Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Stadtkyll Wanderweg Sy 7 - durch den Arenbergischen Forst

Wanderung · Vulkaneifel · geöffnet
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Waldpfad bei Stadtkyll
    / Waldpfad bei Stadtkyll
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Waldpfad
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Frühlingsboten
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Waldweg
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Blick vom Hasenberg
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
  • / Eifelblick Hasenberg
    Foto: Ute Klinkhammer / Tourist-Information Gerolsteiner Land, Eifel Tourismus GmbH
m 550 500 450 6 5 4 3 2 1 km
Der Wanderweg führt über kleine Pfade und breite Wege durch den Wald und bietet vom Eifelblick Hasenberg eine schöne Fernsicht.   
geöffnet
mittel
Strecke 6,6 km
2:30 h
125 hm
125 hm
575 hm
450 hm
Beginnend  ab  der  Pfarrkirche  in  der  Innerortslage führt  der  WW Sy 7  stetig bergauf  in  den  Forst Arenberg. Der Weg , der  teilweise Pfadcharakter aufweist und Trittsicherheit erfordert, hat einen hohen Anteil an gut begehbaren Waldwegepassagen. Die Waldwege führen abwechslungsreich durch hohen Fichtenbestand, Schonungen und Laubwälder. Hinter der Brücke über die B51 befinden sich links des Weges  mehrere Tümpel, in denen sich Frösche und andere Wasserlebewesen tummeln.  Besondere Highlights am Weg sind der Eifel-Blick Hasenberg oberhalb von Stadtkyll mit seinem Friedenskreuz und das ehemalige Kriegerehrenmal für die Toten des 1. Weltkrieges 1914/18.  Der Torbau mit den drei Kreuzen wurde 1934 errichtet.  Einen schönen Ausblick in das Kylltal bis Feusdorf und Esch bietet der höchste Punkt der Rundtour auf dem Hasenberg und natürlich der Eifel-Blick am Friedenskreuz  mit seiner Schutzhütte. In der Hütte befindet sich eine Tafel, mit Erklärungen des Eifelblicks.

Autorentipp

Unbedingt anschauen: die Anlage des ehemaligen Ehrenmals unterhalb des Hasenberges. Anlage aus der Mitte der 20-er Jahre des letzten Jahrhunderts.
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
Hasenberg, 575 m
Tiefster Punkt
Apotheke, 450 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Der Aufstieg zum Hasenberg erfolgt teilweise über einen schmalen Wanderpfad, der bei feuchter Witterung glatt und glitschig sein kann.  

Weitere Infos und Links

Tourist-Information Gerolsteiner Land

Standort Stadtkyll, Burgberg 22, 54589 Stadtkyll

Tel.: +49 (o) 6591-13 32 00

stadtkyll@gerolsteiner-land.de

www.gerolsteiner-land.de

www.stadtkyll.de

Start

Informationstafel an der Kirche Stadtkyll, Hauptstr. , 54589 Stadtkyll (455 m)
Koordinaten:
DD
50.350477, 6.529379
GMS
50°21'01.7"N 6°31'45.8"E
UTM
32U 324238 5580518
w3w 
///automatisch.kräftiges.heilfroh

Ziel

Informationstafel an der Kirche Stadtkyll, Hauptstr. , 54589 Stadtkyll

Wegbeschreibung

Ab dem Kirchplatz gehen wir durch die Hauptstrasse bis zur Apotheke, wenden uns dort in den Waldweg und folgen dem Waldweg ca. 200 m um dann den Naturpfad aufwärts links durch  dichten Fichtenwald bis zur querlaufenden Fahrstrasse nach Kerschenbach zu nehmen. Dort angekommen überqueren wir die B 51 und wenden uns unmittelbar nach der Strassenbrücke nach links in den dichten Wald. Wir folgen dem Waldweg ca. 2 km bis zu einer querlaufenden Fahrstrasse, wo wir uns nach links wenden. Vorbei am Haus Kalkerheck und am Arenbergischen Forsthaus erreichen wir nach ca. 2 km die Auffaht zur B 51. Wir unterqueren die Bundesstrasse und gehen nach ca. 100 m hinter der Brücke nach links in den Feldweg. Nach ca. 1 km gelangen wir zum Hasenberg, dem höchsten Punkt unserer Rundttour. Nach weiter 500 m kommen wir zum Eifelblick Hasenberg mit Schutzhütte und Friedenskreuz. Ab dem Eifelblick geht es abwärts bis zur nach links verlaufenden Lindenallee, die zum ehemaligen Kriegerehrenmal der Ortsgemeind Stadtkyll führt. Vor der Anlage nehmen wir rechts die abwärts führende Treppe, wenden uns nach links und abermals nach rechts und gelangen nach wenigen Metern zur örtlichen Sportanlage. Über den Schulhof der Grundschule Stadtkyll gelangen wir zum Marktplatz und anschließend zum Kirchplatz, unserem Ausgangspunkt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Zug auf der Eifelstrecke Köln-Trier bis Bahnhof Jünkerath - anschl. mit der Linie 502 der RVT bis Stadtkyll 

 

Anfahrt

Von Norden: Auf der A 1 bis Autobahnende Blankenheim weiter auf B 51 in Richtuung Trier - Abfahrt Stadtkyll

Von Osten: Auf der B 421 ab Daun bis Stadtkyll

Von Süden: Auf der A 60 bis Abfahrt Prüm - weiter auf B 51 in Richt. Köln bis Abfahrt Stadtkyll 

Parken

Kostenfreier Parkplatz in der Kurallee oder auf dem Marktplatz

Sonntags: Parkplatz an der TI Stadtkyll, Burgberg 22, 54589 Stadtkyll

Koordinaten

DD
50.350477, 6.529379
GMS
50°21'01.7"N 6°31'45.8"E
UTM
32U 324238 5580518
w3w 
///automatisch.kräftiges.heilfroh
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Festschrift Stadtkyll 2000, Hrsg. Ortsgemeinde Stadtkyll

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte 1:20.000 Luftkurort Stadtkyll,

 

Wanderkarte Nr. 15 Oberes Kylltal des Eifelvereins

Ausrüstung

festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Status
geöffnet
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,6 km
Dauer
2:30 h
Aufstieg
125 hm
Abstieg
125 hm
Höchster Punkt
575 hm
Tiefster Punkt
450 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch Heilklima

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.