Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

HeimatSpur MaareGlück

· 14 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf das Schalkenmehrener Maar_Maareglück
    / Blick auf das Schalkenmehrener Maar_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Wanderung in der Eifel: HeimatSpur Maareglück
    Video: Eifel Tourismus GmbH
  • / Logo/Wegezeichen_Maare Glück
    Foto: GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Die drei Dauner Maare_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Schalkenmehrener Maar_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Schalkenmehrener Maar von oben_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Dronketurm_Maareglück
    Foto: D. Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Landschaftsblick vom Dronketurm
    Foto: GesundLand Vulkaneifel/D. Ketz
  • / Blick auf das Gemündener Maar und Daun_Maareglück
    Foto: D. Ketz, Eifel Tourismus GmbH
  • / Weinfelder Maar_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Boote am Maar_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Gemündener Maar_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Beschilderung_Maareglück
    Foto: D. Ketz, GesundLand Vulkaneifel GmbH
  • / Logo HeimatSpuren
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel
  • / Logo GesundLand Vulkaneifel
    Foto: © GesundLand Vulkaneifel
m 550 500 450 400 350 10 8 6 4 2 km
Lassen Sie auf dieser abwechslungsreichen Wanderung die Faszination der friedlich daliegenden Dauner Maare auf sich wirken.
mittel
Strecke 10,9 km
3:30 h
320 hm
320 hm

Die Eindrücke der berühmten Dauner Maare sind unvergesslich!

Auf angenehmen und abwechslungsreichen 11 km sieht man nicht nur die wassergefüllten Maare, sondern bei Schalkenmehren auch das Flachmoor und das Trockenmaar. Bei dem Blick über die Dauner Maare wird es deutlich: Hier muss es heftig gerumst haben! 

Dort wo einst Vulkane Lava und Asche spuckten, laden heute sanfte, grüne Hügel und tiefblaue Maare dazu ein, die Wirkung der unvergleichlichen Landschaft zu erleben.

Hervorragende Einkehrmöglichkeiten gibt es in Schalkenmehren und in Gemünden. 

Geheimtipp: Genieße auf der Hollywoodschaukel neben dem Dronketurm den Blick aufs märchenhafte Gemündener Maar!

  

Highlights am Weg:

  •  0,3 km Schalkenmehrener Maar
  •  2,2 km Maarkreuz Schalkenmehren

  •  2,9 km Weinfelder Maar

  •  4,5 km Dronketurm 

  •  5,4 km Gemündener Maar

  •  7,5 km Mineralquelle Winkelbach

 

Wanderfreundliche Gastgeber: 
Planen Sie eine Übernachtung? Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der GesundLand Vulkaneifel GmbH Ihren Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!
Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für Sie gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

Profilbild von Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Merten / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 12.09.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
554 m
Tiefster Punkt
372 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Michels Wohlfühlhotel
Hotel Schneider am Maar

Sicherheitshinweise

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
  • Halten Sie sich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nehmen Sie etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Und: Halten Sie bitte die Natur sauber.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH

Leopoldstr. 5
54550 Daun
Tel. +49 (0)6592 951370
E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

 

 

GesundLand Tourist Information Daun

Leopoldstr. 5
54550 Daun

Tel. +49 (0)6592 95130
E-Mail: daun@gesundland-vulkaneifel.de 

Start

Tourist-Information Schalkenmehren, Mehrener Straße 20, 54552 Schalkenmehren (421 m)
Koordinaten:
DD
50.165993, 6.859609
GMS
50°09'57.6"N 6°51'34.6"E
UTM
32U 347139 5559279
w3w 
///ausfuhr.partnerschaft.guthaben

Ziel

Tourist-Information Schalkenmehren, Mehrener Straße 20, 54552 Schalkenmehren

Wegbeschreibung

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo beschildert. Weiße Schrift "MA" auf grünem Untergrund. 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus/ÖPNV: 

- RegioLinie 500 von Cochem bzw. Gerolstein bis Daun ZOB (über Schalkenmehren)

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. Oder nutzen Sie online den >> Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

Mehrener Straße 20, 54552 Schalkenmehren

Koordinaten

DD
50.165993, 6.859609
GMS
50°09'57.6"N 6°51'34.6"E
UTM
32U 347139 5559279
w3w 
///ausfuhr.partnerschaft.guthaben
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

  • Die Broschüre „HeimatSpuren – 39 erlebnisreiche Rundwanderwege von kurz bis lang“ (3,- EUR) ist erhältlich bei den GesundLand Tourist Informationen Bad Bertrich, Daun, Manderscheid & Ulmen. Natürlich auch gerne als Bestellung per E-Mail an info@gesundland-vulkaneifel.de (3,- € zzgl. Versandkosten).
  • Rother Wanderführer: Eifel - Die schönsten Tal- und Höhenwanderungen
    ISBN: 978-3-7633-4223-5

Ausrüstung

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.
  • Kleidung entsprechend der Witterung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(14)
Kathi K. 
12.09.2021 · Community
Uns hat diese Rundtour sehr gut gefallen. Bestens ausgeschildert, tolle Landschaft, wunderschöne Ausblicke und viele Rastbänke. Man sollte etwas Zeit mitbringen; es gibt einfach viel zu viele schöne Fotomotive. :) Am Startpunkt steht ein Haus mit der Aufschrift "Kettensägenkünstler". Es lohnt sich diesen Weg entlang zu gehen, um die zahlreichen Holz-Skulpturen zu bestaunen. Nach 50m kann man rechts den Berg hoch wieder auf die ausgewiesene Route aufschließen. Wer keinen Parkplatz am ausgewiesenen Startpunkt findet, fährt einfach die Straße ca 400 weiter. Da ist ein großer kostenfreier Parkplatz für "Maar Besucher " ausgeschildert. Die Strecke ist somit nicht 10,9 km, sondern 11,7km lang.
mehr zeigen
Gemacht am 12.09.2021
Foto: Kathi K., Community
Foto: Kathi K., Community
Foto: Kathi K., Community
Foto: Kathi K., Community
Sascha Müller
08.08.2021 · Community
Heute bei mittelprächtigem Sommerwetter mit einigen kleineren Regenschauern und kurzen sonnigen Abschnitten erwandert. Schöne, abwechslungsreiche Strecke durch typische Eifellandschaft. Die Ausblicke entlang der Strecke einfach wunderschön, ganz besonders vom Dronke-Turm. Allerdings erfordert dies auch eine gewisse Grundfitness um diese Erhöhungen zu erklimmen. Die ein oder andere Rastmöglichkeit, besonders in der zweiten Hälfte der Strecke, würde den Weg aufwerten. Leider die zahmen Ziegen und Esel nicht angetroffen; gerade dort viele Menschen als Wochenendausflügler unterwegs, die man aber dann auf der Strecke nicht mehr antrifft. Alles in Allem ein toller Wandertag mit wunderschönen Impressionen!
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2021
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Foto: Sascha Müller, Community
Christiane Albrecht 
19.07.2021 · Community
Abwechslungsreiche Wege, blüten- und schmetterlingsreiche Wiesen, zahme Esel und Ziegen, wunderbare Fernblicke, Aussichtsturm, Kapelle, Mineralquelle, zahlreiche Rastmöglichkeiten, Einkehr möglich - bis auf Verkehrslärm im Liesertal und den sich etwas ziehenden Anstieg auf Asphalt zum Ende hin nichts zu meckern. Zeit mitbringen!
mehr zeigen
Gemacht am 19.07.2021
Foto: Christiane Albrecht, Community
Foto: Christiane Albrecht, Community
Foto: Christiane Albrecht, Community
Foto: Christiane Albrecht, Community
Foto: Christiane Albrecht, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 49

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,9 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.