geöffnet
mittel
Strecke 15,1 km
5:00 h
391 hm
391 hm

Der Brunnenweg, ist in zwei Abschnitte eingeteilt und ist mit einem eigenen Wanderzeichen markiert. Startplatz der Wanderung ist der Dorfplatz in Esthal. 

Der 15 km lange Brunnenweg führt rund um Esthal bei Lambrecht (Pfalz) - mit seinen vielen historischen Brunnen, die früher hauptsächlich als Viehtränken und Waschbrunnen genutzt wurden. Tauchen Sie ein in den Pfälzerwald und genießen Sie das frische Quellwasser vom Goldbrunnen – oder verweilen Sie bei einem Picknick, am 250 Jahre alten Straufelsbrunnen. Der bis in die 50iger Jahre noch von den „Eschdler“ Bürgern genutzt wurde. Pfälzer Gastfreundschaft genießen Sie in der idyllisch gelegenen Wolfsschluchthütte.  

Autorentipp

Zu den Brunnen in Esthal gibt es eine spannende Letterbox. Mehr Infos gibt es unter www.letterboxing-germany.info

Profilbild von Pia Neumann
Autor
Pia Neumann
Aktualisierung: 08.09.2021
Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
388 m
Tiefster Punkt
256 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Wolfsschluchthütte
Gaststätte "Sportheim ASV Esthal"
Kloster Café Esthal

Sicherheitshinweise

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Weitere Infos und Links

Tourist Information Verbandsgemeinde Lambrecht
Sommerbergstraße 3
67466 Lambrecht
Tel: 0 63 25 / 1 81 - 110
Fax: 0 63 25 / 1 81 - 4110
touristinfo@vg-lambrecht.de 
www.vg-lambrecht.de

Start

Dorfplatz in Esthal (361 m)
Koordinaten:
DD
49.377156, 7.985585
GMS
49°22'37.8"N 7°59'08.1"E
UTM
32U 426365 5469878
w3w 
///braut.schönheit.maximieren

Ziel

Dorfplatz Esthal

Wegbeschreibung

Der Brunnenweg, in zwei Abschnitte eingeteilt, ist mit einem eigenen Wanderzeichen. Start der jeweiligen Schleife ist am Dorfplatz in Esthal nahe der Kirche.

1. Wir wandern am Bürgerhaus vorbei in Richtung Entengasse. Gleich nach dem Sandsteinhaus führt ein Wiesenweg, vorbei an Streuobstwiesen, ins Tal zum Straufelsbrunnen. Eine Erfrischung, bevor es auf dem weiterführenden Pfad hinauf zum Aschberg geht, tut sehr gut. Am Ende des Anstiegs führt der Weg nach rechts über den Rosenkranzpfad. Am Ende des Rosenkranzpfades geht es links, vorbei an der Waldfesthalle und dem Kloster Esthal zur Tannenstraße. Hier führt ein kurzer Wiesenpfad wieder in den Wald und den Berg runter zur K23. Diese vorsichtig überqueren geht es weiter ins Hengstental mit seinem neu angelegten Brunnen. Oberhalb vom Hengstental führt der Weg weiter zum Wögelsbrunnen.

Diesen verlassen wir in Richtung Straße und laufen am Sportheim die Treppen hinunter zum gegenüberliegenden Weg. Diesem Weg nach rechts folgen und vorbei an Wiesen. Bald erkennt man rechts unterhalb der Straße den Tränkenbrunnen.

Kurz darauf geht es im Dorf zurück zum Dorfplatz.

2. Die zweite Runde führt die Bergstraße hinunter und gleich nach den letzten Häusern rechts über den Wiesenweg zum Nebelsbrunnen. Von hier aus geht der Weg links weiter durch das Nebelstal, bis er am Waldanfang rechts in Richtung Römerbrunnen abzweigt. Am Römerbrunnen angekommen steigen wir hinab ins Tal des Breitenbaches zum Goldbrunnen. Hierbei handelt es sich um eine Quelle, bei der das Wasser von unten durch den Sand drückt. Dadurch ist die Oberfläche ganz ruhig, obwohl die Quelle sehr viel Wasser liefert. Von hier aus geht es auf der gegenüber liegenden Talseite auf dem Pfad bergauf bis zum Erntsiegelbrunnen. Auf dem Weg dahin lohnt sich ein kleiner Abstecher zum Aussichtspunkt auf Esthal (Esthaler Blick). Nach dem Erntsiegelbrunnen geht es über die Wolfsschluchthütte, die an Wochenenden und mittwochs zur Rast einlädt, und dem Schelmenteichbrunnen zurück ins Dorf.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit der S - Bahn bis nach Lambrecht (Pfalz), weiter mit der Buslinie 517 bis Esthal Dorfplatz

 

Anfahrt

Von Neustadt an der Weinstraße (A65) kommend: Ausfahrt Neustadt/Weinstr. Nord, dann der B39 folgen bis nach Lambrecht (Pfalz). Hinter Lambrecht nach links Richtung Elmsteiner Tal, Frankeneck, auf die L499, abbiegen. Hinter Frankeneck, nach rechts abbiegen Richtung Esthal auf die K23. Der K23 folgen bis nach Esthal zum Dorfplatz. 

Von Kaiserslautern (A6) kommend: Ausfahrt Enkenbach-Alsenborn, dann Richtung Fischbach/Bad Dürkheim. Der B48 folgen bis zur Abzweigung nach Bad Dürkheim. Dann weiter auf der B37 Richtung Bad Dürkheim / Neustadt a. d. Weinstr., in Frankenstein der B39 folgen bis kurz vor Lambrecht (Pfalz). Dann nach rechts abbiegen Richtung Elmsteiner Tal, Frankeneck (L499). Hinter Frankeneck geht es rechts ab Richtung Esthal (K23). Auf der K23  bis nach Esthal bleiben. In der Ortsmitte befindet sich der Dorfplatz. 

Parken

Am Dorfplatz in Esthal und nach 14 Uhr Parkplatz am Bürgerhaus

Koordinaten

DD
49.377156, 7.985585
GMS
49°22'37.8"N 7°59'08.1"E
UTM
32U 426365 5469878
w3w 
///braut.schönheit.maximieren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Pietruska Verlag - Lambrecht & Neustadt a.d.W. - ISBN 978-3-945138-07-6

Erhältlich bei:

  • Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz), Sommerbergstr. 3, 67466 Lambrecht (Pfalz), 06325-181110, touristinfo@vg-lambrecht.de , vg-lambrecht.de
  • Besucherinformationszentrum „Flößerei u. Trift“, Bahnhofstr. 60, 67471 Elmstein, 06328-234, touristinfo@vg-lambrecht.de, vg-lambrecht.de

Ausrüstung

Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  • Festes Schuhwerk
  • Dem Wetter angepasste Kleidung
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.
  • Auch wenn die Wege durchgehend sehr gut markiert sind, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,6
(14)
Timo Cyriax
15.06.2021 · Community
Ganz netter Weg vorbei an mehreren Brunnen und auch hübsch durch den Wald. Geeignet auch für eine Trailrunning-Runde. Allerdings etwas arm an Highlights und ohne Ausblicke.
mehr zeigen
Gemacht am 12.06.2021
Cpt. Cheesycrust
07.05.2021 · Community
Gemacht am 02.05.2021
Foto: Cpt. Cheesycrust, Community
Foto: Cpt. Cheesycrust, Community
Foto: Cpt. Cheesycrust, Community
Foto: Cpt. Cheesycrust, Community
Foto: Cpt. Cheesycrust, Community
Foto: Cpt. Cheesycrust, Community
Euphemia Anna
02.04.2021 · Community
10 Brunnen - 2 halbe Rundwege - 1 schöne Pfälzerwald-Hütte: Rundweg mit zwei Teilabschnitten (östlich/westlich), die separat gelaufen werden können (Empfehlung). Tolle Waldpfade - ausgezeichnete Beschilderung - wunderschöne (renovierte) Brunnen (oftmals früher als Viehtränke oder Waschanlage in Benutzung) - abwechslungsreiche Tourführung und das schöne Dorf Esthal! Wer viele Ausblicke erwartet, sollte wissen, dass ein Brunnenweg naturgemäß unten an den Bächen verläuft. Das ist hier bei den meisten Brunnen der Fall. Dafür sind die Aus- und Weitblicke oben beim Kloster Esthal umso schöner.
mehr zeigen
Gemacht am 30.03.2021
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 17

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15,1 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
391 hm
Abstieg
391 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.