Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderungempfohlene Tour

Teufelspfad - Premiumwanderweg Pirmasens

· 23 Bewertungen · Wanderung · Pirmasens· geöffnet
LogoWANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
Verantwortlich für diesen Inhalt
WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen Verifizierter Partner 
  • Haspelfelsen
    / Haspelfelsen
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Uffbasse!
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Höhle im Haspelfels
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Eiszapfen am Haspelfelsen
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Kiesschicht
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Hühnerfelsen
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / der Teufel persönlich - eine Holzplastik von Sigurd Bratzel
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Rapsfeld
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Teufelsbrunnen
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Teufelsfelsen
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Wasserfall am Teufelsfelsen
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Brücke am Teufelsfelsen
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Steg am Weiher 3
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Haus am See
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Gastronomie - Naturfreundehaus
    Foto: Eva Brödel, WANDERarena Pfälzerwald/Nordvogesen
  • / Gastronomie - Waldhaus Drei Buchen
    Foto: Eva Brödel, Stadtmarketing Pirmasens
m 400 350 300 6 5 4 3 2 1 km

Achtung liebe Wanderer: Im November 2021 ist das Naturfreundehaus im Gersbachtal aufgrund von Renovierungsarbeiten geschlossen.

 

Der Teufelspfad wurde vom WanderMagazin nominiert zur Wahl von "Deutschlands schönstem Wanderweg 2020" und hat sich Dank Ihrer Stimmen auf den 4. Platz gekämpft.

geöffnet
mittel
Strecke 6,2 km
1:49 h
163 hm
163 hm
433 hm
307 hm

Benannt nach einem seiner Highlights, dem Teufelsfelsen, ist der Teufelspfad ein Weg, der viele abwechslungsreiche Eindrücke bietet. Vom wildromantischen Tal mit Weihern und Bachläufen, über bizarre Felsformationen bis hin zu zahlreichen Quellen und Wasserfällen, darf sich der Teufelspfad mit gutem Recht „Premiumwanderweg“ nennen.

Erleben Sie die beeindruckende Flora und Fauna des FFH-Gebiets Gersbachtal, die sich in den natürlichen Lebensräumen Wasser, Buntsandsteinfelsen und Wald widerspiegelt.

Sowohl im Frühjahr, wenn Blumen und Felder entlang der Route in voller Blüte stehen, als auch im Winter, wenn sich große Eiszapfen und -säulen in den sagenumwobenen Felsen bilden, hat der Teufelspfad seine besonderen Reize.

Wieder am Ausgangspunkt angelangt, können Sie im Naturfreundehaus typische Pfälzer Gerichte und Deutsche Küche genießen. Für die kleinsten Gäste bietet ein großer Spielplatz Gelegenheit zum Toben.

Besonders sehenswert entlang des Weges sind der Haspelfelsen, der Hühnerfelsen und der Teufelsfelsen.

 

 

UFFBASSE! - Kampagne für ein rücksichtsvolles Miteinander in der Natur

 

  • Verhalte Dich stets vorausschauend, freundlich und rücksichtsvoll gegenüber allen, die Du unterwegs triffst.
  • Achte auf die Natur, zerstöre keine Pflanzen und bleibe immer auf den Wegen. Versuche übermäßigen Lärm zu vermeiden und verlasse vor der Dämmerung den Wald.
  • Denk an eine Mülltüte für unterwegs und nimm Abfälle wieder mit nach Hause.
  • Bitte nimm Deinen Hund stets an die Leine. Andere Besucher und Tiere danken es Dir.
  • Beachte zu Deiner eigenen Sicherheit alle Wegesperrungen, auch am Wochenende.
  • Parke nur auf ausgewiesenen Parkplätzen. Lass Platz für Rettungsfahrzeuge und landwirtschaftliche Maschinen.
  • Gib land- und forstwirtschaftlichem Verkehr bitte den Vorrang.

www.pfalz.de/uffbasse

Autorentipp

Ab dem Einstieg / Parkplatz K4 sind es noch 2 Kilometer zu dem Waldhaus "Drei Buchen", das tolle Speisen und Getränke anbietet. Es gibt einen großen Biergarten und einen Kinderspielplatz.

An Samstag und Sonntagen empfiehlt es sich bei hohem Aufkommen, bereits am Dorfplatz in Niedersimten oder entlang der Gersbachtalstraße auf den kleinen Parkplätzen zu parken und zum Start am Naturfreundehaus zu laufen.

Profilbild von Eva Brödel
Autor
Eva Brödel
Aktualisierung: 17.03.2022
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
433 m
Tiefster Punkt
307 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Aus aktuellem Anlass:

Corona-Wegweiser Deutscher Wanderverband

 

Allgemein gilt:

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen.

 

HINWEIS:

Wir sind bestrebt, alle Sperrungen, die durch Waldarbeiten oder Jagdgesellschaften auftreten auf dieser Plattform anzukündigen. Trotzdem gibt es Situationen, wo Wanderwege gesperrt sind und wir vielleicht nicht informiert wurden. Sollten Sie unerwartet auf eine Wegsperrung oder Umleitung treffen, bitten wir Sie, die Hinweise zu Ihrer eigenen Sicherheit zu beachten.

 

 

Weitere Infos und Links

Tourist Information und Stadtmarketing Pirmasens

Fröhnstraße 8

66954 Pirmasens

06331-2394330

tourismus@pirmasens.de

www.pirmasens.de/dante-cms/42531/Teufelspfad

Das Natufreundehaus Niedersimten bietet Übernachtungsmöglichkeiten

Start

Naturfreundehaus Niedersimten (307 m)
Koordinaten:
DD
49.162985, 7.592459
GMS
49°09'46.7"N 7°35'32.9"E
UTM
32U 397386 5446528
w3w 
///floristin.verwirrung.genehmigt

Ziel

Naturfreundehaus Niedersimten

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Naturfreundehaus Niedersimten in unmittelbarer

Nähe des Weihers 2. Das Gewässer passierend gelangt

man nach wenigen Gehminuten und einem kurzen Anstieg,

zum ersten Highlight der Wanderung: dem Haspelfelsen. Weiter

geht es auf einem schmalen Pfad entlang der Felsformation zu

einer weiteren Attraktion: dem Hühnerfelsen. Von dort führt

die Route in großem Bogen wieder hinab ins Tal. Nach dem Überqueren

des Damms zwischen Weiher 3 und Weiher 4, führt die Tour bergauf bis zum

Parkplatz K4. Von dort geht es, teilweise entlang an Feldern,

auf ebener Strecke weiter. Nach einer Spitzkehre geht es nun

bergab zum Teufelsbrunnen und zum Naturdenkmal Teufelsfelsen. Nach dem Abstieg

durch die beeindruckende Felsformation trifft der Weg auf

Weiher 3 mit seiner idyllisch gelegenen Hütte. Die Tour biegt

nun nach rechts ab und folgt dem Bachlauf des Gersbachs, vorbei

am östlichen Ufer des Weihers 2, bis zum Ausgangspunkt der

Wanderung, dem Naturfreundehaus Niedersimten.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Ankunft am Hauptbahnhof Pirmasens:

- entweder Fußweg zu Exerzierplatz, 600m ca. 9 Minuten

- oder mit dem Bus zum Busbahnhof Exerzierplatz, ca. 5 Minuten
Linien: 256, SWPS 206, 240, 255, SWPS 202

- ab Exerzierplatz Linie 210 Richtung Niedersimten oder Linien 255 Richtung Eppenbrunn oder Trulben

- Ausstieg Haltestelle "Niedersimten Denkmal" oder "Niedersimten Almstraße"

- Von "Denkmal" der Lothringerstraße für ca. 200 m bis zur Gersbachtalstraße folgen, von "Almstraße" der Almstraße für ca. 100 m folgen bis zur Gersbachtalstraße.

- Der Gersbachtalstraße für ca. 1,5 km folgen, bis man den Startpunkt des Weges, das Nautfreundehaus Niedersimten, erreicht.

Stadtbus Pirmasens Fahrplan Niedersimten

Überlandbus Pirmasens Fahrplan u.A. Niedersimten

Anfahrt

von B 10 kommend:

- Abfahrt B 10 Ausfahrt Richtung Bitche/Frankreich/Pirmasens/Centrum Messe nehmen

- Landauer Str. und Lothringer Str. bis Gersbachtalstraße nehmen

- Leicht links abbiegen auf L484

- St-- Weiter auf Landauer Str./L484

- Street View -Links abbiegen auf Schillerstraße und weiter auf Schillerring- Street View Weiter auf Schille

Street VLinks abbiegen auf Bitscher Str. Richtung Niedersimten und weiter auf Lothringerstr.treet View

 

Street VieWeiter auf Lothringer Str./L484

 

Links abbiegen auf Gersbachtalstraße

Das Naturfreundehaus Niedersimten erreichen Sie nach 1,5 km Fahrt auf der rechten Seite


 

 

 

 

Parken

Sowohl am Naturfreundehaus, als auch am Parkplatz Einstieg K4 sind viele Parkplätze vorhanden.

An Samstag und Sonntagen empfiehlt es sich bei hohem Aufkommen, bereits am Dorfplatz in Niedersimten oder entlang der Gersbachtalstraße auf den kleinen Parkplätzen zu parken und zum Start am Naturfreundehaus zu laufen.

Koordinaten

DD
49.162985, 7.592459
GMS
49°09'46.7"N 7°35'32.9"E
UTM
32U 397386 5446528
w3w 
///floristin.verwirrung.genehmigt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Ausrüstung

 Für unsere Wandertouren empfehlen wir die folgende Ausstattung als Standard:

  • Festes Schuhwerk

  • Dem Wetter angepasste Kleidung

  • Sonnen- und Regenschutz

  • Ausreichender Vorrat an Essen und Getränken, da nicht überall Einkehr- oder Einkaufsmöglichkeiten vorhanden oder geöffnet sind.

  • Auch wenn die Wege durchgehend sehr gut markiert sind, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen immer eine geeignete Wanderkarte mitzuführen, so dass Sie zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich finden.

 

 

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,1
(23)
Thomas Fickinger 
04.10.2021 · Community
Sehr schöne, kurze Tour, die ich höher bewerte, als den benachbarten und ähnlich langen Premiumweg "Hexenklamm". Dieser Weg hier verläuft bis auf einen kurzen Abschnitt ausschließlich durch den Wald, bietet einige sehenswerte Felsformationen und in der empfohlenen Gehrichtung am Ende eine wunderbare kleine Schlucht. Im Bereich der Felsen geht es meist über schmale Pfade, die ein Mindestmaß an Trittsicherheit erfordern. Dazwischen geht es auch mal über eher unspektakuläre, breitere Wege. Abschließen sollte man diese kurze, aber durchaus mittelschwere Tour, mit einer Einkehr im Naturfreundehaus.
mehr zeigen
Torsten Hahn 
27.09.2021 · Community
Fünf Sterne sind es nicht ganz geworden - dafür war uns der Anteil an breiten Forstwegen zu groß. Aber vier Sterne 🌟 ist auch eine Topbewertung für die kurze aber knackige und sehr abwechslungsreiche Tour! Wie immer wenn wir unterwegs sind, legen wir viel Wert auf Einkehrmöglichkeiten! Volle Punktzahl für das Naturfreundehaus, wenn man einfache Hausmannskost mag! Wir tun es! 😀
mehr zeigen
Gemacht am 10.09.2021
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Foto: Torsten Hahn, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 59

Status
geöffnet
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,2 km
Dauer
1:49 h
Aufstieg
163 hm
Abstieg
163 hm
Höchster Punkt
433 hm
Tiefster Punkt
307 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit familienfreundlich geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.