Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

NaturWanderPark delux: Irsenpfad (Dahnen)

· 11 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Irsen
    / Irsen
    Foto: Joelle Matthias, CC BY-ND, Eifel Tourismus GmbH
  • / am Irsenpfad
    Foto: Joelle Matthias, CC BY-ND, Eifel Tourismus GmbH
  • / am Irsenpfad
    Foto: Joelle Matthias, CC BY-ND, Eifel Tourismus GmbH
  • / Trittsteine über die Irsen
    Foto: Markus Hollenhorst, Eifel Tourismus GmbH
m 450 400 350 10 8 6 4 2 km
Die Irsen fließt durch ein idyllisches Tal, in dem der Biber als Landschaftsgestalter tätig ist.
mittel
Strecke 11,6 km
3:00 h
225 hm
225 hm

„Tal der Biber“

Wanderer auf dem Irsenpfad erleben eines der idyllischsten Täler der Eifel. Wer Ruhe und Einsamkeit sucht, findet sie hier im Islek. Umrahmt von über 500 m mächtigen Höhenzügen, schlängelt sich die Irsen durch eine malerische Auenlandschaft. Das Geplätscher der Irsen begleitet die Stille des Irsentales. Fleißige Biber haben ihre Spuren hinterlassen, sie sind hier wieder heimisch geworden.
Das Besondere dieser Route ist das Zusammenspiel der Ruhe, die das Tal ausstrahlt und der weiten Ausblicke, die die Anhöhen gewähren. Medizin für Körper und Seele in dieser hektischen Zeit.

 

Hightlights am Weg:

  • Idyllisches Tal der Irsen
  • Weite Ausblicke
  • Ruhe genießen!
  • Biberburg und Biberstaudämme 

 

Wanderfreundliche Gastgeber 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem  Ferienhaus in der Eifel? Gleich in der Nähe finden Sie die Restaurant-Pension 'Im Pfenn'. Ein Familienbetrieb mit Tradition und Moderne. www.im-pfenn.de

Autorentipp

Um Informationen zu weiteren tollen Routen in der Region zu finden, schauen Sie auf die Seite
Profilbild von Regina Wilhelm / Tourist-Information Arzfeld
Autor
Regina Wilhelm / Tourist-Information Arzfeld
Aktualisierung: 15.09.2021
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
503 m
Tiefster Punkt
382 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Nahe der Ortschaft Haustrich befindet sich eine Leiter am Hang, über die ein Abstieg erfolgt um anschließend die Irsen über Trittsteine im Wasser zu überqueren.

 

Bitte bleiben Sie auf den gekennzeichneten Wegen.

Achten Sie die Natur!

Weitere Infos und Links

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen folgende Tourist-Infos gerne weiter:

Eifel Tourismus GmbH
D-54595 Prüm, Kalvarienbergstr. 1,
Tel.: +49 6551 - 96560, Fax: +49 6551 - 965696
Mail: - www.eifel.info

Touristinformation Arzfeld
D-54687 Arzfeld , Luxemburger Straße 4,
Tel.: +49 6550 974190, Fax: +49 6550 974390
www.islek.info 

Start

Wanderparkplatz an der L1: / Gasthaus Waldesruh, Familie Fiedler / Wehrbüsch 19, 54689 Dahnen / GPS: 50°06'22.4"N , 06°09'30.0"O (482 m)
Koordinaten:
DD
50.108174, 6.159347
GMS
50°06'29.4"N 6°09'33.6"E
UTM
32U 296890 5554522
w3w 
///ganzen.wertvolle.kurzzeitig

Ziel

Da es eine Rundtour ist, ist der Zielpunkt mit dem jeweiligen Startpunkt identisch: / Wanderparkplatz an der L1: / Gasthaus Waldesruh, Familie Fiedler / Wehrbüsch 19 19, 54689 Dahnen / GPS: 50°06'22.4"N , 06°09'30.0"O

Wegbeschreibung

Der Premiumweg ist durch Markierungen des NaturWanderPark delux ausreichend gekennzeichnet.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn: keine direkte Bahnanbindung

Bus: Rhein-Mosel-Bus (www.bahn.dewww.vrt-info.de)

Informationen zum luxemburgischen ÖVPN: www.mobiliteitszentral.lu

Taxiunternehmen:

- Mietwagen Erwin Alff - 54687 Arzfeld, Tel.: 06550-1301
- Mietwagen Petra Bröcking - 54687 Arzfeld, Tel: 06550-928703
- Mietwagen Erwin Geisen - Oberpierscheid, Tel: 06554-336

Anfahrt

1. Aus Richtung Trier

=>  über die Konrad-Adenauer-Brücke auf die B51
=>  in Bitburg kurz auf die B50 Richtung Vianden/Neuerburg wechseln
=>  rechts halten auf L9 (Richtung Hermesdorf)
=>  in Hermesdorf rechts abbiegen um auf L9 zu bleiben
=>  Straßenverlauf folgen (über Altscheid, Philippsweiler, Krautscheid) Richtung B410
=>  rechts auf B410 Richtung Arzfeld
=>  in Irrhausen B410 verlassen rechts auf die Irsentalstraße
=>  links auf K147 nach Reipeldingen
=>  durch Reipeldingen durchfahren
=>  rechts auf L1 bis zum Wanderparkplatz

2. Aus Richtung Luxembourg

=>  auf die N7 / E421
=>  E421 bis kurz nach Hosingen
=>  rechts auf CR342 nach Dasburg (B410)
=>  nach Dasburg scharf links auf L1 Richtung Dahnen
=>  Straßenverlauf folgen bis zum Wanderparkplatz

3. Aus Richtung Köln

=>  A1 Richtung Koblenz/Aachen
=>  Richtung Trier/B51/Euskirchen
=>  auf die B51 (Ausfahrt 114-Blankenheim) Richtung Trier
=>  in Olzheim abfahren, 3. Ausfahrt Kreisel
=>  Beschilderung nach Prüm folgen (B265)
=>  in Prüm rechts auf B410 wechseln Richtung Arzfeld
=>  B410 in Irrhausen verlasssen, rechts auf Irsentalstraße
=>  links auf K147 nach Reipeldingen
=>  durch Reipeldingen durchfahren rechts auf L1 bis zum Wanderparkplatz

Parken

Die Startpunkte der Touren sind gleichzeitig auch Wanderparkplätze.

 

Koordinaten

DD
50.108174, 6.159347
GMS
50°06'29.4"N 6°09'33.6"E
UTM
32U 296890 5554522
w3w 
///ganzen.wertvolle.kurzzeitig
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Auf Tour - Rad- und Wandertipps (erscheint jährlich)
Die schönsten Wanderwege in Eifel und Ardennen; Wanderarrangements; Wanderfreundliche Betriebe.
Prospektbestellung unter info@eifel.info

Kartenempfehlungen des Autors

Erlebniskarte Naturpark Südeifel (2020)

ISBN 978-86636-932-0

9,- €

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Rucksackverpflegung empfehlenswert.

Fragen & Antworten

Frage von Kristina Charles · 27.05.2021 · Community
Ist der Weg tatsächlich nach wie vor nicht begehbar? Vielen Dank
mehr zeigen
Hallo Kristina, ja! Leider kann man noch immer nicht über die Irsen. Die Trittsteine sind verrutscht. Der Auftrag ist erteilt und wir warten und hoffen das es bald wieder möglich ist den Irsenpfad zu gehen. Sobald das geht ist gibts eine Nachricht.
2 more replies

Bewertungen

3,5
(11)
Constantin Fabrizius
18.07.2020 · Community
Die Tour geht leider größtenteils über Forststraßen. Der Pfadanteil ist sehr gering. Das Tal selbst ist ruhig und hübsch, die Tour ist leicht. Die angegebene Sperrung gibt es nicht mehr. Wer in der Gegend ist kann diesen Spaziergang machen (3-3,5h). Eine weitere Anfahrt lohnt eher nicht.
mehr zeigen
Mirjam Meyer
21.06.2020 · Community
Schöne ruhige Wanderung mit einigen idyllischen Orten. Der Anfang der Wanderung hat uns gut gefallen. Leider wurde ein Teil des Weges neu gemacht und gleicht einer großen Schotterpiste. Die Umleitung dagegen ist aufgehoben, der Bach kann jetzt über große Steine überquert werden. Anschließend geht es über eine Leiter weiter auf dem Weg. Wir haben die Ruhe und das Plätschern des Wassers genossen, trotzdem ist der Weg eher durchschnittlich.
mehr zeigen
Foto: Mirjam Meyer, Community
Foto: Mirjam Meyer, Community
Foto: Mirjam Meyer, Community
Klaus Müller
28.04.2020 · Community
Schöner Wanderweg, dicht an der Grenze zu Luxemburg. Unter der Woche sehr einsam, wir haben unterwegs kaum einen Menschen gesehen. Sehr gute Ausschilderung. Geeignet für Abenteuerlustige, man muss den einen oder anderen querliegenden Baum übersteigen und das Flüsschen wird mit Hilfe einer Leiter und von Stein zu Stein springend überwunden. Ebenso empfehlenswert für Naturfreunde; wir konnten auf unserer Wanderung ein Eichhörnchen, ein Wildschwein und eine nackte Frau beobachten.
mehr zeigen
Gemacht am 27.04.2020
Foto: Klaus Müller, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 16

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
11,6 km
Dauer
3:00 h
Aufstieg
225 hm
Abstieg
225 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.