Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Pfälzer Mandelpfad (Rundweg 3)

· 6 Bewertungen · Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Theresienstraße in Rhodt
    / Theresienstraße in Rhodt
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Villa Ludwigshöhe in der Mandelblüte
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Mandelblüte in der Pfalz
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
  • / Pfälzer Mandelpfad
    Foto: Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben, Pfalz Touristik e.V.
m 500 400 300 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Rundweg 3 des Pfälzer Mandelpfades bietet eine schöne Ausflugsmöglichkeit für Familien, die den Charme der Weinregion Pfalz schätzen. Eingebettet in ein Meer aus blühenden Mandeln und Reben verläuft diese Route unterhalb der Berge des Pfälzerwaldes, dessen Panorama auch außerhalb der Mandelblüte (Mitte März) zum Schwärmen anregt.
mittel
8,2 km
3:30 h
82 hm
76 hm
Die Mandelblüte läutet in der Pfalz das Ende der kalten Jahreszeit ein, meist schon Mitte März. Kein Ereignis wird mehr herbeigesehnt um endlich den Frühling bei herrlichem Sonnenschein zu begrüßen. Der Pfälzer Mandelpfad, gesäumt von der hellrosa blühenden Pracht, bietet während der 10-14 tägigen Mandelblütezeit die Möglichkeit dieses Phänomen in vollen Zügen zu genießen.

Unterwegs auf dem Rundweg 3 wird jedem Wanderer das Pfälzer Kulturgut, bestehend aus atemberaubender Landschaft, kulinarischen Spezialitäten und nationaler Historie, auf eindrucksvolle Art und Weise näher gebracht. Der Charme der Weinkultur wird durch die engen Winzergassen in Rhodt und das Rebenmeer zwischen den Ortschaften vermittelt.

 

Wie die Wächter dieses Schatzes thronen die Relikte der pfälzischen Geschichte (Hambacher Schloss, Rietburg) über diesen Kulturgütern.

 

Teile der Route schlängeln sich entlang des Modenbachs Richtung Pfälzerwald.

Autorentipp

während der Mandelblütezeit planen, aktuelle Infos: siehe "Weitere Infos / Links" unten.
Profilbild von Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben
Autor
Tourismusbüro Verein SÜW Edenkoben
Aktualisierung: 11.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
208 m
Tiefster Punkt
148 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

-

Weitere Infos und Links

http://www.mandelbluete-pfalz.de/

http://www.pietruska.de/catalog/33/deutsche-weinstrasse

Bus- und Bahnverbindung: http://www.bahn.de/p/view/index.shtml

http://www.edesheim.de/

http://www.rhodt-unter-rietburg.de/

Start

Edesheim, Parkplatz am Bahnhof Edesheim ()
Koordinaten:
DG
49.263780, 8.139480
GMS
49°15'49.6"N 8°08'22.1"E
UTM
32U 437392 5457135
w3w 
///nahezu.rollen.hinausgehen

Ziel

Edesheim, Parkplatz am Bahnhof Edesheim

Wegbeschreibung

Vom Startpunkt, dem Bahnhof in Edesheim, folgt der Weg der Speyerer Straße. Nach Überquerung der L516/Staatsstraße folgt man der gegenüber beginnenden Luitpoldstraße. Auf Höhe der vom Modenbach betriebenen Dorfmühle biegt man rechts ab auf den Fußweg Richtung Westen, entlang des Modenbachs. Vorbei am Spielplatz und nach Überqueren der Provisstraße verlässt man Edesheim auf Wirtschaftswegen nahe der Weinbergslage "Mandelhang". Kurz vor dem Edesheimer Schwimmbad läuft man rechts, Richtung Norden. Diesem Weg folgend, muss man die vierte Möglichkeit links abbiegen um auf die Deutsche Weinstraße zwischen Hainfeld und Rhodt zu gelangen. Unweit dieser Kreuzung, in Sichtweite südlich, befindet sich die Max-Joseph-Kapelle.

Man wandert jedoch nördlich nach Rhodt, entlang der Weinstraße. Vor dem Ortsschild Rhodt wird rechts auf einen Wirtschaftsweg abgebogen und kurz darauf wieder links Richtung Edesheimer Straße mit Parkplatz. Diese wird überquert um in das Neubaugebiet von Rhodt zu gelangen. Vorbei am Durlacher Hof (Touristinformation) biegt man links ein auf die Theresienstraße und gleich wieder rechts in die Mühlgasse. Nach einer weiteren Rechtsbiegung verlässt man Rhodt wieder Richtung Nordosten, nach Edenkoben entlang der Deutschen Weinstraße. Bereits nach den ersten Häusern Edenkobens geht es rechts in den Vöglerweg und gleich wieder scharf rechts auf die Rhodter Straße.

Nun hält man sich links und biegt noch einmal rechts ab. Dieser eingeschlagene Wirtschaftsweg führt nach Überqueren der L506 direkt nach Edesheim, bis zur Dorfmühle in der Luitpoldstraße, oberhalb des Modenbachs. Von dort aus wird der gleiche Weg wie auf dem Hinweg genutzt, um zum Ausgangspunkt, dem Edesheimer Bahnhof, zu gelangen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn nach Edesheim.

Anfahrt

Bundesautobahn 65, Abfahrt Edenkoben. Nach Süden Richtung Edesheim fahren. Der Staatsstraße in Edesheim folgen (L516) bis es links in die Eisenbahnstraße Richtung Bahnhof Edesheim geht.

Parken

Am Ausgangspunkt Bahnhof Edesheim befinden sich ausreichend Parkplätze.

Koordinaten

DG
49.263780, 8.139480
GMS
49°15'49.6"N 8°08'22.1"E
UTM
32U 437392 5457135
w3w 
///nahezu.rollen.hinausgehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Dieser Weg bedarf keiner Ausrüstung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(6)
Christina Callaghan
01.04.2021 · Community
Very nice route
mehr zeigen
Gemacht am 30.03.2021
Foto: Christina Callaghan, Community
Foto: Christina Callaghan, Community
Foto: Christina Callaghan, Community
Foto: Christina Callaghan, Community
Thorsten Ritter 
21.04.2018 · Community
Der Titel Mandeltour lässt auf mehr Mandelbäume hoffen, was hier jetzt nicht so ganz der Fall ist. Wer jedoch auf einen landschaftlich und aussichtsreichen Weg wert legt und auf Mandelbäume verzichten kann, hat bei dieser Tour einen tollen Ausflug in der Südpfalz. Würden den Weg wieder machen. Panorama ist herrluch.
mehr zeigen
Gudrun Behrens
12.04.2018 · Community
Vorweg: eine schöne, kleine Frühlingstour durch die Weinberge! Auch gut ausgeschildert mit dem Symbol der Mandelblüte. Aber wo die Mandelbäume "in Echt" versteckt sind, haben wir (8 Personen) nicht herausgefunden! Auf der gesamten Strecke finden sich vielleicht ein Dutzend Mandelbäumchen, aber viele blühende Obstbäume an der Weinstraße. Man fragt sich, wieso die Strecke Mandelblütenpfad genannt wird, das ist ein Witz. Einkehren kann man auf halber Strecke Mittags gerne in Rhodt in der "Alten Schmiede" an der Weinstr., man läuft direkt daran vorbei.
mehr zeigen
Gemacht am 11.04.2018
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,2 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
82 hm
Abstieg
76 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.