Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Prinzregent-Luitpold-Schleife in Oberhausen an der Nahe

· 2 Bewertungen · Wanderung · Nahe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Naheland Verifizierter Partner 
  • Luitpoldbrücke
    / Luitpoldbrücke
    Foto: René Nolte, soonteam, CC BY-ND
  • Historische Luitpoldbrücke
    / Historische Luitpoldbrücke
    Foto: René Nolte, soonteam, CC BY-ND
  • / Oberhausen an der Nahe
    Foto: H. Fries, Urlaubsregion Naheland
  • / Weinberge Oberhausen
    Foto: H. Fries, Urlaubsregion Naheland
  • / Luitpoldbrücke
    Foto: H. Fries, Urlaubsregion Naheland
  • / Lemberg
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Lemberghaus
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Lemberghaus
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Luitpoldbrücke vom Wasser
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Oberhausen Luitpoldbrücke
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Oberhausen an der Nahe
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Schloßböckelheim
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Wasserhaus am Lemberghaus
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Luitpoldbrücke
    Foto: Oliver Wilbert, Urlaubsregion Naheland
  • / Burgruine Montfort
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
  • / Gut Hermannsberg 1
    Foto: Michaela Christmann-Bott, Urlaubsregion Naheland
m 200 150 100 5 4 3 2 1 km
Die Luitpoldschleife liegt rund um das wunderschöne Dörfchen Oberhausen an der Nahe.
mittel
Strecke 5,8 km
1:40 h
123 hm
124 hm

Das Weindorf, liegt am Fuße des Lembergs und ist durch seine hervorragenden Weine, der traumhaften Gegend und durch die Luitpoldbrücke bekannt, die im Jahre 1889 von Prinz Regent Luitpold erbaut wurde. Das Dörfchen mit seinen 4 W's - Wasser - Wein - Wald - Wiesen- hat ganz zauberhafte Stellen, die auf der Luitpoldschleife zum Verweilen einladen. Die Ortsgemeinde belegte den zweiten Platz beim Europäischen Dorferneuerungspreis, welcher für nachhaltige Dorfentwicklung von herausragender Qualität steht. Ebenfalls hat Oberhausen Bronze bei dem Bundesentscheid "Unser Dorf hat Zukunft" erhalten.

Wegebeschaffenheit:

Waldwege, Teerstraße, Schotterwege

Länge der Schleife:

Kleine Runde: 1,5 km

Große Runde: 5,8 km

Höchster Punkt: 244 m

 

Einkehrmöglichkeiten:

Bistro Campingplatz "Nahetal" - www.camping-nahetal.de

Gutshof Christmann-Faller - www.christmannfaller.de

Hermannshöhle Restaurant Weck - www.hermannshoehle-weck.de

Vinothek Staab - www.weingut-staab.de

Autorentipp

Beachten Sie die historische Luitpoldbrücke!

 

Profilbild von Sophia Mauer
Autor
Sophia Mauer
Aktualisierung: 11.03.2021
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
244 m
Tiefster Punkt
124 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Hermannshöhle - Restaurant & Vinothek
Weingut Staab
Weingut und Gutsausschank Christmann-Faller

Weitere Infos und Links

Außerdem erreichen Sie direkt von dieser Tour die Vitaltour "Geheimnisvoller Lemberg".

 

Start

Im Gundert befindet sich ein Parkplatz. (126 m)
Koordinaten:
DD
49.791570, 7.759434
GMS
49°47'29.7"N 7°45'34.0"E
UTM
32U 410709 5516195
w3w 
///vergütung.womit.andernfalls

Ziel

Im Gundert befindet sich ein Parkplatz.

Wegbeschreibung

Von dem "Unteren Dorfbrunnen" geht es Richtung Lemberg. Am Lemberg angekommen halten Sie sich rechts und wandern am Waldrand entlang bis Sie rechts an die kleine Brücke kommen. Diese überqueren Sie und gehen Richtung Dorf ins Neubaugebiet. Wenn sie dann an der Naheweinstraße wieder angekommen sind, gehen Sie links Richtung Ortsausgang. Kurz hinter dem "Oberen Brunnen" geht rechts ein kleiner Pfad an einer Scheune entlang. Danach halten Sie sich kurz links und gehen dann rechts über die geteerte Straße Richtung Weinberge. An Weinberge und Wiesen vorbei, kommt man dann rechts abwärts Richtung Campingplatz. Am alten Bahnhof vorbei geht es danach links Richtung Nahe. Nach 50 Meter halten Sie sich rechts und sie kommen an der Luitpoldbrücke heraus. Dort laufen Sie sich dann rechts und kommen zurück zum Anfangspunkt. den unteren Dorfbrunnen. Unterwegs gibt es einiges zu entdecken und bestaunen. Lassen Sie sich von einer aussichtsreichen und traumhaften Natur in der Nahe-Region verzaubern.

Im Ort selbst findet man an der Kirche den wunderschön errichteten Generationenpark für "Groß" und "Klein" mit dem Hildegard-von-Bingen Kräutergarten, der ebenfalls immer ein Besuch wert ist.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus ist Oberhausen an der Nahe erreichbar.

Anfahrt

Mit dem Auto aus Bad Kreuznach aus kommend der Beschilderung Richtung Bad Münster am Stein folgen. Danach folgen Sie der Beschilderung in Richtung Norheim und Niederhausen. Die nächste Ortsgemeinde ist Oberhausen an der Nahe. 

Parken

Im Gundert befindet sich ein Parkplatz.

Koordinaten

DD
49.791570, 7.759434
GMS
49°47'29.7"N 7°45'34.0"E
UTM
32U 410709 5516195
w3w 
///vergütung.womit.andernfalls
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Festes und gut eingelaufenes Schuhwerk sind von Vorteil.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,5
(2)
Torsten Hahn 
04.02.2021 · Community
Bei meiner Wandertour durch die Heimat, habe ich es heute endlich mal geschafft, die Schleife unserer lieben Nachbarn in Oberhausen zu erkunden! Vorab: Ich habe es sehr genossen! Klar, das ist kein Premiumweg mit Pfadcharakter und zig Erlebnispunkten - diesen Anspruch hat die Tour ja gar nicht. Es handelt sich eher um eine schöne, kleine Spazierrunde um Oberhausen an der Nahe! Dafür hat sie aber einiges zu bieten: Der schöne Rastplatz und Mini-Wasserspielplatz an der Hagenbach, der kleine Rundgang durch den schönen Ort vorbei an der Kunstmeile, der "Aufstieg" mit bekannten Wegbegleitern (Jakobsmuschel und Hildegard - Plakette), tolle Aussichten auf die Weinbaudomäne und in das Tal der Nahe ... Mein persönliches Highlight: Oben angekommen auf dem "halben" Gangelsberg eröffnet sich eine tolle Sicht auf die Burg in Schlossböckelheim, den Heimbergturm und über Weinberge so weit das Auge reicht und natürlich auf den Lemberg - den "König der Naheberge" Wieder runter, vorbei an einem alten Steinbruch - von dem ich bis heute nichts wusste - entlang der alten Bahnlinie zurück in den Ort. Mir hat's gefallen! Wenn jetzt noch die Campingplatz-Gaststätte geöffnet hätte (blöder Virus!), dann hätte ich mir noch ein Radler schmecken lassen! Demnächst wieder!
mehr zeigen
Gemacht am 04.02.2021
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community

Fotos von anderen

+ 1

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,8 km
Dauer
1:40 h
Aufstieg
123 hm
Abstieg
124 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.