Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Pirmasens - Waltharibrünnchen - Felsentor - Glastalquelle - Glastal - Maria Madl - Münchweiler (Rodalb)

· 1 Bewertung · Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfälzerwald-Verein e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Am Hbf. Pirmasens
    / Am Hbf. Pirmasens
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Nach drei Kilometer laufen mache ich noch keine Einkehr
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Auf dem Felsenweg
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim, Pfälzerwald-Verein e.V.
  • / Schilderfraß
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Hält der Baum den Felsen oder umgekehrt?
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Nackte Baumstämme
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Am Waltharibrünnchen
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Durch das bekannte Felsentor....
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Weitere Felsmassive hinter dem Felsentor
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / ...und gemäß geplanter Tour wieder durch das Felsentor zurück zum Felsenweg
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / An der Glastalquelle
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • /
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Maria Madl
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / In Münchweiler mit kath. Kirche St. Georg
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
  • / Am Bahnhof Münchweiler Rodalb
    Foto: Niko Mößinger PWV OG Insheim
m 450 400 350 300 250 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km Felsentor bei Pirmasens Hauptbahnhof Pirmasens Ritterstein Am … 298) Bahnhof Münchweiler Rodalb
Von Pirmasens vorbei an Brünnlein, Felsentor auf dem Felsenweg bis nach Münchweiler
schwer
Strecke 19,2 km
5:50 h
365 hm
465 hm
416 hm
269 hm

Pirmasens, die Stadt auf sieben Hügel erbaut...  Am Hauptbahnhof angekommen geht es viele Stufen rauf, nach 800 Meter an der Brauerei wieder bergab. Ich quere einen Straßenkreisel und unzählige Stufen führen mich wieder aufwärts, die Stufen wollen nicht enden, hoch zur Sedanstraße auf 467 Meter. Weiter über die Strobelallee kommt man auf den Gefällerweg, der nun wieder steil bergab führt, - das Naturfreundehaus lasse ich links liegen. Zu früh, um jetzt schon einzukehren, denn ich habe ja immerhin noch ca. 16 Kilomter bis zum Ziel nach Münchweiler vor mir.

Nach Querung der Bundesstraße komme ich nun am Parkplatz vorbei und hier beginnt die Markierung des Felsenweges oder auch die PWV-Markierung mit rot-gelbem Balken. Die Suche nach dem Klosterbrunnen war für mich erfolglos, trotzdem, weiter gehts. Viele schöne Felsen liegen links neben dem Felsenpfad. Ein Abstecher zur Walthariquelle ist sehr schön. Wieder zurück auf dem Felsenweg kommt man unwillkürlich vorbei an dem bekannten Felsentor mit vielen weiteren Felsformationen aus Buntsandstein. Ein weiterer Abstecher, ebenso auch auf einem Umweg, erreiche ich die Glastalquelle und zwei kleine aufgestaute Weiher. 

Der Weg führt mich nun wieder ein Stück zurück und bergauf auf der Suche nach dem Wasgaubrünnchen, das ist leider auch nicht gefunden habe. Mein Navi schickt mich nun wieder zurück, nämlich runter in das Glastal und viele Kilometer dem Weg folgend komme ich an die B10, die zu überqueren ist. Recht lange geht es am Münchweilerer Industriegebiet vorbei, plötzlich sehe ich linker Hand die kleine Lourdesgrotte Maria Madl. Ein kleiner Schlenker baue ich an der Münchweilerer Umgehungsstraße ein, denn die Bahn kommt ja erst in 45 Minuten und so mache ich es mir auf einem Jägerhochsitz mit einer 30-minütige Pause bequem. Der schöne Blick über eine Lichtung gefällt mir.  Die Zeit ist reif, runter vom Hochsitz und einen Kilometer zurück und bergab geht es unter der Umgehungsstraße hindurch und direkt durch den am Samstagnachittag verschlafenen Ort zum Münchweilerer Bahnhof.

Autorentipp

Dem Autor gefällt die Tour erst hinter Pirmasens. Die Wanderung auf dem Felsenweg ist sehr schön und der Weg führt vorbei an Brunnen, an einigen Felsformationen und natürlich auch durch das Felsentor. Der Rest ist eher für Kilometer schrubben und wenig interessant. 
Profilbild von Niko Mößinger PWV OG Insheim
Autor
Niko Mößinger PWV OG Insheim
Aktualisierung: 23.04.2018
Schwierigkeit
schwer
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
416 m
Tiefster Punkt
269 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Hauptbahnhof Pirmasens (368 m)
Koordinaten:
DD
49.206768, 7.597765
GMS
49°12'24.4"N 7°35'52.0"E
UTM
32U 397863 5451387
w3w 
///kutsche.lächeln.gelage

Ziel

Bahnhof Münchweiler Rodalb

Wegbeschreibung

Der Weg führt vorbei am Naturfreundehaus und man gelangt nach Querung der Bundesstraße auf den Felsenweg.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Von Neustadt bzw. Landau mit Direktverbindung nach Pirmasens Hbf. im Stundentakt, ab Münchweiler ebenfalls im Stundentakt nach Pirmasens oder nach Annweiler bzw. Landau/Neustadt

Koordinaten

DD
49.206768, 7.597765
GMS
49°12'24.4"N 7°35'52.0"E
UTM
32U 397863 5451387
w3w 
///kutsche.lächeln.gelage
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,0
(1)
Hans B.
28.03.2020 · Community
Wie der Autor selbst schreibt, gibt es uninteressante Abschnitte. Diese kann man teilweise vermeiden, indem man ab Bhf mit dem Bus bis zum Hugo-Ball-Gymnasium (Lemberger Straße) fährt und von dort am Eisweiher vorbei auf die Strecke geht.
mehr zeigen
Gemacht am 11.12.2018

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
schwer
Strecke
19,2 km
Dauer
5:50 h
Aufstieg
365 hm
Abstieg
465 hm
Höchster Punkt
416 hm
Tiefster Punkt
269 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Etappentour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.