Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rhodter Weinsicht-Wanderung

· 4 Bewertungen · Wanderung · Pfalz
Verantwortlich für diesen Inhalt
Pfalz Touristik e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Wanderer vor Villa Ludwigshöhe
    / Wanderer vor Villa Ludwigshöhe
    Foto: Tobias Kauf, Pfalz Touristik e.V.
  • / Villa Ludwigshöhe
    Foto: Tobias Kauf, Pfalz Touristik e.V.
m 700 600 500 400 300 200 100 14 12 10 8 6 4 2 km Wanderheim Hüttenbrunnen Villa Ludwigshöhe Hilschweiher

Eine wunderschöne, teils anspruchsvolle Wanderung durch das Reebenmeer der Pfalz und die Kastanien und Kiefernwälder des Haardtgebirges. Start und Ziel ist das Weindorf Rhodt unter Rietburg. Unterwegs warten viele Highlights wie zum Beispiel die "Schönste Weinsicht der Pfalz", die Villa Ludwigshöhe, die Rietburgsesselbahn, das Hilschwasser und das Luitpolddenkmal.

 

mittel
Strecke 14,5 km
4:09 h
462 hm
456 hm

Autorentipp

Wer sich den Anstieg zur Rietburg sparen möchte kann ihn mit die historischen Rietburg Seilbahn machen.
Profilbild von Tobias Kauf
Autor
Tobias Kauf 
Aktualisierung: 23.07.2018
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
541 m
Tiefster Punkt
198 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie immer eine entsprechende Wanderkarte dabei haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Start

Parkplatz Rhodt, Edesheimer Straße ()
Koordinaten:
DD
49.269530, 8.109420
GMS
49°16'10.3"N 8°06'33.9"E
UTM
32U 435213 5457800
w3w 
///fotografieren.bestens.funker

Ziel

Parkplatz Rhodt, Edesheimer Straße

Wegbeschreibung

Startpunkt ist der Parkplatz in der Edesheimer Straße, wenige Meter oberhalb des ältesten noch tragenden Weinbergs der Welt – dem „Rhodter Rosengarten“
0 km: Ab dem Parkplatz folgen wir der Straße nach Westen Richtung Ortsmitte.
0,1 km: An der verkehrsarmen Hauptstraße knickt der Weg rechts in die Weintraße ab. Wir folgen der Weinstraße bis zur Touristinformation, hier biegen wir links in die Theresienstraße ein.
0,4km: Der Weg führt leicht bergauf Richtung Westen. Rechts und links der Theresienstraße liegen wunderschöne und bestens erhaltene Weingüter und Höfe aus dem 16. und 17. Jahrhundert.
1,0 km: Kurz vor dem Ortsausgang - am „Haus mit Kanonenkugel“ biegen wir links in die Neugasse ab (An der Außenwand im Obergeschoss ist eine Kanonenkugel von 1794 zu sehen. Die Kugel ist bei Gefechten mit französischen Revolutionstruppen, bei der Schlacht am Schänzel, hier eingeschlagen).
1,2 km: Wir gehen auf der Neugasse ca. 200 Meter um dann der zweiten Straße nach rechts zu folgen. Nach ca. 500 Metern auf dem Wirtschaftsweg erreichen wir die Schönste Weinsicht der Pfalz. Von hier bietet sich ein herrlicher Blick über die Weinberge, zur Villa Ludwigshöhe und zum Hambacher Schloss.
2,1 km: Einige Meter oberhalb der Schönsten Weinsicht biegt der Weg scharf nach rechts ab. Ab hier folgen wir der Markierung mit dem roten Punkt. Dieser führt uns durch die Weinberge bis zur Villa Ludwigshöhe und zur Rietburgbahn.
3,1 km: Ab hier geht es entweder bequem mit dem Sessellift hinauf zur Burgruine Rietburg oder wir folgen der Markierung „blau-gelber Strich“. Dieser führt zunächst über einen Forstweg. Nach ca. 300 Metern biegen wir links in einen schmalen Pfad ab, der uns im Zickzack hinauf zur Rietburg führt.
5,0 km: Von der mittelalterlichen Burgruine erwartet uns ein wunderschöner Blick über die Weinberge und in die Rheinebene und eine gute Einkehrmöglichkeit. Öffnungszeiten: 01.04. – 01.11. täglich von 9h bis 17h, Samstag, Sonntag und an Feiertagen 9h bis 18h.
5,1 km: Nach der Burgruine lassen wir ein Wildgehege mit Damhirschen links liegen und folgen dem roten Punkt tiefer hinein in den Pfälzerwald. Nun verläuft der Weg bis zur „Hütte am Hüttenbrunnen“ etwa   3 Km lang stetig sanft bergab. Öffnungszeiten der Hütte des Pfälzer Waldvereins: 30.10. bis 31.12. täglich ab 11 Uhr, Dienstag Ruhetag; 25. und 26.12 geöffnet, 31.12.2012 ab 19 Uhr Silvesterfeier; 01.01.2013 Ruhetag; Betriebsferien von 07.01. bis 08.02.; den restlichen Februar ab 11 Uhr geöffnet; 01.03. bis 31.07. täglich ab 11 Uhr, Dienstag Ruhetag; 01.08. bis 29.10. täglich ab 11 Uhr, kein Ruhetag; für Gruppen ab 20 Personen kann die Hütte auch außerhalb der Öffnungszeiten gemietet werden.
8,3 km: Ab der „Hütte am Hüttenbrunnen“ folgen wir der Markierung mit dem roten Kreuz nach Osten Richtung Edenkoben. Der Weg verläuft über kleine Brücken entlang des Triefenbaches, der schließlich in einen Teich – das Hilschwasser –   mündet. Hier können im Sommer Ruderboote ausgeliehen werden.
10,0 km: Wir folgen weiter dem roten Kreuz, bis wir den Pfälzerwald verlassen und die Weinberge betreten.
11,8km :Der Weg führt vorbei an den Edenkobener Weinlagen und vielen interessanten Infotafeln über den Pfälzer Weinbau. Wir folgen noch immer dem roten Kreuz. 
12,8 km: Kurz unterhalb einer historischen Weinpresse und oberhalb des Luitpold-Denkmals biegen wir rechts in einen Wirtschaftsweg ein.
13,1 km: Beim zweiten Abzweig biegen wir rechts ab, dann wieder die erste Möglichkeit links, um dem Weg mitten durch die Weinberge zurück nach Rhodt und zum Ausgangspunkt der Wanderung zu folgen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Per Palatina Bus von Neustadt Weinstraße oder Landau.
Linien und Fahrpläne unter www.palatinabus.de

Anfahrt

Über die A65, AS 14 Edenkoben, auf der K6 Richtung Rhodt, weiter über L 512 nach Rhodt, links auf die Edesheimer Straße (L 506)

Parken

Auf dem Parkplatz in der Edesheimer Straße

Koordinaten

DD
49.269530, 8.109420
GMS
49°16'10.3"N 8°06'33.9"E
UTM
32U 435213 5457800
w3w 
///fotografieren.bestens.funker
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Naturpark Pfälzerwald Auflage 2010, Blatt 6

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung, Sonnen- und Regenschutz,
sowie ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, wenn die Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten
nicht geöffnet sein sollten. Wir empfehlen unbedingt eine geeignete Wanderkarte mitzuführen.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(4)
Doris Moser
09.10.2019 · Community
Da wir ab der Rietburg den eigentlichen Weg verpasst haben sind wir ein bisschen anders gelaufen 🙁. Die Aussicht war toll, allerdings ist man sehr auf das SM angewiesen und muss sehr oft nachschauen, weil so gut wie keine Beschilderung vorhanden ist. Wir waren nicht alleine die ''halt irgend einen" Weg genommen haben.... Es sind uns sehr viele Menschen begegnet die uns nach dem Weg gefragt haben und auch nicht weiter wussten... Es war ein schöner Tag an der frischen Luft und bei schönem Wetter aber vom Weg her gesehen habe ich schon viele Touren gemacht die entspannter waren...
mehr zeigen
Kerstin Seitz
01.04.2017 · Community
Diese tolle Runde heute mit meiner Hündin unternommen. Ich war ein wenig von der eigentlichen Route abgewichen und so hatte ich am Schluss 17,31 km, 4 Stunden und von 197m Höhe auf 544m hoch. Teils kannte ich die Wege schon von einer anderen Wanderung her. Geocaches liegen auch hier :-). Rhodt ist sehr urig. Bei einem Weingut gleich noch eingekauft. Parkplatz bei N49.16.148, E008.06.569 oder N49.16.239, E008.06.532. Einmal Edesheimer Straße und im Ort selbst. Zwischen den Weinstöcken herrliches Panorama, im Wald das rauschen vom Bächlein. In der Villastraße scheint ein Fest zu sein. Weinstände und Bierbänke. Etliche Kinder - und Jugendgruppen waren unterwegs.
mehr zeigen
Impressionen
Foto: Kerstin Seitz, Community
A. J.
02.11.2014 · Community
Eine sehr schöne Tour. Möglichst frühzeitig am parkplatz sein da es nur wenige Plätze gibt. Ein Rundgang durch Rhodt unbedingt mitmachen!
mehr zeigen
Gemacht am 02.11.2014
Foto: A. J., Community
Foto: A. J., Community
Foto: A. J., Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

Impressionen

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
14,5 km
Dauer
4:09 h
Aufstieg
462 hm
Abstieg
456 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights botanische Highlights Bergbahnauf-/-abstieg

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.