Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour Etappe 6

RheinTerrassenWeg-Etappe Bodenheim - Mainz

· 1 Bewertung · Wanderung · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinhessen-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderer am alten Rathaus von Bodenheim
    / Wanderer am alten Rathaus von Bodenheim
    Foto: Michael Zellmer
  • / Weinlehrpfad bei Bodenheim
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Aussicht vom Zöller Kreuz bei Mainz
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Stadtpark Mainz
    Foto: Michael Zellmer
  • / Aussichtspunkt bei Mainz
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Entlang am Rhein bei Mainz
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Steinformationen bei Mainz
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Römisches Theater in Mainz
    Foto: Karl Georg Müller
  • / Gutenberg Statue in Mainz
    Foto: Stadt Mainz
m 200 150 100 50 12 10 8 6 4 2 km Historisches Rathaus von Bodenheim Dom St. Martin Gutenberg-Museum Mainz
Unbedingt in Bodenheim einkehren, bevor es auf dem RheinTerrassenWeg nach Mainz geht. Auf dem Weg warten Fernblicke, ein geologischer Park und eine tolle Uferpassage am Rhein
mittel
Strecke 12,3 km
3:30 h
112 hm
99 hm
Zwischen Bodenheim und Mainz eröffnet der RheinTerrassenWeg grandiose Blicke über den Rhein, zum Taunus und zur Bankenmetropole Frankfurt. Besonders beeindruckend ist dabei der Ausblick an der Laubenheimer Höhe. Später wandelt sich die Umgebung, denn der Weg umrundet den ehemaligen Kalksteinbruch von Weisenau mit Einblicken in die Erdgeschichte. Am Ende folgt dem Rhein zur Landeshauptstadt Mainz, wo es neben der sehenswerten Altstadt mit dem Dom das Gutenberg-Museum und die zahlreichen Weinstuben unbedingt erkundet werden wollen.

Autorentipp

Bleiben Sie einen Tag in Mainz und genießen Sie die Gutenberg-Stadt am Rhein.
Weinstuben, die Altstadt und der Mainzer Dom laden zum Verweilen ein.

Profilbild von Daniel Schmidt
Autor
Daniel Schmidt
Aktualisierung: 05.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
182 m
Tiefster Punkt
83 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Eulchen Schlossbiergarten
Weingut Gruber - Gutsausschank "Living Room"
Weinhaus Bluhm
Weinhaus Michel
Straußwirtschaft im Weingut Nikolaus May
Hofgut Laubenheimer Höhe
Geberts Weinstuben
Potsdamer Hof - Weingut Gauer

Sicherheitshinweise

Bitte beachten Sie die aktuellen Sicherheitshinweise des Bundesgesundheitsministerium in Bezug auf dem Umgang mit der COVID - 19 Pandemie. Dazu gehört auch, soziale Interaktionen auf ein Minimum zu reduzieren.

Weitere Infos und Links

Ortsgemeinde Bodenheim
Tourist-Info Bodenheim
Obergasse 22, 55294 Bodenheim
Telefon: 06135 704913
Email: tourist-info@bodenheim.de
Internet: www.bodenheim.de/impressum.html

Stadt Mainz
Tourist Service Center Mainz
Brückenturm am Rathaus, Rheinstraße 55
55116 Mainz
Telefon:06131 242 888
Telefax: 06131 242 889
Email: tourist@mainzplus.com
Internet: www.mainz-tourismus.com/service/impressum/



Start

Bodenheim Bahnhof (85 m)
Koordinaten:
DD
49.930144, 8.311027
GMS
49°55'48.5"N 8°18'39.7"E
UTM
32U 450551 5531091
w3w 
///belebten.essbaren.abzulehnen

Ziel

Mainz Bahnhof Römisches Theater

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof in Bodenheim läuft man per Zuweg in den historischen Ortskern. Vorbei am ältesten Haus Bodenheims (Knebelscher Hof aus 1606) und dem historischen Rathaus bringt der Zuweg den Wanderer vorbei an zahlreichen alten Gutshöfen zum Stiftswingert. In den Weinbergen trifft man nach 1.3 km auf die Haupttrasse.

Der RheinTerrassenWeg führt sanft ansteigend durch die Hangflanke zum Rheinplateau, von dem man v.a. bei klarem Wetter grandiose Aussichten auf Rhein, Odenwald und die Frankfurter Skyline genießen kann. Besonders einprägsam ist die Sicht vom Rastplatz am Abzweig nach Laubenheim (Bahnanschluss) und vom Zöller Kreuz aus.

Von der Laubenheimer Höhe aus beginnt die Umrundung des ehemaligen Weisenauer Kalksteinbruchs. Ein Rastplatz gewährt einen tollen erdgeschichtlichen Einblick. Nach Querung der A 60 folgt der Abstieg zum Rheinufer. Besonders bei nasser Witterung kann diese Passage, die auf naturbelassenem Grund verläuft und am Ende recht steil wird, rutschig sein und gute Trittsicherheit verlangen.

Entlang des Rheins erreicht man den Stadtpark von Mainz, wo die Haupttrasse endet. Per Zuweg gelangt man weiter zum Bahnhof Römisches Theater am Rand der Mainzer Altstadt. Ein gemütlicher Stadtrundgang zum Martinsdom und Gutenbergmuseum krönt diese abwechslungsreiche Wanderung.

 

Anforderung:

Die Umgebung des RheinTerrassenWeges bietet kaum Schatten oder Deckung gegen Wind und Wetter, daher ist entsprechend angepasste Kleidung wichtig. 90% der Strecke verlaufen auf bequemen, meist asphaltierten Wegen Unterwegs kann man auf der Laubenheimer Höhe und am Rheinufer einkehren.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Die Haltestellen Bodenheim, Mainz-Laubenheim und Mainz Römisches Theater liegen an der Strecke Mainz – Wo rms, die von der Regionalbahn 44 im Taktverkehr bedient wird. Informationen unter www.rnn.info

Anfahrt

Mit dem Auto nach Bodenheim: Von der B9 Ausfahrt Richtung Bodenheim, im Kreisverkehr geradeaus, auf L431 bleiben, links auf Wormser Straße abbiegen und bis Bahnhof folgen

Mit dem Auto nach Mainz: Von der A60 (Mainzer Ring) auf die B9 Richtung Mainz Innenstadt, weiter auf der L431, rechts halten auf Rheinstraße, links in die Holzhofstraße

ÖPNV: Bahnanschlüsse in Bodenheim, Mainz-Laubenheim und Mainz Römisches Theater

Parken

Parken Bodenheim: Parkplatz am Bahnhof, Wormser Straße 8, 55294 Bodenheim
Parken Mainz: Parkhaus Römisches Theater, Holzhofstraße, 55116 Mainz

Koordinaten

DD
49.930144, 8.311027
GMS
49°55'48.5"N 8°18'39.7"E
UTM
32U 450551 5531091
w3w 
///belebten.essbaren.abzulehnen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Wanderführer Abenteuer RheinTerrassenWeg

Verlag: Publicpress Publikationsgesellschaft mbH, Geseke

ISBN: 978-3-89920-845-0

Preis: 13,99 EUR

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderführer Abenteuer RheinTerrassenWeg

Verlag: Publicpress Publikationsgesellschaft mbH, Geseke

ISBN: 978-3-89920-845-0

Preis: 13,99 EUR

Ausrüstung

Wanderbekleidung, Rucksackverpflegung mit ausreichend Wasser, Kopfbedeckung, Sonnencreme

Ähnliche Touren in der Umgebung

 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Tobias Behringer
13.05.2021 · Community
Toller Wanderweg mit schönen Aussichtspunkten. Aufgrund eines fehlenden Highlights nur gute vier Punkte
mehr zeigen
Foto: Tobias Behringer, Community

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
3:30 h
Aufstieg
112 hm
Abstieg
99 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.