Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Sauermühle

Wanderung · Eifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
StädteRegion Aachen Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Anna Lutz, Jessica Jehnen
  • / Heilsteinbrunnen
    Foto: RURSEE-TOURISTIK GMBH
  • / Heilsteinbrunnen
    Foto: Rursee-Touristik
  • / Dreiborner Hochfläche
    Foto: Gemeinde Simmerath
  • /
    Foto: RURSEE-TOURISTIK GMBH
  • /
    Foto: Michael Lock, StädteRegion Aachen
  • / Dreiborner Hochfläche bei Vogelsang
    Foto: S. Wilden
  • / Heilsteinhaus
    Foto: glanzpunkteifel.de
  • / Ortseingang Einruhr
    Foto: glanzpunkteifel.de
  • / Lateinische Inschrift der Sauermühle
    Foto: outdooractive
  • / Rursee - Blick auf Einruhr
    Foto: Hans-Jürgen Sittig, Archiv Eifel Tourismus GmbH
  • / Fachwerkhaus in Einruhr
    Foto: outdooractive
  • / Ge- und Verbote
    Foto: Landesbetrieb Wald und Holz NRW
m 500 400 300 200 8 7 6 5 4 3 2 1 km
Der ca. 8 km lange Rundweg führt Sie durch die Wälder des Nationalparks Eifel über die Dreiborner Hochfläche zur Sauermühle und zurück nach Einruhr.
leicht
Strecke 8,4 km
2:30 h
266 hm
266 hm

Der Rundgang beginnt am Nationalpark-Infopunkt in Einruhr. Hier kann sich zu Beginn über die landschaftlichen Besonderheiten der Nationalparkregion und des Rursees erkundigt werden. Mit einer Erfrischung am hier befindlichen Heilsteinbrunnen im Innenhof des Heilsteinhauses kann die Tour nun bergauf aus dem Ort hinausführend auf die Dreiborner Hochfläche fortgesetzt werden. Die 33 km² große Dreiborner Hoch­fläche ist ein wichtiger Bestandteil des 2004 gegründeten Nationalparks Eifel und umfasst seitdem die Ansiedlung vieler bedrohter Spezies, wie z.B. den Feuersalamander.

Anschließend erreichen wir am südlichsten Punkt des Rundganges die Sauermühle, an der das aus dem Heilsteinbrunnen stammende Wasser gewonnen wird. Die Sauermühle und das Brunnenhäuschen sind allerdings längst verschwunden. Die ehemalige Steintafel der Mühle befindet sich heute allerdings in der Mauer vor dem ehemaligen Pastorat in Einruhr. Die lateinische Inschrift „Deo ViVo, a qUo CVnCta Dona proCeDUnt“ (Dem lebendigen Gott, von dem alle Gaben kommen) ist gut erhalten.

Abschließend geht es entlang des Sauerbachs zurück nach Einruhr, wo die idyllische und attraktive Tour endet.

Autorentipp

Naturerlebnisbad Einruhr:

Bei gutem Wetter empfiehlt sich noch ein "Sprung ins kühle Nass" im Naturerlebnisbad. Es liegt am Ufer des Obersees und hat eine hervorragende Wasserqualität.

 

Profilbild von Michael Lock
Autor
Michael Lock 
Aktualisierung: 13.01.2021
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
516 m
Tiefster Punkt
283 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Bitte bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen.

Weitere Infos und Links

RURSEE-TOURISTIK GMBH
Seeufer 3
52152 Simmerath-Rurberg
Tel. +49 (0) 2473 93770
Email:info@rursee.de
Internet: www.rursee.de

Start

Rurstraße Einruhr (286 m)
Koordinaten:
DG
50.583605, 6.380007
GMS
50°35'01.0"N 6°22'48.0"E
UTM
32U 314527 5606799
w3w 
///ergriff.gerechter.somit

Ziel

Rurstraße Einruhr

Wegbeschreibung

Streckenführung:

Der Rundweg ist mit der Nr.45 ausgeschildert.

 

Streckencharakter:

Sehr abwechslungsreiche Strecke über naturbelassene Wege und Pfade mit nur wenigen asphaltierten Abschnitten in der Ortschaft von Einruhr.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die dem Startpunkt nächstgelgene Haltestelle ist die Haltestelle Einruhr und wird von verschiedenen Buslinien angefahren. Ihre persönliche Verbindungsauskunft mit Tarifinformation für die Anreise mit dem ÖPNV erhalten Sie unter:

www.avv.de

Anfahrt

Nutzen Sie für die individuelle Planung Ihrer Anreise mit dem PKW unseren Anfahrtsplaner und geben Sie als Zielort "Einruhr, Am Obersee 16" ein.

Parken

Parken können Sie in Einruhr am Heilsteinhaus und in der Franz-Becker-Straße / Auf dem Römer.

Koordinaten

DG
50.583605, 6.380007
GMS
50°35'01.0"N 6°22'48.0"E
UTM
32U 314527 5606799
w3w 
///ergriff.gerechter.somit
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Flyer der Rurseetouristik erhältlich im Nationalpark-Tor Rurberg und dem Nationalpark-Infopunkt in Einruhr.

Kartenempfehlungen des Autors

Die Wanderkarte Nr. 3 „Monschauer Land - Rurseengebiet“ des Eifelvereins bietet Ihnen eine zusätzliche Orientierungsmöglichkeit ISBN: 978-3761615843

Ausrüstung

Mit wasserdichten Wanderschuhen, dem Wetter angepasste Kleidung, genügend Wasser und ein wenig Verpflegung sind Sie bestens ausgerüstet für die Tour.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,4 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
266 hm
Abstieg
266 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.