Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Rundwanderweg Birgel LB 1: Weitblick und italienischer Flair

Wanderung · Vulkaneifel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick durch Hippelsteinchen
    / Blick durch Hippelsteinchen
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wegweiser
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Frühlingsboten
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Hippelsteinchen
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick vom Hippelsteinchen
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick auf Gönnersdorf
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wald bei Gönnersdorf
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wald bei Gönnersdorf
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Mühlstein mit Ortsentfernungen
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Infotafeln
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick vom Butterley
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Wegweiser Butterley
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
m 500 480 460 440 420 400 380 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Wir wandern zum Butterley und geniessen den  herrlichen Ausblick.  Anschließend gehen wir durch das Tal mit  Wachholderbäumen, vorbei am Dolomitfelsen " Hippelsteinchen.
geöffnet
mittel
8,9 km
2:30 h
164 hm
164 hm

Auf diesem ca. 9km langem Rundweg erleben wir eine abwechslungsreiche Umgebung. Während wir auf dem ersten Teil unserer Wanderung über Wiesenwege den Butterley erklimmen und von einer Bank einen herrlichen Weitblick Richtung Gönnersdorf und Jünkerath haben, ist der mittlere Teil von den Wacholderbäumen geprägt.

Beim Dolomit-und Pilzfelsen "Hippelsteinchen" gönnen wir uns eine kurze Pause und genießen den Ausblick über die Wacholderbäume, die an eine Landschaft in der Toskana erinnern. Nach Verlassen des Tals kommen wir nach Gönnersdorf und müssen die B 421 überqueren, bevor wir in Gönnersdorf entlang des Dorfökologischen Lehrpfads etwas über die Geschichte des Dorfes und seiner Landschaft erfahren. Auf 7 Tafeln ist die Vielfalt der Tier- und Pflanzenwelt erklärt. Auf dem Rückweg kommen wir an der Birgeler Mühle vorbei. Hier können wir eine Pause einlegen und die restaurierte , noch voll funktionsfähige Kornmühle besichtigen.

Autorentipp

Birgeler Mühle :Die Birgeler Mühle ist der Kern des Mühlenzentrums, sie enthält eine restaurierte, voll funktionsfähige Kornmühle.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Butterley, 492 m
Tiefster Punkt
Bahnunterführung, 409 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Mit einer guten Vorbereitung macht das Wandern in der Eifel viel Vergnügen.

Nehmen Sie einen Rucksack mit Getränken, Proviant und Handy mit.

Zu Ihrer eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets auf den ausgewiesenen Wegen und verlasssen Sie diese nicht.

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Gerolsteiner Land, Standort Stadtkyll, Burgberg 22, 54589 Stadtkyll

Tel.: +49 (0)6591-133200,

stadtkyll@gerolsteiner-land.de,

www.gerolsteiner-land.de

Start

Parkplatz am Bürgerhaus Birgel, Wiesbaumer Str. 1, 54587 Birgel (419 m)
Koordinaten:
DG
50.322149, 6.620361
GMS
50°19'19.7"N 6°37'13.3"E
UTM
32U 330609 5577157
w3w 
///autorisierte.lecker.frohes

Ziel

Parkplatz am Bürgerhaus Birgel, Wiesbaumer Str. 1, 54587 Birgel

Wegbeschreibung

Vom Bürgerhaus in Birgel halten wir uns links und wandern den Teerweg bergauf und folgen der Beschilderung LB1. Bald biegen wir nach links ab und folgen dem Wiesenweg. In einer Kurve zeigt das Hinweisschild geradeaus,wir gehen rechts am Waldrand entlang über die Wiese bergauf. Nach etwa 400 m biegt man auf einen Pfad nach links in den Wald ab und folgt diesem bis zum Aussichtspunkt. Der Pfad führt vom Butterley zurück bis an den Waldrand. Dort kann man entscheiden, ob man geradeaus über die Wiese läuft, oder sich wieder nach rechts wendet und zum Hinweisschild zurückgeht und von dort da seinen Weg fortsetzt. Über Wiesenwege kommt man zur K72, an der wir etwa 300m entlanglaufen um dann links auf einen Waldweg abzubiegen. Wir folgen diesem, bis wir über die ersten Häuser in Gönnersdorf zur B421 gelangen. Bitte Vorsicht bei der Überquerung! Wir laufen über den Bürgersteig über die Bahnbrücke und biegen dann links ab und folgen der Ausschilderung Lehrpfad zur Dorfökologie. Vorbei am Friedhof und der Grillhütte wandern wir zurück nach Lissendorf. Am Bahnhof Lissendorf, unterqueren wir die Bahnlinie und gehen entlang der Bahnhofsstrasse zurück nach Birgel zum Bürgerhaus.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug auf der Strecke Köln-Trier bis zum Bahnhof Lissendorf.

Vom Bahnhof aus können Sie die Rundtour direkt starten.

www.reiseauskunft.bahn.de

Anfahrt

Aus Richtung Köln fahren Sie die A 1 bis zur Ausfahrt Blankenheim (Autobahnende). Fahren Sie auf der B 51 weiter in Richtung Trier/Bitburg bis zur Ausfahrt Stadtkyll. Folgen Sie von dort der B 421 in Richtung Gerolstein, Daun, Koblenz bis nach Birgel (ca. 8 Km).

Aus Richtung Aachen kommend fahren Sie die B 258 bis Blankenheim. Ab dort folgen Sie der B 51 bis Stadtkyll. Hier wechseln Sie auf die B 421 Richtung Gerolstein, Daun, Koblenz bis Birgel (ca. 8 Km).

Aus Richtung Trier fahren Sie die Autobahn A 1 / A 48 bis zur Abfahrt Gerolstein. Von da fahren Sie bis Dreis, dort auf die B 421 über Hillesheim bis Birgel.

Aus Richtung Koblenz verlassen Sie die A 48 am Autobahndreieck Vulkaneifel auf die A 1 und fahren bis zur Ausfahrt Gerolstein. Von da fahren Sie bis Dreis, dort auf die B 421 über Hillesheim bis Birgel.

Parken

Kostenfreier Parkplatz am Bürgerhaus Birgel

Koordinaten

DG
50.322149, 6.620361
GMS
50°19'19.7"N 6°37'13.3"E
UTM
32U 330609 5577157
w3w 
///autorisierte.lecker.frohes
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Stadtkyll, 1:20.000 Ausgabe 2019

Wanderkarte des Eifelvereins NR. 15 Oberes Kylltal, 1: 25.000

erhältlich in der Tourist-Information Stadtkyll, Burgberg 22,54589 Stadtkyll

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und der Jahreszeit angemessene Kleidung.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
8,9 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
164 hm
Abstieg
164 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights botanische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.