Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Durchs Tiefental

· 2 Bewertungen · Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Hinter den Weinbergen türmt sich die Silhouette des Pfälzerwalds auf.
    / Hinter den Weinbergen türmt sich die Silhouette des Pfälzerwalds auf.
    Foto: Malin Frank, Outdooractive Redaktion
  • / Klare Schönheit entlang unseres Weges zum Mühlhofener Wald.
    Foto: Malin Frank, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Typisch für die Südliche Weinstraße - Wein und Wald.
    Foto: Malin Frank, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Weinbergsimpressionen bei Mühlhofen.
    Foto: Malin Frank, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Sie wird auch Toskana Deutschlands genannt: Die Südliche Weinstraße.
    Foto: Malin Frank, Zum Wohl. Die Pfalz.
m 250 200 150 8 6 4 2 km Streuobstwiese mit Infotafeln Vogelschutzlehrpfad Infotafel Infotafel zum Weißstorch Bank
Durch die abwechslungsreiche Kulturlandschaft der Südlichen Weinstrasse führt uns dieser vom Naturschutzverband Südpfalz (NV-S) beschilderte Wanderweg. Er ist einer von fünf Rundwegen, an denen große Schautafeln die Besonderheiten von Flora und Fauna erklären.
leicht
Strecke 9,2 km
2:30 h
95 hm
95 hm
172 hm
137 hm
Durch die abwechslungsreiche Kulturlandschaft der Südlichen Weinstrasse führt uns dieser vom Naturschutzverband Südpfalz (NV-S) beschilderte Wanderweg. Er ist einer von fünf Rundwegen, an denen große Schautafeln die Besonderheiten von Flora und Fauna erklären.

Wir starten unsere Wanderung an der Kirche im Ortsteil Mühlhofen, an der sich neben einem Parkplatz auch ein Spiel- und ein Bolzplatz befinden. Die Wegmarkierung, an der wir uns während dieser Rundwanderung orientieren können, ist ein weißer Schmetterling auf lilafarbenem Grund. Südlich der Kirche treffen wir auf die Oberdorfstraße, folgen ihr ein kurzes Stück nach rechts und biegen bei der nächsten Gelegenheit links in die Weinbergstraße ein. Diese führt uns, wie der Name schon sagt, aus dem Ort hinaus in die umliegenden Weinberge. Die Orientierung fällt uns nicht schwer, denn es geht nun immer geradeaus, bis wir schließlich den Mühlhofener Wald erreichen. Auf dem Weg dorthin passieren wir eine schöne Bank mit Blick auf den Pfälzer­­­wald 1, eine Infotafel 2 zu Ackerrandstreifen und eine Streuobstwiese 3, auf der unterschiedliche Lebensräume für Tiere angelegt wurden – z.B. ein Steinhaufen, ein so genannter Lebensturm oder Nistkästen. Infotafeln erklären uns anschaulich die ökologische Bedeutung dieser Standorte. Über einen Waldweg geht es schließlich bergab durch den Mühlhofener Wald. Dort queren wir einen Parkplatz sowie die dahinter liegende Straße und setzen unseren Weg auf einem Vogelschutzlehrpfad 4 fort. Nach dem Verlassen des Waldes überqueren wir eine Bahntrasse, folgen den Schienen kurz nach links und wechseln erneut auf die andere Seite der Gleise. Am Wegesrand finden wir dabei eine Infotafel 5 zum Weißstorch. Geradeaus wandern wir nun wieder in nördliche Richtung auf Mühlhofen zu. Nach knapp 1,5 km halten wir uns links und biegen gleich darauf rechts in einen schönen, leicht ansteigenden Hohlweg ein. Dieser geht nach dem Überwinden der kleinen Kuppe in einen asphaltierten Feldweg über. Mit herrlichen Blicken auf Billigheim-Ingenheim und den Pfälzerwald wandern wir zurück nach Mühlhofen. Schräg links haltend, erreichen wir durch die Gartenstraße wieder die Kirche, den Ausgangspunkt unserer Tour durchs Tiefental.

 

Autorentipp

Einkehrmöglichkeit: Weingut und Weinstube Dyck in Mühlhofen
Profilbild von Malin Frank
Autor
Malin Frank
Aktualisierung: 29.06.2016
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
172 m
Tiefster Punkt
137 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Gemeinde Billgheim-Ingenheim

 

Naturschutzverband Südpfalz e. V.

 

Büro für Tourismus , Haus des Gastes, Hauptstraße 4, 76829 Leinsweiler, Tel. 0 63 45 / 35 31

 

Südliche Weinstrasse e.V., An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau, Tel. 0 63 41 / 94 04 07

Start

An der Kirche im Ortsteil Mühlhofen, Billigheim-Ingenheim ()
Koordinaten:
DD
49.132573, 8.095723
GMS
49°07'57.3"N 8°05'44.6"E
UTM
32U 434034 5442587
w3w 
///mechanik.pfeffer.sperrt

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Landau oder Bad Bergzabern, mit dem Bus nach Mühlhofen, Billigheim-Ingenheim

 

Anfahrt

A65 bis Ausfahrt Rohrbach, über Rohrbach nach Billigheim-Ingenheim

 

Parken

Parkplatz an der Kirche im Ortsteil Mühlhofen, Billigheim-Ingenheim

Koordinaten

DD
49.132573, 8.095723
GMS
49°07'57.3"N 8°05'44.6"E
UTM
32U 434034 5442587
w3w 
///mechanik.pfeffer.sperrt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,5
(2)
Jack S
12.04.2015 · Community
Nette, einfache Runde durch die Weinlandschaft ohne besondere Highlights. Sehr flach und überwiegend auf betonierten Wegen.
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
9,2 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
95 hm
Abstieg
95 hm
Höchster Punkt
172 hm
Tiefster Punkt
137 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.