Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Ramberg - Ramburgweg

· 4 Bewertungen · Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ruine Ramburg
    / Ruine Ramburg
    Foto: Dirk Weber, Pfalz Touristik e.V.
  • / Ramburg
    Foto: Dirk Weber, Pfalz Touristik e.V.
  • / Bürstenbinder Museum Ramberg
    Foto: Dirk Weber, Pfalz Touristik e.V.
  • / Ramburg Weg
    Foto: Dirk Weber, CC BY, Pfalz Touristik e.V.
  • / Wegweiser
    Foto: Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V., Pfalz Touristik e.V.
  • / Eidechse
    Foto: Dirk Weber, CC BY, Verein Südliche Weinstrasse Annweiler am Trifels e.V.
  • / Ramburgweg
    Foto: Pfalz Touristik e.V.
m 500 400 300 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km Restaurant Zum Bürstenbinder Burgruine Ramburg Ramburgschenke Ramberg Ramberg Gästehaus Steiner
Gemütlicher Rundwanderweg zur Ramburg, die über dem Ramberger Tal thront
mittel
8,1 km
2:30 h
279 hm
279 hm

Der Ramburgweg beginnt am Bürstenbindermuseum in der Ortsmitte von Ramberg. Über die Kreuzwoogstraße und den Stumpfacker gelangen wir zum Feldkreuz. Hier biegen wir rechts ab und gehen den Weg leicht ansteigend durch den Wald. Wir umrunden das Seitental und erreichen die Schutzhüte Barebäm am Hühnerberg. Wir biegen rechts ab und folgen dem Weg zur Ramburgschänke. Sonntags kann man hier einkehren. Nun steigt der Weg an zur Ruine Ramburg. Hier hat man einen schönen Blick über Ramberg und das Dernbachtal.

Wieder zurück an der Ramburgschänke gehen wir bergab und erreichen Ramberg über die Waltharistraße. Nach dem Wanderparkplatz biegt der Ramburgweg links in die Abselstraße, an einer Feldkreuzung führt der Weg am Waldrand zurück zum Ausgangspunkt am Bürstenbindermuseum.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten in Ramberg im Ort und sonntags in der Ramburgschänke unterhalb der Ruine Ramburg
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
444 m
Tiefster Punkt
236 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Gasthaus-Hotel-Metzgerei Zum goldenen Lamm
Ramburgschenke
Restaurant Zum Bürstenbinder

Weitere Infos und Links

Büro für Tourismus Annweiler am Trifels , Meßplatz 1,

76855 Annweiler am Trifels, Tel.:06346/ 2200

www.trifelsland.de, info@trifelsland.de

Hilf uns, eine nachhaltige und umweltschonende Urlaubsregion zu sein!

Start

Parkplatz in der Ortsmitte neben der Sparkasse in 76857 Ramberg ()
Koordinaten:
DG
49.261275, 8.009554
GMS
49°15'40.6"N 8°00'34.4"E
UTM
32U 427936 5456973
w3w 
///gelang.brüder.trommeln

Ziel

Parkplatz in der Ortsmitte neben der Sparkasse in 76857 Ramberg

Wegbeschreibung

Der Ramburgweg beginnt am Bürstenbindermuseum in der Ortsmitte von Ramberg. Über die Kreuzwoogstraße und den Stumpfacker gelangen wir zum Feldkreuz. Hier biegen wir rechts ab und gehen den Weg leicht ansteigend durch den Wald. Wir umrunden das Seitental und erreichen die Schutzhüte Barebäm am Hühnerberg. Wir biegen rechts ab und folgen dem Weg zur Ramburgschänke. Sonntags kann man hier einkehren. Nun steigt der Weg an zur Ruine Ramburg. Hier hat man einen schönen Blick über Ramberg und das Dernbachtal.

Wieder zurück an der Ramburgschänke gehen wir bergab ins Dernbachtal und erreichen Ramberg über die Waltharistraße. Nach dem Wanderparkplatz biegt der Ramburgweg rechts in die Abselstraße, an einer Feldkreuzung führt der Weg am Waldrand zurück zum Ausgangspunkt am Bürstenbindermuseum.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Nachhaltig unterwegs mit dem ÖPNV im Trifelsland.

Mit dem Zug auf der Queichtalstrecke bis zum Bahnhaltepunkt Albersweiler, dann weiter mit dem Bus Linie 521 nach Ramberg. Die Bahnlinie verkehrt stündlich. Die Linie 521 verkehrt Mo.-Fr.  ebenfalls stündlich und Sa.-So. im 2-Stunden-Takt.

Fahrplanauskunft www.vrn.de

Anfahrt

B 10 bis Abfahrt Ramberg-Dernbach, dann Beschilderung nach Ramberg folgen

Parken

Parkplatz am Bürstenbindermuseum in Ramberg

Koordinaten

DG
49.261275, 8.009554
GMS
49°15'40.6"N 8°00'34.4"E
UTM
32U 427936 5456973
w3w 
///gelang.brüder.trommeln
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte „Hauenstein und Trifelsland“ (Maßstab 1:25 000), Pietruska-Verlag

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, Regenschutz und Rucksackverpflegung werden empfohlen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

3,8
(4)
Kerstin Seitz
22.02.2021 · Community
Die Tour heute mit meiner Hündin unternommen. Ich habe die Tour allerdings nach der Ruine abgeändert und bin auf den Keschdeweg Richtung Ramberg zurück gelaufen. Die Wege sind momentan nicht gut begehbar wegen Ästen und Bäumen auf dem Wanderweg. Das hat nicht so viel Spaß gemacht und auch an sich ist die Tour nicht sehr spannend oder abwechslungsreich. Ich hatte 7,78 km in 2 Stunden. Zudem auch noch die Geocaching Pilz Serie mitgenommen.
mehr zeigen
Gemacht am 22.02.2021
Foto: Kerstin Seitz, Community
Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land
Schöne ruhige Kurztour - genau das hatten wir uns vorgestellt. Die Ramburg ist ein Besuch wert und hat uns sehr positiv überrascht. Die Tour führt hauptsächlich über breite Wege und ist daher relativ einfach zu gehen, auch wenn die stetige Steigung ein wenig fordert. Uns hat es gefallen :)
mehr zeigen
Gemacht am 31.01.2021
Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Pfalz Touristik e.V.
Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Pfalz Touristik e.V.
Foto: Nicola Hoffelder - Südliche Weinstrasse Landau-Land, Pfalz Touristik e.V.
Theo Nist
03.10.2016 · Community
Eine schöne Kurzwanderung auf breiten Wegen mit wenig Begegnungen, außer auf der Ramburg und der Ramburgschänke. Die ersten 4 km gehen fast ausschließlich bergauf, aber nicht unbedingt steil. Die Ruine Ramburg ist mit der Lindelbrunn vergleichbar, sehr schöne Aussichten. Hat sehr Spaß gemacht.
mehr zeigen
Gemacht am 02.10.2016
Bürstenbindermuseum Ramberg
Foto: Theo Nist, Community
Wegekreuzung an der Schutzhütte
Foto: Theo Nist, Community
Schutzhütte
Foto: Theo Nist, Community
Ramburg
Foto: Theo Nist, Community
Ramburg
Foto: Theo Nist, Community
Gedicht im Schaukasten der Ramburgschänke!!
Foto: Theo Nist, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 6

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,1 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
279 hm
Abstieg
279 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.