Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Nahequelle-Pfad

· 7 Bewertungen · Wanderung · Deutschland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Naheland Verifizierter Partner 
  • Bücherbaum am Nahequelle-Pfad
    / Bücherbaum am Nahequelle-Pfad
    Foto: Gemeinde Nohfelden, Gemeinde Nohfelden
  • Spielelement am Nahequelle-Pfad
    / Spielelement am Nahequelle-Pfad
    Foto: A H, Tourist-Information Gemeinde Nohfelden
m 800 700 600 500 5 4 3 2 1 km Nahequelle mit Wildgehege in Selbach Teich am Nahequelle-Pfad Wildfreigehege Selbach Spielplatz mit Bücherturm Aussichtspunkt Sengert Wildfreigehege Selbach
Der ca. 6 km lange Rundweg wurde speziell für Familien mit Kindern geschaffen. Auf der Strecke befinden sich insgesamt 25 Sitz- und Rastgelegenheiten. Der Weg beeindruckt durch eine abwechslungsreiche Wegeführung mit speziellen Kindererlebnisstationen.

 

leicht
5,5 km
1:30 h
183 hm
184 hm
Der Rundweg ist perfekt ausgeschildert und beginnt und endet an der Nahequelle mit Wildgehege in Selbach. Für die Kinder wird auf dem Nahequelle-Pfad einiges geboten, ob schaukeln, balancieren, klettern, kriechen, vieles ist möglich. Kletterhäuser und Hütten und weitere naturnahe Gerätschaften sollen zum Beschäftigen animieren. Durch die liebevolle Planung von Abenteuerelementen soll das Interesse und die Neugier der Kinder besonders geweckt werden.
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
525 m
Tiefster Punkt
444 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.nohfelden.de

Start

Parkplatz Nahequelle Selbach (458 m)
Koordinaten:
DG
49.539824, 7.026705
GMS
49°32'23.4"N 7°01'36.1"E
UTM
32U 357238 5489339
w3w 
///gewogen.klingt.welten

Ziel

Parkplatz Nahequelle Selbach

Wegbeschreibung

Der ca. 6 km lange Rundweg wurde speziell für Familien mit Kindern angelegt. Die empfohlene Gehrichtung ist im Uhrzeigersinn. Start und Ziel ist die Nahequelle in Selbach. Der Weg beeindruckt durch eine abwechslungsreiche Wegeführung mit speziellen junge und ältere Wanderer gleichermaßen. Verschiedene Waldbilder, kleine wasserführende Gräben und zahlreiche Rastpunkte laden zum Verweilen ein. Ein großer Teil des Saarlandes ist von der Höhe des „Sengert“ auf knapp über 500 Meter Höhe zu überblicken.

Beschilderungen versorgen die Besucher mit interessanten Informationen. Durch die liebevolle Planung von Abenteuerelementen für Kinder wird deren Interesse und Neugier besonders geweckt. Während sich die Kleinen dort beschäftigen, können sich ihre Begleiter auf Ruhebänken entspannen. Auf einer Teilstrecke wurde ein „Insektenhotel“ eingerichtet. Texttafeln informieren über das Leben der heimischen Insekten.

An der Nahequelle selbst befindet sich ein kleiner Spielplatz. In unmittelbarer Nähe wurde ein „Bücherbaum“ installiert, der auch Literatur für Kinder bereithält. Am Teich an der Schutzhütte können Fische beobachtet werden. Das große Wildfreigehege bietet Einblicke in die heimische Tierwelt. Durch die Möglichkeit des Fütterns kommen die Tiere ganz nah zu den Besuchern.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof St. Wendel, weiter mit Bus R2 oder Bahnhof Türkismühle, weiter mit R11 bis Haltestelle
Am Sengert in Selbach, ca. 0,8 km Fußweg bis Startpunkt

Anfahrt

A62 Ausfahrt Nohfelden-Türkismühle, Richtung Türkismühle/Oberthal, weiter L330 und L135 bis Selbach oder A1 Ausfahrt Nonnweiler-Primstal, Richtung Primstal, weiter L147 und L134 bis Selbach

Parken

Parkplatz Nahequelle Selbach

Koordinaten

DG
49.539824, 7.026705
GMS
49°32'23.4"N 7°01'36.1"E
UTM
32U 357238 5489339
w3w 
///gewogen.klingt.welten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Wanderschuhe werden empfohlen

Fragen & Antworten

Frage von Michaela Klein · 05.05.2020 · Community
Ist der Wanderparkplatz, das Gehege, der Spielplatz, und der Nahequelle Pfad an sich wieder geöffnet? Letzte Woche konnte man gar nicht bis zum Parkplatz.
mehr zeigen

Bewertungen

4,6
(7)
Thomas Fickinger 
08.09.2020 · Community
Sehr schöner, kurzer Wanderweg, mit viel Liebe zum Detail angelegt, vor allem auch für Familien mit Kindern empfehlenswert. Trotz der Kürze sollte der Weg nicht unterschätzt werden, es gibt keine heftigen Steigungen, aber es geht immer wieder auf und ab. Der Weg ist keinesfalls eben. Die Waldpassagen sind sehr abwechslungsreich. Immer wieder gibt es Stationen und Besonderheiten am Wegesrand. Außerhalb des Waldes ist der Weg dann schon etwas limitiert, aber es gibt auch hier ein paar nette Details. Für Wanderanfänger oder einfach zwischendurch ein idealer Weg, auch durch das Wildgehege am Start/Ziel.
mehr zeigen
Bernd Anspach
04.08.2020 · Community
Ganz tolle Tour, sehr empfehlenswert!
mehr zeigen
Patty P.
11.04.2020 · Community
Sehr schöne Tour, viel am Wegesrand zu sehen für kleine Kinder, viele Sitzmöglichkeiten und schöne Aussichten
mehr zeigen
Gemacht am 10.04.2020
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Nahequelle-Pfad
Nahequelle-Pfad
Nahequelle-Pfad
Nahequelle-Pfad

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
5,5 km
Dauer
1:30 h
Aufstieg
183 hm
Abstieg
184 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich faunistische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.