Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Kroppacher Schweiz - Naturpfad Weltende

· 9 Bewertungen · Wanderung · Westerwald
Verantwortlich für diesen Inhalt
Westerwald - Ganz nach deiner Natur! Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Naturpfad Weltende
    Naturpfad Weltende
    Foto: Dominik Ketz, Tourist-Information Hachenburger Westerwald
m 250 200 150 5 4 3 2 1 km Wanderparkplatz neben … Stein-Wingert Aussichtspunkt "Spitze Ley" Wanderparkplatz oberhalb von Flögert Aussichtspunkt "Spitze Ley" Aussichtspunkt Sonnenberg

Die Tour für anspruchsvolle Wanderer mit teils alpiner Streckenführung bietet beeindruckende Aussichten auf das Tal der Nister in der Kroppacher Schweiz.

schwer
Strecke 6 km
2:00 h
174 hm
174 hm
266 hm
165 hm

Wo liegt das Ende der Welt? Wir machen uns auf die Suche in der Kroppacher Schweiz und sind gespannt auf eine spektakuläre Tour, die auch geübten Wanderern Trittsicherheit und Kondition abverlangt.
Zunächst folgen wir dem Weltendepfad über bunte Wiesen entlang der Nister, bis wir das Flüsschen an einer schmalen Brücke überqueren. Doch schon bald beginnt das Abenteuer und der Weg führt uns einen steilen Hang hinauf und wird immer schmaler. Froh darüber die festen Wanderschuhe gewählt zu haben, setzen wir einen Fuß vor den anderen auf dem teils mitten in den Fels geschlagenen Pfad. Die im Gestein befestigten Drahtseile kommen uns bei der alpinen Wegeführung recht gelegen. Nachdem der Aufsteig geschafft ist, werden wir mit einer grandiosen Aussicht über das Nistertal belohnt. Gerne nehmen wir auf den Ruhebänken Platz und genießen währende einer Pause das eindrucksvolle Panorama. Nach der Rast machen wir uns beschwingt auf den Rückweg und passieren dabei die Orte Flögert und Altenburg.

Autorentipp

Mache nach dem Naturpfad Weltende einen Abstecher zum Aussichtspunkt "Spitze Ley", um einen grandiosen Ausblick auf das Weltende zu erhalten.

Profilbild von Lisa Effert - Hachenburger Westerwald
Autor
Lisa Effert - Hachenburger Westerwald
Aktualisierung: 05.12.2022
Schwierigkeit
schwer
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
266 m
Tiefster Punkt
165 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Wegearten

Asphalt 1,09%Schotterweg 11,67%Naturweg 38,69%Pfad 40,70%Straße 7,82%
Asphalt
0,1 km
Schotterweg
0,7 km
Naturweg
2,3 km
Pfad
2,4 km
Straße
0,5 km
Höhenprofil anzeigen

Sicherheitshinweise

  •  Tragen Sie festes Schuhwerk sowie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie auf dem Weg angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Obwohl der Weg durchgehend sehr gut markiert ist, sollten Sie aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte dabei haben.

Weitere Infos und Links

Tourist Information Hachenburger Westerwald
Alter Markt 4-6
57627 Hachenburg
Tel.: 02662 9699760
info@hachenburger-westerald.de
www.hachenburger-westerwald.de 

Start

Parkplatz Friedhof in Stein-Wingert, Hauptstraße, 57629 Stein-Wingert (205 m)
Koordinaten:
DD
50.723803, 7.737510
GMS
50°43'25.7"N 7°44'15.0"E
UTM
32U 410888 5619871
w3w 
///neue.bekommt.standuhr
Auf Karte anzeigen

Ziel

Parkplatz Friedhof in Stein-Wingert, Hauptstraße, 57629 Stein-Wingert

Wegbeschreibung

Wir beginnen unsere Wanderung am Parkplatz des Friedhofs in Stein-Wingert.  Zuerst folgen wir dem Wanderweg über bunte Wiesen, wobei wir immer das Rauschen der Nister im Ohr haben.  Kurze Zeit später überqueren wir die Nister an einer schmalen Brücke.  Bald schon beginnt der alpine Teil der Strecke und der Weg wird immer steiler und schmaler.  Nachdem wir den Aufstieg geschafft haben, haben wir einen grandiosen Ausblick in das Tal der Nister, in das wir danach wieder herunter steigen.  Erfreut über den schönen Ausblick machen wir uns der Beschilderung folgend auf den Rückweg zum Ausgangspunkt.  Dabei passieren wir die Orte Flögert und Altenburg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Buslinie 270 bis nach Streithausen und von dort mit der Buslinie 410 bis nach Stein-Wingert.

 

Taxiunternehmen:

Taxi Schmidt GbR: Hachenburg, Tel.: 02662/6119 oder 02662/6688

Taxi Uwe Bischoff: Hachenburg, Tel.: 02662/944444

Txi Kappi-Tullius: Hachenburg, Tel.: 02662/939390

Anfahrt

Von Hachenburg (Südosten): Wir fahren auf die B414 in Richtung Hachenburg, der wir bis hinter Kroppach folgen, wo wir nach links auf die L290 (Wissener Straße) abbiegen. Diese Straße verlassen wir hinter Giesenhausen nach rechts auf die K16, der wir bis nach Stein-Wingert zum Parkplatz am Friedhof folgen.

Von Altenkirchen (Südwesten): Wir fahren über die B256, die wir bei Eichelhardt nach rechts auf die L290 verlassen. Dieser Straße folgen wir an Giesenhausen vorbei und verlassen die Straße hinter Giesenhausen nach links auf die K16. Dieser Straße folgen wir, bis wir in Stein-Wingert am Parkplatz am Friedhof angekommen sind.

Von Wissen (Norden): Wir fahren über die L289, bis wir in Burbach nach links auf die K16 (Nisterstraße) abbiegen. Dieser Sttraße folgen wir, bis wir am Parkplatz am Friedhof in Stein-Wingert ankommen.

Parken

Stein-Wingert: Kostenfreier Parkplatz am Friedhof in Stein-Wingert, Hauptstraße, 57629 Stein-Wingert

Kostenfreier Parkplatz neben dem Feuerwehrhaus, Hauptstraße, 57629 Stein-Wingert

Flögert: Kostenfreier Parkplatz oberhalb des Ortes, K45, 57612 Helemeroth

Koordinaten

DD
50.723803, 7.737510
GMS
50°43'25.7"N 7°44'15.0"E
UTM
32U 410888 5619871
w3w 
///neue.bekommt.standuhr
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Topografische Karte 1:25000 Ferienland Westerwald Blatt 1, ISBN 978-3-89637-253-6

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist hier unbedingt erforderlich!
Die Mitnahme von ausreichend Getränken und evtl. Verpflegung ist empfehlenswert. 


Fragen & Antworten

Frage von Sascha Gabert Stöcker · 23.05.2021 · Community
Hallo zusammen. Kann man den Weg mit Hunden wandern?
mehr zeigen
Antwort von Jens Schröder  · 23.05.2021 · Community
Hallo Sascha Auf jeden Fall. Wir hatten mehrere Hunde mit Leine und ohne Leine, von 2,5Kg bis 30Kg dabei.
4 more replies
Frage von Anne Will · 06.05.2021 · Community
Hallo, ist der Weltendepfad jetzt auf oder nicht?
mehr zeigen
Antwort von Rosa Pusteblume · 06.05.2021 · Community
Ja er ist auf...
2 more replies

Bewertungen

4,7
(9)
Gerhard S
09.09.2022 · Community
der Weltende Rastplatz mit der tollen Aussicht und die Flussüberquerung über die "Steinsel" zum eigentlichen Weltende waren die Highlights.
mehr zeigen
Gemacht am 08.08.2022
Wander Verliebt
05.06.2022 · Community
Wir waren echt begeistert! Vielleicht einer der schönsten Pfade im Westerwald, gepaart mit einer spektakulären Flussüberquerung - was will man mehr? :-)
mehr zeigen
Gemacht am 22.05.2022
Video: Wander Verliebt, WanderVerliebt
Nick Monger
05.09.2021 · Community
An absolute delight! So peaceful, so beautiful and full of varied paths. Make sure you wear appropriate footwear and take care - some of the paths are challenging but it is sooo worth it
mehr zeigen
Gemacht am 05.09.2021
Foto: Nick Monger, Community
Foto: Nick Monger, Community
Foto: Nick Monger, Community
Foto: Nick Monger, Community
Foto: Nick Monger, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 27

Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
6 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
174 hm
Abstieg
174 hm
Höchster Punkt
266 hm
Tiefster Punkt
165 hm
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 6 Wegpunkte
  • 6 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.