Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Traumschleifchen Spitzer Stein

· 11 Bewertungen · Wanderung · Romantischer Rhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein - alt und neu
    / Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein - alt und neu
    Foto: Jürgen Kläser, Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
  • Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein
    / Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein
    Foto: Jürgen Kläser, Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
  • / Aussicht vom Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein
    Foto: Jürgen Kläser, Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
  • / Aussicht vom Aussichtsturm auf dem Spitzen Stein - Pfalzgrafenstein bei Kaub
    Foto: Jürgen Kläser, Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein - Zentrum am Park
  • / Außen
    Foto: Landgasthof Rebstock
m 400 350 300 250 200 150 6 5 4 3 2 1 km
Das Traumschleifchen zum Aussichtsturm auf den Spitzen Stein mit vielen Ausblicken über das Rheintal auf die Burgen Katz und Maus und zur Loreley.
mittel
Strecke 6,7 km
2:00 h
237 hm
237 hm

Das Traumschleifchen Spitzer Stein verläuft, wie der Name schon sagt, um den Aussichtsturm an dem markanten Felsen, der an den Gemeindegrenzen von St. Goar, Urbar und Niederburg liegt.

Architektonisch sehr interessant: Der neue Stahlturm neben dem historischen Turm aus dem 18. Jahrhundert. Der neue Turm greift das alte Telegrafie-System nach Claude Chappé auf. Näheres dazu vor Ort, auch zum Selbsttelegrafieren.

Aber nicht nur vom Turm, sondern auch unterwegs gibt es immer wieder weite Aussichten bis in den Taunus, auf die Loreley und die Burgen Katz und Maus. Historische Infotafeln zu St. Goar und Biebernheim runden das Wandererlebnis ab.

Rasten kann man in drei Hütten: auf dem Spitzen Stein, in der Thiergarten- und in der Krähenhütte. Und an der Krähenhütte kann man sich auch mit dem imposanten Biebernheimer Quetschehannes aus Stahl fotografieren lassen.

Gastronomie wartet in Biebernheim oder mit einem kurzen Abstecher über den Treppenweg in St. Goar auf die Wanderer.

Autorentipp

Über den Treppenweg (800 m) erreichen Sie St. Goar am Mittelrhein. Auch ein Abstecher zur Burg Rheinfels ist möglich.
Profilbild von Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein
Autor
Tourist-Info Hunsrück-Mittelrhein
Aktualisierung: 21.11.2021
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
395 m
Tiefster Punkt
196 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Start

Wanderparkplatz am Spitzen Stein (384 m)
Koordinaten:
DD
50.129979, 7.692678
GMS
50°07'47.9"N 7°41'33.6"E
UTM
32U 406562 5553900
w3w 
///stürme.gene.spazieren

Ziel

Wanderparkplatz am Spitzen Stein

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Buslinie 685 fährt ab St. Goar und Oberwesel nach Biebernheim.

Fahrplan

Anfahrt

Von der A 61 - Ausfahrt Pfalzfeld - Richtung Urbar

Parken

Wanderparkplatz am Spitzen Stein an der K 97

Koordinaten

DD
50.129979, 7.692678
GMS
50°07'47.9"N 7°41'33.6"E
UTM
32U 406562 5553900
w3w 
///stürme.gene.spazieren
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Grundausrüstung für Wanderungen

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Frage von Svenja Becker · 21.02.2021 · Community
Kann man die Strecke auch mit einem geländegängigem Kinderwagen bewältigen?
mehr zeigen
Antwort von Wander Verliebt · 21.02.2021 · Community
Hallo Svenja, wie auf dem Vorschaubild zu sehen, ist die direkte Umgebung des Aussichtsturms wahrscheinlich eher nicht geeignet, allerdings sollte der Rest des Weges kein Problem darstellen. Vielleicht kannst du am Anfang versuchen, diese diffizile Stelle zu umgehen. :-)
1 more reply

Bewertungen

4,5
(11)
Marc Jordan
22.08.2021 · Community
Gemacht am 22.08.2021
Susi Werner
18.07.2021 · Community
Traumhafte Aussichten ins Rheintal. Einfach klasse. Der Abstecher nach St. Goar sollte man sich allerdings bei sommerlichen Temperaturen gut überlegen, die hier doch viele Stufen zu überwinden sind.
mehr zeigen
Gemacht am 18.07.2021
Foto: Susi Werner, Community
Foto: Susi Werner, Community
Rainer Lanz-Wagner
26.04.2021 · Community
Ein Schleifchen zum Träumen. Bereits nach wenigen hundert Metern entgegen der von Outdooractive favorisierten Laufrichtung haut einen dieser Ausblick über das Rheintal in den Taunus aus den Socken. Dies wiederholt sich unterwegs an mehreren Stellen. Getoppt wird dies nur noch durch den Blick in das Rheintal zur Burg Kaub. Ein weiteres Schmankerl für mich war die Nachbildung des Balkentelegrafen auf dem Aussichtsturm. Mit einem solchen „System“ hat man im 18. Jh. Nachrichten verbreitet. Insgesamt ein wunderbarer Weg. Auch wenn der Weg 700 m über Asphalt und Straßen führt, vergebe ich volle Punktzahl.
mehr zeigen
Gemacht am 25.04.2021
Foto: Rainer Lanz-Wagner, Community
Foto: Rainer Lanz-Wagner, Community
Foto: Rainer Lanz-Wagner, Community
Foto: Rainer Lanz-Wagner, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 32

Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,7 km
Dauer
2:00 h
Aufstieg
237 hm
Abstieg
237 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.