Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Im Tal der Wilden Endert

· 13 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Unterwegs mit Freunden im Tal der Wilden Endert
    Unterwegs mit Freunden im Tal der Wilden Endert
    Foto: Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel, © GesundLand Vulkaneifel/M. Rothbrust
m 700 600 500 400 300 200 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Ulmener Maar Ferienwohnung Andrea Rausch Göbelsmühle

Deutschlands Schönster Wanderweg 2019 - Platz 1! 
Zum 16. Mal hat das Wandermagazin den schönsten Wanderweg Deutschlands gekürt.
Der Weg "Im Tal der Wilden Endert" hat gewonnen!

 

!! UMLEITUNG !!

Aufgrund von Bauarbeiten gibt es hinter der Weißmühle/Waldhotel zur Winneburg eine Fußweg-Umleitung über die L98 . Du hast die Möglichkeit ab der Bushaltestelle "Cochem Winneburg" mit der Linie 713 bis nach "Cochem Endertplatz" zu fahren (ca. 5 min.).

Für weitere Informationen hier klicken

Aufgrund einer Straßensperrung enden die Fahrten der Linie 713 am Bahnhof Kaisersesch. Eine Weiterfahrt zum Kloster Martental erfolgt mit dem Rufbus. Bitte melde dafür deinen Fahrtwunsch an unter 0261 29670388.

 

 

mittel
Strecke 21 km
6:15 h
78 hm
414 hm
497 hm
84 hm

Die 20 km lange Wanderung von Ulmen nach Cochem führt durch das wildromantische Enderttal und bietet ein einzigartiges und ursprüngliches Naturerlebnis.

Das erste Highlight ist die Ulmener Burgruine mit einem imposanten Blick auf das jüngste Maar der Eifel. Von hier aus wanderst du über den Ulmener Maarberg durch den Wald zum berühmten „Antoniuskreuz“. Lohnenswert ist ein Abstecher über den Zuweg ins Kaulenbachtal mit der größten Schieferhalde Deutschlands, die sich zwischen den Eifelorten Müllenbach, Laubach und Leienkaul befindet. Ein absolutes Highlight der Strecke ist der Wasserfall, die Rausch. Der tosende Wasserfall stürzt 7m tief in den Talkessel - dieses Naturspektakel ist beeindruckend! Über den Wasserfall führt dich eine kleine Brücke zu der Wallfahrtskirche Maria Martental, die zum gleichnamigen nur wenige Meter entferntem Kloster gehört. Der Wanderweg bahnt sich über Brücken, an alten Mühlen und steilen Abhängen vorbei. Einst standen hier 28 Mühlen. Der Pfad wird langsam breiter und endet im Moselstädtchen Cochem, wo der kleine Endertbach in die Mosel mündet.

Highlights am Weg:

  • Ulmener Maar
  • Burgruine Ulmen
  • Wasserfall „Rausch“
  • Kloster Maria Martental 
  • Zahlreiche alte Mühlen

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck!

Die GesundLand Vulkaneifel GmbH stellt für dich gerne eine individuelle Wandertour inklusive Hotel und Gepäcktransfer zusammen.

 

Mehrere Einstiegsmöglichkeiten über Zuwege findest du auf der Seite der Eifel Tourismus GmbH: https://www.eifel.info/wandern/wanderwege/a-wilde-endert

Profilbild von Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Autor
Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel
Aktualisierung: 24.11.2022
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
497 m
Tiefster Punkt
84 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Eifelstuben mit Charme
Hotel-Restaurant-Cafe Bürgerstube
Ferienwohnung Andrea
Göbelsmühle
Moselromantik Hotel Weißmühle

Sicherheitshinweise

  • Bleibe auf den markierten Wanderwegen.
  • Halte dich von Steilkanten und Felswänden fern (Absturzgefahr).
  • Achte gegebenenfalls auf deine Kinder.
  • Kleine Schritte und gleichmäßiges Tempo sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.
  • Nimm dir etwas zum Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken wichtig.
  • Aus Sicherheitsgründen bitte wir Radfahrer, den Weg nicht zu benutzen! 
  • Und: Halte bitte die Natur sauber.

Weitere Infos und Links

GesundLand Vulkaneifel GmbH 

Leopoldstr. 5

54550 Daun

Tel. +49 (0)6592 951370

E-Mail: info@gesundland-vulkaneifel.de 

www.gesundland-vulkaneifel.de 

 

GesundLand Tourist-Information Ulmen
Marktplatz 1, 56766 Ulmen
Tel.: +49 (0) 2676 - 409 0

 

Tourist-Information Ferienland Cochem
Endertplatz 1, 56812 Cochem
Tel. +49 (0) 2671 – 600 40
Mail: info@ferienland-cochem.de

 

Touristik-Büro Schieferland Kaisersesch
Am Römerturm 2, 56759 Kaisersesch
Tel. +49 (0) 2653 - 999 650 2
Mail: touristik-buero@vg.kaisersesch.de

 

Eifel Tourismus (ET) GmbH, Prüm
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
www.eifel.info

Start

Rathaus Ulmen, Marktplatz 1, 56766 Ulmen (419 m)
Koordinaten:
DD
50.206832, 6.980674
GMS
50°12'24.6"N 6°58'50.4"E
UTM
32U 355907 5563579
w3w 
///beleg.solange.ausgelobt
Auf Karte anzeigen

Ziel

Josef-Steib-Platz, 56814 Cochem

Wegbeschreibung

Folge dem Wegelogo. Das Logo der Zuwege findest du in der Fotogalerie.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus:

Linie 700: Gerolstein - Daun - Ulmen - Cochem 

Alle weiteren Infos findest du unter www.vrminfo.de 

 

DB Bahn:
DB Köln-Trier bis Bf. Gerolstein, dann weiter mit Buslinie 700
DB Koblenz-Trier bis Bf. Cochem, dann weiter mit Buslinie 700

Alle weiteren Bahnverbindungen findest du unter www.bahn.de 

Anfahrt

Bitte nutze die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in deinem Navigationsgerät. 

Oder nutze online den Anfahrtsplaner am Ende der Etappenbeschreibung.

Parken

Start der Tour: Rathaus Ulmen, Marktplatz 1, 56766 Ulmen

Ziel der Tour: Josef-Steib-Platz, 56812 Cochem

Koordinaten

DD
50.206832, 6.980674
GMS
50°12'24.6"N 6°58'50.4"E
UTM
32U 355907 5563579
w3w 
///beleg.solange.ausgelobt
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Christiane Rüffer-Lukowicz, Jochen Rüffer:
Genussvoll wandern und urig einkehren in der Eifel.
14 Rundwanderungen zu alten Mühlen und rustikalen Burgschänken
ISBN 978-3-7616-2192-9

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 21 des Eifelvereins
Ferienland der Thermen und Maare
ISBN 978-3-921805-69-5

Ferienland Cochem und Treis-Karden 1:25000
Topographische Karte mit Wanderwegen und Radwanderwegen / Wandergebiet Mosel
ISBN 978-3-89637-256-7

Ausrüstung

  • Rucksackverpflegung und festes Schuhwerk sind empfehlenswert.
  • Wanderstöcke können für die Pfade hilfreich sein.
  • Witterungsfeste Kleidung

Fragen & Antworten

Frage von Arne Blumenberg  · 03.08.2020 · Community
Wie kommt man am besten zurück nach Ulmen zum Auto?
mehr zeigen
Antwort von Tina K · 03.08.2020 · Community
Hallo Arne, von Cochem aus kommt man sehr gut mit dem Bus zurück nach Ulmen.
1 more reply
Frage von Raphael Heege · 15.06.2020 · Community
Ist Wanderweg auch für Kinderwagen geeignet ? Vielen Dank vorab !
mehr zeigen
Antwort von Herbert Hessenbruch · 15.06.2020 · Community
Eigentlich schon, zwei bis drei Passagen etwas schwieriger mit einem Kinderwagen.
6 more replies
Frage von Dieter Dr. Stenner · 12.05.2020 · Community
kann man den Weg teilen?
mehr zeigen
Hallo Herr Dr. Stenner, Sie können den Weg zum Beispiel über den Zuweg in Büchel teilen. Wenn Sie von dort aus nach Cochem gehen, können Sie mit der Linie 500 von Cochem zurück nach Büchel fahren. Alle weiteren Zuwege und die Karte finden Sie auf dem beigefügten Flyer. Herzliche Grüße aus dem GesundLand Vulkaneifel
Foto: Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel, Eifel Tourismus GmbH
Foto: Vera Esch / GesundLand Vulkaneifel, Eifel Tourismus GmbH
3 more replies

Bewertungen

3,4
(13)
Lorenz Heinrich
24.10.2022 · Community
Wir sind von Kloster Martental bis in Richtung Cochem gewandert. Vorweg unser Highlight...Göbels-Mühle, urig, kurzweilig und aufmerksame Bewirtung...und das war's. Warum dieser eher eintönige Pfad als "schönster Wanderweg 2019" bewertet wurde, ist für uns nicht nachvollziehbar. Keine Abwechslungen für das Auge und besonders nachteilig, es gibt keine Bänke oder Rastmöglichkeiten.
mehr zeigen
David
06.08.2022 · Community
schön aber nicht herausragend Die Tour verläuft die ersten 10 km nahezu ausschließlich auf breiten Wirtschaftswegen, die wenig charme haben oder herausragend schön sind. Der zweite Teil hingegen verläuft über teils enge Pfade entlang des Bachs, die sehr schön sind. Leider war der Weg von der Seite her teils mit Dornen und Brenelzen bewachsen, die in den Weg herein ragten. Die letzten 2,5 km verlaufen entlang einer viel befahrenen Straße. Es gibt einen Gehweg, aber schön ist anders. Die im Internet als "gut ausgeschilderte Umleitung" beworbene Strecke konnten wir nicht finden. Der Bus fährt nur einmal pro Stunde, sodass er für uns keine Option war. Unterm Strich eine schöne Tour aber nicht herausragend. Wie der Weg die Prämierung erhielt ist für mich nicht nachvollziehbar, da die erste Hälfte allerhöchstens durchschnittlich ist. Sonstiges: - Da der Weg viel durch eine Tal entlang des Bachs führt ist es dort gerne etwas frischer als man vllt. denkt. - Die Anreise mit der Linie 777 von Cochem aus funktioniert sehr gut. - Mindestes eine der Mühlen (Görgenmühle nach ca. 14 km) bietet eine Einkehrmöglichkeit, wobei wir diese nicht genutzt haben und daher nichts zum Angebot sagwn können.
mehr zeigen
Gemacht am 06.08.2022
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 10

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
21 km
Dauer
6:15 h
Aufstieg
78 hm
Abstieg
414 hm
Höchster Punkt
497 hm
Tiefster Punkt
84 hm
Von A nach B Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights Geheimtipp hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 17 Wegpunkte
  • 17 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.