Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

"Großer Bellheimer" - Rundwanderweg

Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Abenteuerspielplatz am Schützenhaus in Bellheim
    / Abenteuerspielplatz am Schützenhaus in Bellheim
    Foto: Silke Fuchs, Pfalz Touristik e.V.
  • / Bellheimer Wald
    Foto: Silke Fuchs, Pfalz Touristik e.V.
  • / Storch in den bewässerten Queichwiesen
    Foto: Erich Hepp, Pfalz Touristik e.V.
  • / Schützenhaus (Gastronomie) in Bellheim
    Foto: Esther Grüne, Pfalz Touristik e.V.
  • / Plattform an der Wüstung Friedrichsbühl
    Foto: Esther Grüne, Südpfalz-Tourismus VG Bellheim e.V.
  • / Gedenkstein Friedrichsbühl
    Foto: Esther Grüne, Südpfalz-Tourismus VG Bellheim e.V.
  • / Störche auf Futtersuche
    Foto: Silke Fuchs, Pfalz Touristik e.V.
  • / Außenansicht
    Foto: Timo und Maik Küspert GbR
  • / Blick auf das Immaterielle Kulturerbe - die bewässerten Queichwiesen
    Foto: Esther Grüne, Pfalz Touristik e.V.
  • / Bewässerte Queichwiesen im Mai
    Foto: Esther Grüne, Pfalz Touristik e.V.
  • / Ottersheim-Weißstorch
    Foto: Herr Keller, Südßfalz-Tourismus VG Bellheim e.V.
  • / Kriegerdenkmal Bellheim
    Foto: Silke Fuchs, Südpfalz-Tourismus VG Bellheim
m 250 200 150 7 6 5 4 3 2 1 km Olivenhainer Apotheke Polat Info Kulturelles … Bellheim Munitionslore Marktladen130 Info Kulturel. … Teilungswehr Hotel-Restaurant Zeiskamer Mühle Rastplatz am Bärensee Wüstung des … Friedrichsbühl Info Kulturelles … Knittelsheim Rastplatz am Teilungswehr WeinRot WeinRot
Abwechslungsreich durch den Bellheimer Wald, vorbei an der Wüstung Friedrichsbühl zum Hotel Zeiskamer Mühle, vorbei am Immat. Kulturerbe Queichwiesen und wieder zurück zum Start.
leicht
7,7 km
2:00 h
5 hm
5 hm

Der ca. 7 km lange Rundwanderweg lehnt sich mit seinem Namen an den Film "Der große Bellheim" (1993) mit Mario Adorf an. Und tatsächlich können Wanderer viel Großartiges auf ihrer Rundtour entdecken. Vom Start am Schützenhaus ("Am Stockweg"/ Bellheim) geht es durch den Bellheimer Wald nach Norden. Die Strecke führt östlich vorbei an den offenen Holzwiesen (Storchenhorst) zur Wüstung Friedrichsbühl (ehem. Jagdschloss). Das nächste Ziel führt die Wanderer zur Zeiskamer Mühle, in der heute ein Hotel mit Restaurant beheimatet ist. Straßenbegleitend geht es zurück nach Süden, vorbei am Ruheforst Hier informiert ein Schild über das Immaterielle Kulturerbe Queichwiesen, die man von hier gut sehen kann. Im Frühling sammeln sich große Gruppen von Störchen, die in den kurzzeitig flach gefluteten Wiesen jagen.

Der Weg führt weiter bis zum Ortseingang Bellheim und biegt dann oberhalb der Bebauung ab. Immer geradeaus geht es vorbei am Kriegerdenkmal zurück zum Startpunkt.

 

 

Autorentipp

Die Wiesenbewässerung im Mai und Juli dient ist eine extensive Form der Landwirtschaft, bei der das Wasser der Queich (Nebenfluss des Rheins) mit Hilfe von Wehren und Schließen gestaut und für ein paar Tage in die Wiesen geleitet wird. Flach geflutet bieten sie den zahlreichen Störchen, die inzwischen die größte Storchenpopulation in Rheinland-Pfalz bildern gute Jagdgründe. Es ist ein toller Anblick, wenn die langbeinigen Vögel in großen Gruppen durch die Wiesen waten! 2018 wurde die Wiesenbewässerung an der Queich als größte. noch aktive Fläche in Deutschland in die Bundesdeutsche Liste des Immateriellen UNESCO Kulturerbes aufgenommen.

Der Reitverein Zeiskam (Einfahrt an der L540/ gegenüber des Waldfriedhofs) veranstaltet jedes Jahr an Pflingsten eines der größeten Reitturniere im süddeutschen Raum.

Profilbild von Silke Fuchs
Autor
Silke Fuchs
Aktualisierung: 07.05.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
120 m
Tiefster Punkt
115 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Von etwa Oktober bis Ende März können Arbeiten des Forstes ggf. dazu führen, dass Abschnitte des Weges durch den Wald für Wanderer gesperrt sind. Schwere Rückearbeiten bei feuchter Witterung können in dieser Zeit auch dazu führen, dass die Oberfläche der Waldwege leidet und sie schwieriger zu passieren sind.

Bei windigem Wetter den Wald wegen der Waldbruchgefahr nicht betreten!

Wenn es längere Zeit geregnet hat, können die Wege schlammig sein. Bitte an festes Schuhwerk denken!

Weitere Infos und Links

Südpfalz-Tourismus Verbandsgemeinde Bellheim e.V.
Schubertstraße 18,  76756 Bellheim 

Tel.: 0 72 72 / 70 08 - 103
Fax. 0 72 72 / 70 08 - 555 
Email: Tourismus@vg-bellheim.de
Internet: http://www.suedpfalz-tourismus-vg-bellheim.de/

Start

Abenteuerspielplatz am Schützenhaus Bellheim, Ende Forststraße (116 m)
Koordinaten:
DG
49.199860, 8.282870
GMS
49°11'59.5"N 8°16'58.3"E
UTM
32U 447757 5449921
w3w 
///verschönerung.himbeere.reiz

Ziel

Abenteuerspielplatz am Schützenhaus Bellheim, Ende Forststraße

Wegbeschreibung

Am Abenteuerspielplatz am Bellheimer Schützenhaus (Ende der Forststraße) geht's los und geradewegs tief in den Bellheimer Wald hinein. Sie passieren die historische Wüstung des Jagdschlosses Friedrichsbühl, biegen nach links ab und gelangen schließlich zum Reiterstadion Zeiskam. Von dort führt Sie Ihr Weg über den separaten Fuß- und Radfahrweg entlang der L540 ebenfalls durch den Wald zurück nach Bellheim. Wo die Siedlungen beginnen, biegen Sie nach links ab und kommen am Kriegerdenkmal vorbei an Ihren Ausgangspunkt zurück.  

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Aus Landau: Hauptbahnhof mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar BUS 550 oder 552 bis Bellheim, Haltestelle "Neue Löwenapotheke". Von dort geht man ein kleines Stück in Richtung der ev. Kirche. Dort folgt man der Straße nach rechts, bis man auf die Hinteres Straße trifft. Hier biegt man rechts ab. Nach wenigen Metern sieht man auf der gegenüberliegenden Seite schon die Mittelmühlstraße. Ihr folgt man immer gerade aus, kommt vorbei am "Alten Sägewerk/ Mittelmühle", der restaurierten Schanze. Hier quert man die Straße in gerader Richtung und folgt, immer weiter der Forststraße, überquert die Postgrabenstraße bis man am Ende des Stockwegs auf das Schützenhaus (Gastronomie) trifft. Hier startet der Friedrichtsbühlweg (gelb/ Schwarzpunkt).

Aus Bellheim: S-Bahn-Anschluss S51/52 Haltesstelle "Am Mühlbuckel". Zu Fuß die gleichnamige Straße in westlicher Richtung bis zum Kreisel. Von dort in die Postgrabenstraße, bis man nach ca. 1,5 km rechts auf die Forststraße trifft. Dem Straßenverlauf folgt man bis zum Ende. Dort ist das Schützenhaus (Gastronomie) und der Einstieg in den Friedrichsbühl- Weg (gelb/ Schwarzpunkt).

Anfahrt

Von Norden/ Süden/ Westen über die L540 (Zeiskamer Straße): Kreisel Postgrabenstraße bis zur vierte Straße links in Forststraße einbiegen und bis zum Ende zum Schützenhaus durchfahren. Gute Parkmöglichkeiten.

Von Osten über die L538/L539: Von der Fortmühlstraße in die Postgrabenstraße einbiegen, weiter bis zur Forststraße nach rechts abbiegen. Am Ende liegt das Schützenahaus. Gute Parkmöglichkeiten.

Parken

Parkplatz am Schützenhaus

Koordinaten

DG
49.199860, 8.282870
GMS
49°11'59.5"N 8°16'58.3"E
UTM
32U 447757 5449921
w3w 
///verschönerung.himbeere.reiz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Gerne lassen wir Ihnen unser Prospekt- und Kartenmaterial zukommen. Unsere Kontaktdaten finden Sie unter "Weitere Infos".

Ausrüstung

Wanderschuhe und witterungsgerechte Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
5 hm
Abstieg
5 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.