Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Horschbach - Herrmannsberger Höhentour "Herrmannsbergtour"

· 1 Bewertung · Wanderung · Horschbach
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Horschbach
    Horschbach
    Foto: Jürgen Wachowski, Zum Wohl. Die Pfalz.
m 600 500 400 300 200 100 20 15 10 5 km Horschbach Welchweiler Horschbach Elzweiler

Die Herrmannsberger Höhentour verläuft über den Herrmannsberg und verspricht viele romatische Ecken (wunderschöner Fischweiher) und Aussichten.

schwer
Strecke 24,6 km
7:13 h
695 hm
695 hm
507 hm
206 hm

Die größte Rundtour am Herrmannsberg bietet Wandervergnügen für einen ganzen Tag. Durch teilweise unberührte Landschaften mit herrlichen Panoramen und Aussichten wechseln sich bewaldete Abschnitte mit offener Landschaft ab. Die Tagestour führt durch drei Gemeinden, Elzweiler, Horschbach und Welchweiler.

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

- Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.

- Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibt immer auf den Wegen.

- Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.

- Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.

- Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen. Auch am Wochenende.

- Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungswege und landwirtschaftliche Maschinen.

- Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

Autorentipp

Profilbild von Jürgen Wachowski
Autor
Jürgen Wachowski
Aktualisierung: 24.01.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
507 m
Tiefster Punkt
206 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 4,28%Schotterweg 23,33%Naturweg 59,13%Straße 11,22%Unbekannt 2,02%
Asphalt
1,1 km
Schotterweg
5,8 km
Naturweg
14,6 km
Straße
2,8 km
Unbekannt
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Landscheidhütte Eßweiler
Bistro und Draisine-Ausleihstation"Gleis 3"
Landgasthof Hotel "Zum Remigiusland"
Gasthaus Born
Waldhotel Felschbachhof
Café Veldenzer Mühle
Gaststätte Sportheim All American Diner
Restaurant & Partyservice "Zum Alten Keiler"

Sicherheitshinweise

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

 

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

Weitere Infos und Links

Der Herrmannsberg ist ein 536 m hoher Berg im Landkreis Kusel.

Der Herrmannsberg gehört zum Nordpfälzer Bergland. Im Südosten schließt sich der Bornberg an. Umliegende Orte sind die „Herrmannsberggemeinden“ Welchweiler, Elzweiler und Horschbach sowie Hinzweiler, Oberweiler im Tal und Eßweiler.

Über den Herrmannsberg führt die 1972 gebaute und 2003 erweiterte Trans-Europa-Naturgas-Pipeline, die von den Niederlanden nach Italien führt (Wikipedia).

 

Einkehrmöglichkeiten:

Restaurant "Zum Alten Keiler" in Horschbach;

Gastststätte "Zum Herrmannsberg" in Elzweiler - kalte Speisen (geöffnet unter der Woche ab 16:00 Uhr, Sa. u. So. ab 14:00 Uhr);

 

Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan (Touristik)

Marktplatz 1, 66869 Kusel

Tel.: 06381 / 6080123

Internet: https://vg-kusel-altenglan.de/vg/tourismus/

eMail: Tourismus@vgka.de  

 

www.herrmannsberger-wandertouren.de

Ortsbürgermeister Elzweiler, Tel.: 06387 / 993970, www.elzweiler.de

Ortsbürgermeister Horschbach, Tel.: 06387 / 925023, www.horschbach.com

Ortsbürgermeister Welchweiler, Tel.: 06387 / 1880, www.welchweiler.com

 

Tourist-Information Pfälzer Bergland

www.pfaelzerbergland.de

"Wandern im Pfälzer Bergland" - touristinformation@kv-kus.de

 

Start

66887 Horschbach, Hauptstraße (226 m)
Koordinaten:
DD
49.588606, 7.527376
GMS
49°35'19.0"N 7°31'38.6"E
UTM
32U 393565 5493933
w3w 
///ausdrücklich.henkel.arbeitnehmer
Auf Karte anzeigen

Ziel

66887 Horschbach, Hauptstraße

Wegbeschreibung

Horschbach (Hauptstraße) - Horschbachtal - Spenzelberg - Matzenberg - Überquerung L 368 - K 31 - Elzweiler (Hauptstraße) - Elzweiler (Flurweg) - Herrmannsberg - Sperr - K 31 - Sachsdell - Schafberg - Anzental - Bruderwald - Beilstein - L 368 - Welchweiler (Pfennigsweg) - Welchweiler (Schlosshübelstraße) - Krummackerhöhe - Überquerung K 36 - Hellenberg - K 27 - Groß Mayen - Klein Mayen - K 29 - Horschbach (Hachenbacher Straße) - Horschbach (Hauptstraße)

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

www.vrn.de

Ruftaxi: 0621 / 10 77 077 (Vorbestellung spätestens 60 Minuten vor gewünschter Abfahrt)

Anfahrt

A 6 - Abfahrt Kaiserslauter/West;

B270 / L 367 - Richtung Lauterecken;

L 369 - durch Schwedelbach (Richtung Kollweiler);

L 372 - Kollweiler, Rothselberg, Essweiler, Oberweiler im Tal;

Parken

Parkplätze in Horschbach

Koordinaten

DD
49.588606, 7.527376
GMS
49°35'19.0"N 7°31'38.6"E
UTM
32U 393565 5493933
w3w 
///ausdrücklich.henkel.arbeitnehmer
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Herrmannsberger Wandertouren ;

 

Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan (Touristik)

Marktplatz 1, 66869 Kusel

Tel.: 06381 / 6080123

Internet: https://vg-kusel-altenglan.de/vg/tourismus/

eMail: Tourismus@vgka.de  

 

Tourist-Information Pfälzer Bergland

www.pfaelzerbergland.de

"Wandern im Pfälzer Bergland" - touristinformation@kv-kus.de

Kartenempfehlungen des Autors

Topographische Karte 1 : 25.000 "Westpfalz Mitte - Pfälzer Bergland mit Westpfälzischer Moorniederung" ;

 

Herrmannsberger Wandertouren ;

 

Verbandsgemeinde Kusel-Altenglan (Touristik)

Marktplatz 1, 66869 Kusel

Tel.: 06381 / 6080123

Internet: https://vg-kusel-altenglan.de/vg/tourismus/

eMail: Tourismus@vgka.de  

 

 Kostenlose Übersichtskarte "Wandern im Pfälzer Bergland"  

- touristinformation@kv-kus.de  ;

www.pfaelzerbergland.de ;

 

Ausrüstung

Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

- Festes Schuhwerk

- Dem Wetter angepasste Kleidung

- Sonnen- und Regenschutz

- Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.

- Auch wenn die Wege durchgehend sehr gut markiert sind, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete

   Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.

- Wanderstöcke empfehlenswert.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

2,0
(1)
Stefan D.
07.03.2021 · Community
Bin die Tour am 27.02.21 bei wunderschönem Vorfrühlingswetter gegangen und in Elzweiler gestartet. Ein Positives vorweg: Die Fernsichten sind wirklich grandios und beeindruckend! Aber ansonsten vermisst man die kleinen Überraschungen am Wegesrand, die eine Wanderung erst interessant machen. Auch ist die Beschilderung teilweise sehr dürftig und nicht eindeutig, fehlt dann an entscheidenden Punkten ganz. Ohne Karte bzw. App hätte ich mich heillos verlaufen. Sehr schade auch: Viel "Waldautobahn" - geschotterte Wege, und auch oft Asphalt. Dem Flyer nach, der an den Startpunkten in Papierform und auch als Download im Internet angeboten wird, hatte ich mir von der Tour mehr erhofft. Die zwei Sterne also nur für die tollen Weitblicke bei schönem Wetter.
mehr zeigen
Foto: Stefan D., Community
Foto: Stefan D., Community
Foto: Stefan D., Community
Foto: Stefan D., Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
24,6 km
Dauer
7:13 h
Aufstieg
695 hm
Abstieg
695 hm
Höchster Punkt
507 hm
Tiefster Punkt
206 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 28 Wegpunkte
  • 28 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.