Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

HeimatSpur Quellenweg

· 9 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Dreiser Stausee
    Dreiser Stausee
    Foto: Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel, Eifel Tourismus GmbH
m 650 600 550 500 450 400 14 12 10 8 6 4 2 km Vulkania Heilquelle Dockweiler Drees Dreiser Weiher

❗ Info ❗

Aufgrund des VulkanBike Marathons am Samstag, 10.09.2022 kommt es auf diesem Weg zu Einschränkungen durch Radfahrer!

Wir bitten um Beachtung und Verständnis! Vielen Dank! 

 

Diese schöne und abwechslungsreiche Rundtour führt entlang von zwei der zahlreichen Mineralwasser- und Kohlesäurequellen der Vulkaneifel (Dreese). 

mittel
Strecke 15 km
4:00 h
269 hm
269 hm
612 hm
455 hm

Der Startpunkt, sowie Parkplätze befinden sich in Dreis-Brück am Haus Vulkania.

Der Rundweg führt entlang des Dreiser Weihers, dem zweitgrößten Maar in der Eifel. Dieses Trockenmaar, mit einer Größe von 1360 Meter Länge und 1160 Meter Breite, eingebettet in einen 36 bis 120 Meter hohem Wall, lässt die vulkanische Vergangenheit sehr gut sichtbar werden. Im Weiher hat eine kommerziell genutzte Quelle ihren Platz - die Nürburg Quelle. Zur ersten Erfrischung lädt die Vulkania-Heilquelle ein. Da diese mit dem Auto ebenfalls sehr gut erreichbar ist, wird diese Quelle auch von vielen Einheimischen und Gästen genutzt, die das Heilwasser aufgrund seiner hohen Mineralisation zu schätzen wissen. 

Im weiteren Verlauf des Weges kommt in einem Waldgebiet der Dockweiler Drees. Das heilkräftige Wasser ist wegen seines hohen Mineralstoffgehalts ein erfrischendes Getränk. Neben der ansprechend gemauerten Quelleinfassung wurde eine Blockhütte errichtet. Sie bietet Wanderen und Naturliebhabern Schutz und lädt zum Verweilen ein.  

 

Higlights am Weg:

  •  2,9 km Vulkania Heilquelle
  •  3,0 km Dreiser Weiher

  •  5,8 km Dockweiler

  •  9,5 km Dockweiler Drees

 

Wanderfreundliche Gastgeber: 
Planen Sie eine Übernachtung? Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der GesundLand Vulkaneifel GmbH Ihren Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!
Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für Sie gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

Profilbild von Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 17.08.2022
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
612 m
Tiefster Punkt
455 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 17,95%Schotterweg 6,95%Naturweg 73,16%Pfad 1,89%Unbekannt 0,01%
Asphalt
2,7 km
Schotterweg
1 km
Naturweg
11 km
Pfad
0,3 km
Unbekannt
0 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen.
  • Halten Sie sich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nehmen Sie etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Und: Halten Sie bitte die Natur sauber.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH 

Leopoldstr. 5
54550 Daun
Tel. +49 (0) 6592 951370
E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de
www.gesundland-vulkaneifel.de

 

 

GesundLand Tourist Information Daun
Leopoldstr. 5
54550 Daun

Tel. +49 (0) 6592 95130
E-Mail: daun@gesundland-vulkaneifel.de 

Start

Haus Vulkania, Brücker Str. 1a, 54552 Dreis-Brück (476 m)
Koordinaten:
DD
50.263657, 6.793485
GMS
50°15'49.2"N 6°47'36.5"E
UTM
32U 342738 5570275
w3w 
///machbar.siegen.rosine
Auf Karte anzeigen

Ziel

Haus Vulkania, Brücker Str. 1a, 54552 Dreis-Brück

Wegbeschreibung

Die Wanderung ist ausreichend nach dem Logo beschildert.

Weiße Schrift "QU" auf grünem Untergrund. 

Ein Foto des entsprechenden Wegelogos finden Sie auch in der Bildergalerie. 

 

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Linie 700: Gerolstein - Daun - Cochem  -  Ab Dockweiler weiter mit dem 📞 Rufbus Linie 516 weiter bis Dreis-Brück

RufBus: Tel.: 0651/99 98 78 99 (Mo.-Fr. 8-18 Uhr).


Alle weiteren Infos findest du auch unter www.vrt-info.de oder in der VRT App. 

 

 

Anfahrt

Bitte nutze die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in deinem Navigationsgerät.

Oder nutze online den Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

Am Haus Vulkania, Brücker Straße 1a, 54552 Dreis-Brück

Koordinaten

DD
50.263657, 6.793485
GMS
50°15'49.2"N 6°47'36.5"E
UTM
32U 342738 5570275
w3w 
///machbar.siegen.rosine
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Die Broschüre „HeimatSpuren – 40 erlebnisreiche Rundwanderwege von kurz bis lang“ (3,- EUR) ist erhältlich bei den GesundLand Tourist Informationen Bad Bertrich, Daun, Manderscheid & Ulmen. Natürlich auch gerne als Bestellung per E-Mail an info@gesundland-vulkaneifel.de (3,- € zzgl. Versandkosten).

Ausrüstung

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.
  • Witterungsfeste Kleidung

Fragen & Antworten

Frage von Elke Bursch · 10.10.2021 · Community
Bei der Bildbeschriftung hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Unter Bild 1 steht Dreiser Weiher, allerdings zeigt das Bild nicht den Dreiser Weiher (wie es auch richtig in der Beschreibung steht ein Trockenmaar), sondern den Dreiser Stausee ;). Das beigefügte Bild zeigt den Blick auf den Dreiser Weiher. Gerne darf es auch mit Quellenangabe verwendet werden.
mehr zeigen
Foto: Elke Bursch, Community
Antwort von Rainer Hilt · 11.10.2021 · Community
Hallo Elke, da hast Du völlig recht.
1 more reply

Bewertungen

4,0
(9)
Kalle Kolf
17.04.2022 · Community
Schöne Aussichten, ein eher leichtes Streckenprofil, mit überwiegend befestigten Wegen.
mehr zeigen
Gemacht am 17.04.2022
Martin De la Roij
02.03.2022 · Community
Een schitterende wandeling, super gemarkeerd mooie vergezichten idyllische plaatsjes. Heel goed te lopen in bijna alle jaargetijden.
mehr zeigen
Gemacht am 02.03.2022
Rainer Hilt
21.05.2021 · Community
Wanderweg mit wundervollen Ausblicken und geologischen Highlights. Allerdings hoher Asphalt- und Schotteranteil. Den Abschnitt entlang des Autobahnzubringers sollte man sich sparen, alles andere als toll. Lieber die Abkürzung über das Dachsbrückchen gehen. Tour ist dadurch kürzer, aber man verpasst nichts. Die Nachhaltigkeit von früheren Wanderwegen (GEO-Pfad Hillesheim, usw.) ist katastrophal, wie es die Hinweistafeln (Beschreibungen) zeigen. Wie auch der im Zerfall befindliche Steg an der Sumpfquelle zeigt. Man darf die Heimatspuren auch nicht mit zertifizierten Wanderwegen vergleichen, da gibt es deutliche Abstriche. Übrigens der geschnitzte Pfahl der in der vorherigen Bewertung im Foto zu sehen ist, wurde abgebrochen. Gruß Rainer
mehr zeigen
Foto: Rainer Hilt, Community
Foto: Rainer Hilt, Community
Foto: Rainer Hilt, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 34

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
15 km
Dauer
4:00 h
Aufstieg
269 hm
Abstieg
269 hm
Höchster Punkt
612 hm
Tiefster Punkt
455 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 4 Wegpunkte
  • 4 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.