Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

GPS-Tour: Schöne-Aussichten-Tour (TV-Wandertag in Malberg)

· 1 Bewertung · Wanderung · Eifel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eisenmännchen Rastplatz bei Mohrweiler
    / Eisenmännchen Rastplatz bei Mohrweiler
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Schloss Malberg - Blick bei der Gemeindehalle Malberg
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Panoramablick an der Strecke auf Malberg und Kyllburg
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Place Belle Vue - Blick auf St. Thomas
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Mariensäule Kyllburg
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Blick von der Plattform der Mariensäule Kyllburg
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Kylltaler Buntsandstein
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Kreuzweg in Kyllburg bei der Mariensäule
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Panoramablick an der Strecke auf Kyllburg
    Foto: Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land, TI Bitburger Land
  • / Blick bei der Mariensäule Kyllburg (Schöne-Aussichten-Tour)
  • / Blick aus dem Inneren der Mariensäule Kyllburg
    Foto: TI Bitburger Land
  • / Kirche St. Quirinus in Malberg (Schöne-Aussichten-Tour TV-Wandertag)
    Foto: TI Bitburger Land
m 600 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km Mariensäule Hütte (H) Kapelle Mariensäule

Es handelt sich um eine reine GPS-Tour (es gibt keine Wegmarkierungen). Die Rundwanderung bietet schöne Panoramablicke und einige Kulturdenkmäler.

geöffnet
mittel
12,3 km
3:35 h
254 hm
254 hm

Diese Tour wurde anlässlich des TV-Wandertags (Trierischer Volksfreund) in Malberg kreiert. Bei dieser Wanderung handelt es sich um eine reine GPS-Tour, die Strecke ist nicht beschildert.

An der Gemeindehalle in Malberg gibt es Parkmöglichkeiten. Von dort geht es durch den idyllischen Ort Malberg, über die Lindenstraße in den Wald. Nach einer Steigung erreicht man das "Eisenmännchen" (Mohrweiler), welcher sich als Rastplatz anbietet. Neben Bänken und einer Hütte befindet sich dort eine Tafel mit einem Kreuz, an der Stelle, wo früher eine Buche stand, in der das Kreuz eingewachsen war. Eine Sage erzählt von einem erschlagenen Mann und dessen Mörder, der dort das Kruzifix angebracht haben soll. Weiter geht es über Waldwege entlang Wiesen bis zu dem schönen Aussichtspunkt "Place Belle Vue". Dort genießt man eine fantastische Weitsicht. Der Weg führt auf eine Lichtung. Der Weg führt zur Mariensäule Kyllburg. Übere eine Wendeltreppe im Inneren gelangt man auf die Aussichtsplattform. 

Autorentipp

Ein Abstecher nach rechts, an der Kreuzung in Mohrweiler bietet nach kurzer Zeit einen Panoramablick auf die imposante Schlossanlage von Malberg. 

Profilbild von Monika Mayer, Tourist-Information Bitburger Land
Autor
Monika Mayer, Tourist-Information Bitburger Land
Aktualisierung: 15.05.2019
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
512 m
Tiefster Punkt
258 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Auf den Wanderwegen bleiben. 

Bitte die Landschaft sauber halten.

Weitere Infos und Links

Weitere Rundwege im Bitburger Land finden Sie unter www.eifel-direkt.de

Start

Gemeinehalle Malberg, Finstinger Str. (258 m)
Koordinaten:
DG
50.043895, 6.580347
GMS
50°02'38.0"N 6°34'49.2"E
UTM
32U 326757 5546316
w3w 
///gesuch.förderte.weltreise

Ziel

Gemeinehalle Malberg, Finstinger Str.

Wegbeschreibung

Diese Tour startet an der Gemeindehalle in Malberg . Von dort geht es über die Finstinger Str. und Tell Str.  Vorbei an der Kirche St. Quirinus erreicht man die Lindenstraße über die man in den Wals gelangt. Nach einer Steigung erreicht man das "Eisenmännchen" (Mohrweiler), welcher sich als Rastplatz anbietet. Neben Bänken und einer Hütte befindet sich dort eine Tafel mit einem Kreuz, an der Stelle, wor früher eine Buche stand, in der das Kreuz eingewachsen war. Eine Sage erzählt von einem erschlagenen Mann und dessen Mörder, der dort das Kruzifix angebracht haben soll. Weiter geht es über Waldwege entlang Wiesen bis zu dem schönen Aussichtspunkt "Place Belle Vue". Dort genießt man eine fantastische Weitsicht über das Kylltal und die Gemeinde St. Thomas. Der Weg führt auf eine Lichtung zur Mariensäule Kyllburg, die aus dem Jahr 1886 stammt. Übere eine Wendeltreppe im Inneren der Steinsäule gelangt man auf die Aussichtsplattform. Weiter geht´s über die sieben Stationen der "Sieben Schmerzen Mariä". Über die Straße "Annenberg" gelangt man wieder zurück nach Malberg, mit herrlichen Blicken auf das Schloss Malberg. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Zug

Eine Haltestellt befindet sich in der benachbarten Stadt Kyllburg. Die Verbindung Köln - Trier hält dort. Planen Sie Ihre Anreise über: www.bahn.de

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Bus unter: www.vrt-info.de (Von Bitburg ZOB bis Malberg fährt Nr. 404)

Anfahrt

Planen Sie Ihre Anreise über Google Maps. Die Gemeindehalle Malberg befindet sich in der Finstinger Straße direkt beim Sportplatz.

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es bei der Gemeindehalle Malberg.

Koordinaten

DG
50.043895, 6.580347
GMS
50°02'38.0"N 6°34'49.2"E
UTM
32U 326757 5546316
w3w 
///gesuch.förderte.weltreise
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Das Buch "Grenzenlos Wandern" von Bernd Pieper beschreibt die Premiumwanderwege des NaturWanderpark delux.

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Südeifel 1:50.0000 ISBN 9783936184303

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Verpflegung einpacken.

Smartphone oder GPX-Gerät (es handelt sich um eine nicht markierte Strecke)

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Monika Mayer / Tourist-Information Bitburger Land

Hallo Frau Ewertz,

danke für das Feedback zur Tour. Es freut uns, dass die Tour gefallen hat.

Wie im Text beschrieben, war die Tour nur am Volksfreund Wandertag (September 2018) markiert. Die Schilder mussten nach dem Event entfernt werden. 

Daher handelt es sich nun um eine reine GPS-Tour.

mehr zeigen
Sonja Ewertz
13.05.2019 · Community
Leider unzureichend beschildert
mehr zeigen

Fotos von anderen


Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
3:35 h
Aufstieg
254 hm
Abstieg
254 hm
Rundtour

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.