Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Himmelsbergtour

· 1 Bewertung · Wanderung · Lahntal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick auf das Ohmtal
    / Blick auf das Ohmtal
    Foto: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Aussichtsturm Burgholz
    Foto: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Bienenlehrstand
    Foto: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Am Katharinabrunnen
    Foto: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Katharinabrunnen
    Foto: Fotograf Henrik Isenberg
  • / 1000jährige Tanzlinde in Himmelsberg
    Foto: Fotograf Henrik Isenberg
  • / Im Burgwald
    Foto: Fotograf Henrik Isenberg
m 500 400 300 200 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Naturnah und erlebnisreich verbindet diese Tour den südöstlichen Burgwald mit der Oberhessischen Schwelle durch das Wohratal. Gelebte Traditionen, historische Fundstücke und natürliches Anschauungsmaterial sind eingebettet in eine abwechslungsreiche Wanderung.
mittel
18,3 km
5:00 h
387 hm
387 hm
Wiesen- und Waldwege führen vorbei an den Grundrissen der Hunburg aus dem 8. Jahrhundert und zahlreiche Stufen führen hinauf auf den gleichnamigen Turm, den Hunburgturm in Burgholz, der eine umfassende Fernsicht bis hin zum Kellerwald, Sauerland und Lahn- Dill-Bergland bietet. Über hölzerne Treppen wiederum gelangt man zu dem romantischen Katharinenbrunnen und über Brücken quert man die schnell fließende Wohra. Naturerlebnis bietet der Lehrbienenstand und die fast 160 m hohe Burgholzer Wand und Kulturhistorie die alte Trasse der Wohratalbahn, die von 1914-1982 hier verkehrte. Für eine lebendige Dorfkultur steht die tausendjährige Tanzlinde in Himmelsberg vor der St. Nikolaus Kirche.
Profilbild von Armin Feulner
Autor
Armin Feulner
Aktualisierung: 15.07.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
378 m
Tiefster Punkt
199 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Die Holztreppen können bei Feuchtigkeit glitschig sein - bitte sorgfältig darauf achten. Bei Sturm sollte dieser Weg auf keinen Fall begangen werden.

Weitere Infos und Links

Marburg Stadt und Land Tourismus GmbH

Tourist-Information

Erwin-Piscator-Haus

Biegenstraße 15

35037 Marburg

Tel.: 06421 9912-0

Fax: 06421 9912-12

E-Mail: info@marburg-tourismus.de

Internet: www.marburg-tourismus.de

Start

Dorfgemeinschaftshaus Himmelsberg oder Parkplatz Hunburgturm in Burgholz (378 m)
Koordinaten:
DG
50.871947, 8.947357
GMS
50°52'19.0"N 8°56'50.5"E
UTM
32U 496295 5635586
w3w 
///senf.geschäfte.jemals

Ziel

Dorfgemeinschaftshaus Himmelsberg oder Parkplatz Hunburgturm in Burgholz

Wegbeschreibung

Gegen den Uhrzeigersinn sollte die Himmelsbergtour erwandert werden. Die Anstiege sind dann nicht so steil, sondern verteilen sich auf meherer Kilometer. Die Wege sind naturnah - es gibt Treppen und Pfade. aber auch entspannende Waldwege. Das doch teilweise für die Kondition anspruchsvolle Wegeformat belohnt den Wanderer mit abwechlungsreichen Landschaftsformen und schönen Ausblicken. 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

keine

Anfahrt

Die L 3073 von Kirchhain nach Rauschenberg, dann rechts Richtung Burgholz abbiegen, dann noch einmal rechts in den Ort Burgholz. Die K12 von Emsdorf nach Burgholz, dann links in den Ort Burgolz einbiegen.

Durch den Ort hindurch bis zum Ende der Turmstraße, dort Parkplatz und Wanderportal.

Die K11 von Rauschenberg oder Kirchhain Richtung Himmelsberg fahren. Im Ort an der 1000jährigen Linde vorbei und links in die Straße "Am Gemeinschaftshaus", dort Parkplatz und Wanderportal.

 

Parken

Kostenlose Wanderparkplätze in Burgholz (Turmstraße) und Himmelsberg (Straße "Am Gemeinschaftshaus") in 35274 Kirchhain

Koordinaten

DG
50.871947, 8.947357
GMS
50°52'19.0"N 8°56'50.5"E
UTM
32U 496295 5635586
w3w 
///senf.geschäfte.jemals
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Rad- und Wanderkarte zentraler und südlicher Burgwald 1:25.000 • Rad und Wanderkarte Burgwald 1:50.000 Erhältlich im Buchhandel.

Ausrüstung

festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Stefanie Nau
22.04.2019 · Community
Gemacht am 22.04.2019
Foto: Stefanie Nau, Community
Foto: Stefanie Nau, Community
Foto: Stefanie Nau, Community
Foto: Stefanie Nau, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,3 km
Dauer
5:00 h
Aufstieg
387 hm
Abstieg
387 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.