Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Neustadt /Wstr. - Von Diedesfeld auf die Kalmit

Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Zum Wohl. Die Pfalz. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Das Felsenmeer an der Kalmit besteht aus beeindruckenden Gesteinsformationen.
    / Das Felsenmeer an der Kalmit besteht aus beeindruckenden Gesteinsformationen.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Bald darauf gelangen wir zur Schutzhütte Hüttenberghütte.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Ein idyllischer Teich mitten im Naturpark Pfälzerwald.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Dieser Stein weist uns den Weg zum Felsenmeer.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Diese schöne Aussicht genießen wir während der Wanderung.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Von hier aus können wir bis zur Ludwigshafener Hütte sehen.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
  • / Während der Wanderung passieren wir das Felsenmeer.
    Foto: Maresi Kachler, Zum Wohl. Die Pfalz.
m 700 600 500 400 300 200 100 12 10 8 6 4 2 km
Vom idyllischen Weinort Diedesfeld geht es bei dieser Tour hinauf auf die Kalmit, mit 673,3 m die höchste Erhebung des Naturparks Pfälzer Wald.
mittel
Strecke 13,8 km
4:30 h
582 hm
583 hm
Die Tour beginnt am Parkplatz in der Andergasse. Mit dem Blick in die Ebene starten wir die Wanderung und folgen zunächst der Wegmarkierung roter Balken. Wir folgen der Andergasse und gelangen in den Waldweg, wo es schon bald rechts in Richtung Klausentalhütte abgeht.
Wir folgen ab hier der Wegmarkierung blauer Punkt, welche uns direkt zur Klausentalhütte führt. Die gemütliche Hütte lädt mit einer schönen Sonnenterasse und großer Spielwiese, inklusive Spielplatz, zur ausgiebigen Rast ein. Während wir bisher auf Asphalt wanderten, geht es nun auf Waldwegen weiter, zunächst bergan, bis wir die Sommerbergquelle erreichen, ein erstes Highlight der Tour. In Richtung Hüttenhohl wandern wir nun auf schmalen, leicht ansteigenden Waldpfaden, passieren eine sehr alte Bank und folgen ab dort der weiß-grünen Wegmarkierung in Richtung Felsenmeer. So gelangen wir schließlich zur Hüttenberghütte, wo sich uns bei schönem Wetter eine grandiose Aussicht eröffnet. Nach dieser kurzen Verschnaufpause geht es nun weiter, der weiß-grünen Wegmarkierung folgend, bis zum Felsenmeer, ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Spaziergänger sowohl mit als auch ohne Hund. Über das Felsenmeer geht es dann weiter in Richtung Kalmithaus/Ludwigshafener Hütte, wo wir (neben günstigen Preisen?) ebenfalls eine wunderschöne Aussicht genießen können. Ab dem Kalmithaus geht es dann wieder bergab, unter anderem durch eine kleine Unterführung hindurch. Hier kann es nach Regen teilweise rutschig werden, also unbedingt auf festes Schuhwerk achten! Schließlich gelangen wir ins Tal und kommen an einem idyllischen Teich vorbei, folgen ab hier dem roten Balken und laufen zunächst auf gepflasterten Wegen und anschließend wieder auf Asphalt zum Ausgangspunkt. Mit einem tollen Blick auf das Hambacher Schloß beenden wir hier unsere Tour.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
662 m
Tiefster Punkt
216 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Kalmithaus
Klausentalhütte

Weitere Infos und Links

Tourist Information
Hetzelplatz 1
67409 Neustadt an der Weinstrasse
Tel: 0 63 21 / 92 68 92
Fax: 0 63 21 / 92 68 91
Mail: touristinfo@neustadt.pfalz.com
www.neustadt.pfalz.com / www.pfalztours.eu

www.diedesfeld.de

Start

Diedesfeld, Parkplatz in der Andergasse ()
Koordinaten:
DD
49.321290, 8.122330
GMS
49°19'16.6"N 8°07'20.4"E
UTM
32U 436219 5463543
w3w 
///lehrzeit.aussortiert.flair

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis nach Neustadt/Weinstraße, von hier weiter mit dem Bus bis nach Diedesfeld.

Anfahrt

Auf der A65 bis Ausfahrt Neustadt/Weinstr. Süd, weiter über die B39 (Lachener Straße) und die K9 bis nach Diedesfeld.

Parken

Am Parkplatz in der Andergasse

Koordinaten

DD
49.321290, 8.122330
GMS
49°19'16.6"N 8°07'20.4"E
UTM
32U 436219 5463543
w3w 
///lehrzeit.aussortiert.flair
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Janne Aue · 25.11.2020 · Community
Gibt es die "alte Bank" noch? Von dort muss man den weiß-grünen Markierungen folgen... haben sie gestern nicht gesehen (vielleicht aber auch übersehen). Falls Sie jemand sieht. Gerne Foto machen + reinstellen. Danke
mehr zeigen

Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.

Christa Zewe
04.09.2021 · Community
schöne Wanderung, aber schlechte Beschilderung
mehr zeigen
Gemacht am 04.09.2021

Fotos von anderen

+ 15

Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,8 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
582 hm
Abstieg
583 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit geologische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.