Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Rurtal-Schlemmertour (grün)

· 4 Bewertungen · Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Naturpark Nordeifel e.V.
  • / Wolfshügel in Simmerath-Einruhr
    Foto: Naturpark Nord Eifel e.V
  • / Rursee - Blick auf Einruhr
    Foto: Hans-Jürgen Sittig, Archiv Eifel Tourismus GmbH
  • / Rursee
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Rurseeufer
    Foto: Dominik Ketz, StädteRegion Aachen
  • / Rursee
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Rursee Schifffahrt
    Foto: Dominik Ketz, Grünmetropole e.V.
  • / Rurstausee
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Rurstausee
    Foto: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
m 450 400 350 300 250 10 8 6 4 2 km
Wanderbare Menüs – mit jeder Speise entspannter
leicht
Strecke 11,1 km
3:13 h
204 hm
205 hm

Erleben Sie stille Gewässer und dichte Laubwälder, romantische Täler und weite Höhen. Genießen Sie beeindruckende Blicke über die sanft geschwungene Hügellandschaft. Und kaum, dass sich der Hunger zeigt, wartet am nächsten Ort schon ein gedeckter Tisch auf Sie. Buchen Sie zu dieser Tour die kulinarische Pauschale und lassen Sie sich einfach verwöhnen und genießen die einzelnen Menübestandteile bei verschiedenen Gastgebern. 

Über den Staudamm des Eiserbachsee geht es stetig bergauf. Wir kommen an einem Parkplatz vorbei an welchem die Straße L128 überquert wird. Anschließend führt der Weg weiter durch ein abwechslungsreiches Waldgebiet weiter bergauf. Am höchsten Punkt verlassen wir langsam den Wald und gehen durch eine Wiesenlandschaft, geprägt durch die kilometerweite Aussicht ins Rurtal, auf die Bergwälder des Nationalparks Eifel und die Dreiborner Hochfläche.

Es empfiehlt sich ein Abstecher zum Aussichtspunkt „Eifelblick- Schöne Aussicht“ von wo aus man eine malerische Sicht auf die Orte Einruhr und Dedenborn hat. Nach der Überquerung der L 106 geht es auf einem Waldweg mit einem Mix aus Eichenhangwald und Buschwerk weiter bergab bis Pleushütte und weiter nach Einruhr. Es lohnt sich ein Abstecher in das von Fachwerkhäusern geprägte Örtchen. Die Wanderung verläuft weiter auf der linken Uferseite des Obersees. Von hier aus erhascht man noch einmal einen tollen Ausblick auf Einruhr. Weiter geht es die letzen 5 km abwechselnd durch Wiesen und Wälder entlang des schönen Oberseeufers zurück nach Rurberg.

Die Wanderung kann auch ohne Pauschale begangen werden.

Autorentipp

Rurtalschlemmertour: Das kulinarische Angebot

Buchen Sie zu dieser Wanderung die kulinarische Pauschale. Vier Eifel-Gastgeber servieren Ihnen köstliche und rustikale Menüs. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Rursee-Touristik ( Seeufer 3, 52152 Simmerath-Rurberg, Tel: +49 (0)2473 / 9377 - 0, E-Mail: info@rursee.de, Homepage: www.rursee.de).

Rurseeschifffahrt:

Die Tour lässt sich während der Saison mit der Rurseeschifffahrt kombinieren. Informationen finden sie unter: www.rurseeschifffahrt.de.

Profilbild von Dirk Mattner
Autor
Dirk Mattner
Aktualisierung: 13.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
451 m
Tiefster Punkt
278 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bleiben Sie bitte auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

Rursee-Touristik GmbH

Seeufer 3

52152 Simmerath-Rurberg

Tel: +49 (0)2473 / 9377 - 0

E-Mail: info@rursee.de

Homepage: www.rursee.de

Start

Rurberg - Antoniushof (Seeufer 5) (279 m)
Koordinaten:
DD
50.605377, 6.381983
GMS
50°36'19.4"N 6°22'55.1"E
UTM
32U 314753 5609214
w3w 
///einig.krokusse.daraus

Ziel

Rurberg - Ufercafé zum Nationalpark Eifel (Seeufer 8)

Wegbeschreibung

Streckenführung:

Die Route ist komplett per grünem Schlemmertourenlogo ausgeschildert.

Streckencharakter:

Die Tour verläuft überwiegend über naturbelassene Wege und Pfade. Konditionell stellt Sie die Tour trotz der für die Eifel typischen Steigungen aufgrund ihrer überschaubaren Länge von ca. 10 km vor keine großen Herausforderungen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die dem Startpunkt am nächsten gelegene Haltestelle „Simmerath, Rurberg Seeufer" wird von der Linie 68 angefahren. Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter: www.avv.de

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Parkplatz Rurberg Seeufer" ein.

Parken

Parken Sie Ihren PKW einfach und unkompliziert auf dem Parkplatz "Rurberg Seeufer" in Rurberg.

Koordinaten

DD
50.605377, 6.381983
GMS
50°36'19.4"N 6°22'55.1"E
UTM
32U 314753 5609214
w3w 
///einig.krokusse.daraus
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Nr. 3 „Monschauer Land - Rurseengebiet“, 1:25.000, Hrsg. Eifelverein e.V., ISBN: 978-3-921-805-52-7

Ausrüstung

Mit wasserdichten Wanderschuhen, dem Wetter angepasste Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,2
(4)
Ramona Eschweiler
11.06.2020 · Community
wunderschöne Wanderung, alles dabei, Berge, Wasser, wiese, Wald,
mehr zeigen
Gemacht am 11.06.2020
Foto: Ramona Eschweiler, Community
Foto: Ramona Eschweiler, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,1 km
Dauer
3:13 h
Aufstieg
204 hm
Abstieg
205 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.