Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung

Rundwanderweg Naturpark Südeifel 57 Bollendorf - Weilerbach

Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Aussichtspunkt oberhalb des Teufelslochs auf Bollendorf
    / Blick vom Aussichtspunkt oberhalb des Teufelslochs auf Bollendorf
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Inschrift des Diana-Denkmals bei Bollendorf
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Hier geht's zum Teufelsloch
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Im Teufelsloch bei Bollendorf
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Aufsteig zum Aussichtspunkt am Teufelsloch bei Bollendorf
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Die Kiesgräber - ein gallorömischer Bestattungsplatz
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Gallorömische Kiesgräber bei Bollendorf: Vertiefungen im Fels zur Aufnahme von Urnen
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Pfaffenkopf - einstige Grenzmarkierung der Abtei Echternach
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Der Wall der Niederburg
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / An der Mutterbuche
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Zunderpilz
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Opferaltar oder Bärenkopf auf der Niederburg bei Bollendorf
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
  • / Schloss Weilerbach bei Bollendorf
    Foto: Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH
m 500 400 300 200 5 4 3 2 1 km Museumscafé Remise Schloss Weilerbach Schloss und Eisenhütte Weilerbach Diana Denkmal Kiesgräber Opferaltar Teufelsloch

Von Teufelsloch bis Schloss Weilerbach: Eine phantastische Wanderroute voller Naturschönheiten und herausragender Kulturdenkmäler!

mittel
5,8 km
2:00 h
189 hm
157 hm

Rund um Bollendorf gibt es unzählige sehenswerte Naturschönheiten und historische Kulturdenkmäler, und diese Wanderroute vereint besonders viele von ihnen. Schon der Startpunkt Schloss Weilerbach, einst Wohnsitz des letzten Abts der Abtei Echternach, lohnt mit der großen Gartenanlage und dem Gelände der ehemaligen Eisenhütte eine Besichtigung. Von dort führt der Weg mitten hinein in die Felsenlandschaft, die sich im Teufelsloch besonders beeindruckend zeigt. Im Wald versteckt liegen römische Relikte wie das Diana-Denkmal und der "Kiesgräber" genannte Bestattungsplatz.  Niemand weiß, aus welcher Zeit der mächtige Befestigungswall der Niederburg stammt, von der aus die Route wieder zum Ausgangspunkt der Wanderung in Weilerbach führt. 

 

Die Highlights:

  • Spätbarockes Schloss Weilerbach mit ehemaliger Eisenhütte
  • Diana-Denkmal - errichtet zu Ehren der römischen Jagdgöttin
  • Beeindruckendes Felsenpanorama und grandiose Aussicht am Teufelsloch
  • Gallorömischer Brandbestattungsplatz: Die Kiesgräber
  • Die Niederburg - ein befestigter Bergsporn

Autorentipp

Im Museumscafé Remise bei Schloss Weilerbach können Sie Öfen, Takenplatten und landwirtschaftliche Geräte aus der Produktion der Eisenhütte Weilerbach bewundern.

Profilbild von Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH | Eifel Tourismus GmbH
Autor
Elke Wagner, Felsenland Südeifel Tourismus GmbH | Eifel Tourismus GmbH
Aktualisierung: 16.03.2020
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
374 m
Tiefster Punkt
205 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Museumscafé Remise Schloss Weilerbach

Sicherheitshinweise

Bei feuchter Witterung und im Winter können die Felsenpfade rutschig sein. Zu Ihrer eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets auf ausgewiesenen Wegen und verlassen diese nicht.

Weitere Infos und Links

Tourist Information Bollendorf

Neuerburger Str. 6, 54669 Bollendorf

Tel. 0049-6525-933930

www.felsenland-suedeifel.de

 

Start

Schloss Weilerbach, 54669 Bollendorf (205 m)
Koordinaten:
DG
49.834546, 6.391694
GMS
49°50'04.4"N 6°23'30.1"E
UTM
32U 312440 5523498
w3w 
///meine.weicht.klaviere

Ziel

Schloss Weilerbach, 54669 Bollendorf

Wegbeschreibung

Der Rundwanderweg ist durch Markierungen des Naturpark Südeifel durchgängig mit der entsprechenden Wegenummer gekennzeichnet.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn:

Es gibt keine direkte Bahnanbindung; die nächsten Bahnhöfe sind Bitburg-Erdorf und Trier Hbf. Alle Verbindungen finden Sie auf www.bahn.de.

Von den Bahnhöfen kommen Sie per Bus nach Bollendorf und Weilerbach.

Bus:

Bollendorf und Weilerbach werden mehrmals täglich von Linienbussen, darunter auch ein Radlerbus, angefahren. Bitte informieren Sie sich über aktuelle Verbindungen auf den Seiten des Verkehrsverbunds Region Trier www.vrt-info.de oder in der VRT Fahrplan App.

Anfahrt

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, geben Sie als Anfahrtsziel 54669 Bollendorf, Schloss Weilerbach in Ihr Navigationsgerät ein.

Regionale Taxi-Unternehmen finden Sie auf www.gelbeseiten.de/taxi.

 

Parken

Parlplatz Schloss Weilerbach, 54669 Bollendorf

Koordinaten

DG
49.834546, 6.391694
GMS
49°50'04.4"N 6°23'30.1"E
UTM
32U 312440 5523498
w3w 
///meine.weicht.klaviere
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Naturpark Südeifel Blatt 3, Bollendorf-Irrel-Echternach | Region Müllerthal - Kleine Luxemburger Schweiz. Maßstab 1:25000, 1. Auflage 2019. Eifelverein Wanderkarte Nr. 28, Eifelverein e. V. ISBN 978-3-94462-023-7, Preis: 9,00 €. Erhältlich im Buchhandel, in den Tourist Informationen in Bollendorf, Irrel und im Naturparkzentrum Teufelsschlucht sowie online unter www.felsenland-suedeifel.de.

 

Ausrüstung

Wir empfehlen festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Auch Rucksackverpflegung - zumindest Wasser - ist sinnvoll.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
5,8 km
Dauer
2:00h
Aufstieg
189 hm
Abstieg
157 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.