Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

St. Joster Weg - Mayen-Nitztal Nr. 22

Wanderung · Mayen· geöffnet
LogoEifel Tourismus GmbH
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Rastplatz bei Nitztal
    / Rastplatz bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Sechskantstein
    Foto: Jasmin Alter
  • / Geschnitzter Waldarbeiter bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Grube Bendisberg
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Rastplatz bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Lore bei der Grube Bendisberg
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Rastmöglichkeit bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Geschnitzter Waldarbeiter bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Grube Bendisberg
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Waldweg bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Wallfahrtskapelle St. Jost
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Lore bei der Grube Bendisberg
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Rastmöglichkeit bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Fingerhut bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Wallfahrtskapelle St. Jost
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
  • / Finnenhütte
    Foto: Sabine Neiß
  • / Fingerhut bei Nitztal
    Foto: Jan-Niklas Suchowski, Stadtverwaltung Mayen
m 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km
Mit ca. 13 Kilometern ist dieser Wanderweg der längste und somit anspruchsvollste Weg um den Mayener Stadtteil Nitztal. Dennoch gibt es viel zu sehen und zu erleben.
geöffnet
mittel
Strecke 13,4 km
4:14 h
270 hm
270 hm
559 hm
289 hm

Der ca. 13 Kilometer lange Wanderweg ist der längste Rundweg um den Mayener Stadtteil Nitztal. Mit vielen Bergen und Tälern können Sie auf dieser Tour schöne Stunden verbringen. 
Mit einer Dauer von ca. 4,5 Stunden, kann man sich die Wanderung als eine nette Tagestour einteilen. Rastmöglichkeiten sind entlang des Weges zahlreich gegeben - Bänke, Hütten und auch Einkehrmöglichkeiten in St. Jost sorgen für die nötigen Pausen und Verpflegungsmöglichkeiten. 
Auch für Kulturinteressierte ist die Grube Bendisberg, als Besucherbergwerk, eine schöne Abwechslung zum Wandern. Sie ist ca. 700 Meter vom Wanderweg entfernt und immer einen Besuch wert. 
Lassen Sie es sich mit Ihrer Familie, mit Freunden oder auch alleine in dieser ruhigen Idylle gut gehen und lassen Sie die Seele baumeln. 
Die Tour ist eine schöne Möglichkeit aus einem möglicherweise stressigen Alltag zu fliehen und eine schöne Zeit zu verbringen.

Autorentipp

Besuchen Sie die Grube Bendisberg und nutzen Sie die Rastmöglichkeiten. In den warmen Sommermonaten ist es besser auch mal eine Pause einzulegen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
559 m
Tiefster Punkt
289 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zu Ihrem eigenen Schutz: Nehmen Sie sich für die heißen Sommertage ausreichend Wasser mit und sorgen Sie für ausreichenden Sonnenschutz. Verlassen Sie nicht die vorgesehenen Wege.

Auch wird gebeten keinen Müll, insbesondere Glas, in der Natur zu entsorgen oder einfach liegen zu lassen, da es im Sommer ohnehin zu hoher Waldbrandgefahr kommen kann. Auch das Rauchen sollte möglichst unterbunden werden, oder die Zigarettenstummel sollten zumindest mitgenommen werden, ohne dass die Glut eine Gefahr darstellen kann.

Weitere Infos und Links

Weitere Infos zu anderen Mayener Wanderwegen finden Sie hier:
Homepage Mayen

oder bei der Tourist-Information Stadt Mayen
Boemundring 1
56727 Mayen
Tel.: 02651-903004
E-Mail: touristinfo@mayenzeit.de

Start

Schützenstraße; Mayen-Nitztal (289 m)
Koordinaten:
DD
50.347542, 7.151155
GMS
50°20'51.2"N 7°09'04.2"E
UTM
32U 368460 5578907
w3w 
///geschichte.begehung.betrieblich

Ziel

Schützenstraße; Mayen-Nitztal

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz im Mayener Stadtteil Nitztal geht es linker Hand vorbei am Friedhof in Richtung evgl. Jugendheim. Von dort aus geht es weiter am Fuße des "Ahlert" ins Steinbachtal wonach Sie dann zum Sechskantenstein gelangen. Von Dort folgen Sie geradeaus dem Weg zum Pilgerpfad, welcher nach St. Jost führt. Dort ist die Grube Bendisberg schnell ereichbar und auch ausgeschildert. Hier lassen sich ein paar schöne Stunden verbringen. Im Anschluss gehen Sie über das Nitzbachtal weiter zur Finnenhütte, wo nochmal eine schöne Rastmöglichkeit gegeben ist, bevor Sie wieder auf direktem Wege wieder zurück nach Nitztal gehen.
Auf dem Weg sind einige Rastmöglichkeiten, welche teilweise ausgeschildert sind. Ansonsten sind überall Bänke aufgestellt, damit man zwischendurch auch mal eine kleine Pause einlegen kann.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Möglichkeit eines Anrufsammeltaxis Mayen.
Taxi Mayen

Anfahrt

Aus Mayen kommend, folgen Sie der Bürresheimer Straße (L 83) aus Mayen heraus. Kurz nach dem Sie am Schloss Bürresheim vorbeigefahren sind, biegen Sie links in Richtung Nitztal ab. Wenn Sie dann dem Straßenverlauf folgen, gelangen Sie in Nitztal nach kurzer Zeit automatisch in die Schützenstraße, wo sich auch Parkmöglichkeiten befinden.

Parken

Parkmöglichkeiten gibt es auf dem Parkplatz in der Schützenstraße, welcher sich unmittelbar am Startpunkt befindet. Zudem, gibt es die Möglichkeit am Straßenrand in Nitztal selbst zu parken, wenn dies erlaubt ist.

Koordinaten

DD
50.347542, 7.151155
GMS
50°20'51.2"N 7°09'04.2"E
UTM
32U 368460 5578907
w3w 
///geschichte.begehung.betrieblich
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Stadt- und Wanderplan - erhältlich bei der Tourist-Information Stadt Mayen

Rad- und Wanderwege in und um Mayen - erhältlich bei der Tourist-Information Stadt Mayen

Kartenempfehlungen des Autors

Wander- und Radwege in und um Mayen - erhältlich bei der Tourist-Information Mayen

Stadt- und Wanderplan Mayen - erhältlich bei der Tourist-Information Mayen

Ausrüstung

Sofern notwendig:

  • festes Schuhwerk
  • dem Wetter angepasste Kleidung
  • ausreichend Wasser und Proviant
  • ggf. Wanderstöcke
  • Rucksack

Besondere Vorkehrungen bezüglich der Ausrüstung sind nicht nötig.


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
4:14 h
Aufstieg
270 hm
Abstieg
270 hm
Höchster Punkt
559 hm
Tiefster Punkt
289 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich geologische Highlights Geheimtipp

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.