Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Markierungstour PWV OG Insheim: Ab Eußerthal (Zisterzienserkloster) - Gräfenhausen, Teiletappe des Pfälzer Weinsteigs

Wanderung · Pfalz
LogoPfälzerwald-Verein e.V.
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfälzerwald-Verein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Viele Wanderwege im schönen Eußerthal
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Blick von Südosten
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Blick auf Eußerthal
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Markierungszeichen Pfälzer Weinsteig
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / An der Eselstränke
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Schautafel am Goldenen Weinberg
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Goldener Weinberg
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim, Pfälzerwald-Verein e.V.
  • / Blick auf Gräfenhausen
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Trinkpause mit Dreiburgenblick, Trifels, Anebos und Münz
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim, Pfälzerwald-Verein e.V.
  • / Altes Anwesen in Gräfenhausen
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Der Fingerhut, Gift- und Heilpflanze zugleich
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
m 400 350 300 250 200 150 7 6 5 4 3 2 1 km A-Gräfenhausen Burgenblick Klosterkirche Eußerthal Klosterstüb'l
Kleine Rundtour ab Eußerthal mit Besichtigung des Zisterzienserklosters
mittel
Strecke 7,6 km
2:35 h
312 hm
305 hm
348 hm
195 hm
Die OG Insheim hat die Patenschaft des Weinsteigs von Eußerthal bis Annweiler übernommen, außerdem weitere 43,5 km Wanderwege zwischen Eußerthal, Gräfenhausen, Rinnthal und Annweiler. Die Markierungszeichen in dieser Tour ist das Zeichen Weinsteig und PWV-Markierung gelber Balken. 

Autorentipp

Die Besichtigung des Klosters ist möglich, die Kirche ist geöffnet. Auf vielen Tafeln ist die Chronik lesbar und reich bebildert. Auch wird Bezug auf das Kloster in Maulbronn genommen, das Mutterkloster befindet sich in Villers-Bettnach. Das Kloster Villers-Bettnach ist eine ehemalige Zisterzienserabtei in der Gemeinde Saint-Hubert im Département Moselle, Region Grand Est, in Frankreich. Die Anlage liegt rund 22 Kilometer nordöstlich von Metz, im Tal der Canner.
Profilbild von Niko Mößinger PWV OG Insheim
Autor
Niko Mößinger PWV OG Insheim
Aktualisierung: 23.04.2018
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
348 m
Tiefster Punkt
195 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeiten

Klosterstüb'l

Weitere Infos und Links

Das Kloster Eußerthal ist eine ehemalige Zisterzienserabtei, leider ist nur noch der vordere Teil der ehemaligen Klosterkirche erhalten. Heute dienst sie als Pfarrkirche. Das Gründungsjahr des Klosters geht auf 1148 zurück, welche auch das Tal des Eußerbachs urbar gemacht haben. Das Kloster wurde 1186 durch Friedrich I. Barbarossa unter Reichsschutz gestellt und durch Schenkungen gehörten viele Weinlagen zum Kloster.Nach und nach entwickelte sich das Dorf und durch Unzufriedenheit der Bauern wurde im 15. Jh. das Kloster geplündert und in Brand gesteckt, jedoch später wieder aufgebaut.Die noch zu großen Teilen erhaltene Klosterkirche St. Bernhard beeindruckt mit erhabenen romanischen Glasfenstern und der schlichten Architektur, die typisch für Klöster der Zisterzienser ist. Die Geschichte des Klosters kann hier an Hand von Schautafeln nachvollzogen werden.Immer wieder werden in der schönen Kirche Konzerte aufgeführt.

Start

Eußerthal (195 m)
Koordinaten:
DD
49.244366, 7.968330
GMS
49°14'39.7"N 7°58'06.0"E
UTM
32U 424911 5455133
w3w 
///ladung.diesem.ausstieg

Ziel

Hier endet auch die Tour

Wegbeschreibung

Die kleine Teiletappe des Weinsteigs ist bestens markiert, ab Gräfenhausen folgen wir dann dem gelben Balken zurück nach Eußerthal..

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ab Landau oder Albersweiler verkehrt werktags der Bus Richtung Ramberg im Stundentakt.

Anfahrt

Über die B10 Ausfahrt Dernbach-Ramberg, weiter nach Eußerthal.

Parken

Am Dorfgemeinschaftshaus oder direkt am Kloster ist Parken möglich.

Koordinaten

DD
49.244366, 7.968330
GMS
49°14'39.7"N 7°58'06.0"E
UTM
32U 424911 5455133
w3w 
///ladung.diesem.ausstieg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,6 km
Dauer
2:35 h
Aufstieg
312 hm
Abstieg
305 hm
Höchster Punkt
348 hm
Tiefster Punkt
195 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.