Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Vulkaneifel-Pfad: Schneifel-Pfad E2 (Schwarzer Mann-Schönecken)

Wanderung · Schneifel
Verantwortlich für diesen Inhalt
Eifel Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Eifelblick Katzenkopf
    / Eifelblick Katzenkopf
    Foto: Elke Dahm / Tourist-Information Prüm, Naturpark Nordeifel
  • / St. Salvator Basilika Prüm
    Foto: Elke Dahm , Georg Sternitzke
  • / Burg Schönecken
    Foto: Elke Dahm , Manfred Schuler
  • / Wegweiser Schneifelpfad
    Foto: Elke Dahm , Eifel Tourismus GmbH
  • / Moore-Pfad Schwarzer Mann
    Foto: TI Prüm
  • / Westwallweg
    Foto: (Bildquelle: Naturpark Nordeifel)
  • / Museum Prüm Milchkannen
    Foto: Tourist-Information Prümer Land
  • / Infostätte Mensch und Natur
    Foto: Naturpark Nordeifel e.V. Prüm
  • / Wandergebiet Schönecker Schweiz
    Foto: Naturpark Nordeifel e.V. Prüm, CC BY-SA, Naturpark Nordeifel e.V. Prüm
m 800 700 600 500 400 300 25 20 15 10 5 km Tourist-Information Prümer Land St. Salvator Basilika Prüm Kalvarienbergkapelle Museum Prüm Burgruine Schönecken

Start ist der sagenumwogenden Schwarzen Mann, weitere Höhepunkte sind der Eifelblick Katzenkopf und die bizarren Felsformationen des Naturschutzgebietes Schönecker Schweiz.

 

mittel
Strecke 25,8 km
7:13 h
529 hm
823 hm

Highlights am Weg:

- Schwarzer Mann, höchste Erhebung in der Schneifel
- Kettenkreuz
- Eifel-Blick "Katzenkopf"
- Westwallbunker
- Kalvarienbergkapelle
- St. Salvatro Basilika
- Schönecker Schweiz
- Burgruine Schönecken

- Kupferbachtal und Schalkenbachtal

Tourenplaner

Gesamtdarstellung: Vulkaneifel-Pfad: Schneifel-Pfad (3-Tages-Tour)

Etappe 1: Vulkaneifel-Pfad: Schneifel-Pfad Etappe 1 (Kronenburg - Schwarzer Mann)

Etappe 3: Vulkaneifel-Pfad: Schneifel-Pfad Etappe 3 (Schönecken - Birresborn) 

 

Wanderfreundliche Gastgeber: 

Planen Sie eine Übernachtung? In einem Hotel, einem Privatzimmer einer Pension, einer Ferienwohnung oder einem  Ferienhaus in der Eifel? Die wanderfreundlichen Gastgeber der Eifel können Sie bei der Eifel Tourismus GmbH Ihren Wünschen entsprechend bequem suchen und auch online buchen.  

Autorentipp

Wandern ohne Gepäck! 

Direkt buchbare Wander-Arrangements finden Sie unter: www.eifel.info

Viel Spaß bei Ihrer Wandertour!

 

Profilbild von Elke Dahm / Tourist-Information Prüm
Autor
Elke Dahm / Tourist-Information Prüm
Aktualisierung: 30.04.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
696 m
Tiefster Punkt
399 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Diadem Lounge
Restaurant Kölner Hof
Eis-Café Stella D´oro
Pizzeria La Sirena
Restaurant Uli´s Kochtopf
Pizzeria La Perla
Restaurant Zur alten Abtei
Raiffeisen Markt Tankstelle Bistro
Restaurant Wirtshaus am Hahnplatz
Fischbachs-Imbiss-Ecke
Bäckerei/Cafe Die Lohners
Kaffeehaus "Opulenzia"

Sicherheitshinweise

 

  • Bleiben Sie auf den markierten Wanderwegen

  • Gleichmäßiges Tempo und kleine Schritte sparen bergauf Kraft und schonen bergab die Gelenke.

  • Achten Sie gegebenenfalls auf Ihre Kinder.

  • Nehmen Sie ausreichend zu Trinken mit, auch ohne Durst ist Trinken auf der Wandertour wichtig.

  • Und: Bitte halten Sie die Natur sauber.

 

Weitere Infos und Links

Eifel Tourismus (ET) GmbH
Tel.: +49 (0)6551 - 96 56 0
E-Mail: info@eifel.info
www.eifel.info

 

Touristinformation Oberes Kylltal
Tel.: +49 (0)6597-2878
E-Mail: info@obereskylltal.info
www.obereskylltal.de

 

Tourist-Information Prüm
Tel.: +49(0)6551-505
E-Mail: ti@pruem.de
www.ferienregion-pruem.de

 

Start

Wanderparkplatz am "Blockhaus Schwarzer Mann", Schwarzer Mann 1, 54595 Gondenbrett (695 m)
Koordinaten:
DD
50.265122, 6.373487
GMS
50°15'54.4"N 6°22'24.6"E
UTM
32U 312814 5571409
w3w 
///schlauch.banken.saugt

Ziel

54614 Schönecken - Ortsmitte

Wegbeschreibung

Los geht es am „Blockhaus Schwarzer Mann“, am Gebäude rechts vorbei und entlang der Skiliftanlage sanft bergab. Nach Erreichen eines befestigten Forstweges rechts abbiegen und direkt an der nächsten Möglichkeit links.  
Die Wanderung führt hinab in ein schmales Tal, durch das der Litzenmehlenbach fließt. Es geht weiter beständig bergab, bis an einer Wegegabelung der Weg nach links wieder ansteigt und bald aus dem Wald herausführt. Hier offenbart sich nun ein prächtiger Rundblick.
Jetzt steht noch ein kräftiger Abstieg nach Gondenbrett an. Direkt an der Wanderroute lädt das Gasthaus Schneifel an der Dorfstraße ein. Von der Dorfstraße führt die Route an der Kirche und am Friedhof vorbei bis zum Ende der Straße Am Münsterberg.
Es schließt sich ein feuchter Wiesenweg an, der bald steil ansteigt. Der Weg bietet landschaftliche Abwechslung und vor allem immer wieder tolle Fernblicke – insbesondere vom Aussichtspunkt Eifel Blick, von dem die Blicke ungehindert über die zahllosen Erhebungen schweifen können!
Weiter geht es entlang einer Kreisstraße in die Siedlung Tafel. Etwa in deren Mitte führt die Straße hinauf zum Krankenhaus der Stadt Prüm. Über den Franz-Meyer-Weg ist schnell der Kalvarienberg mit seinem markanten Kreuz erreicht, das an den „Schwarzen Freitag“ erinnert: am 15. Juli 1949 explodierten hier 500 Tonnen Sprengmunition und zerstörten die Stadt. Über das Ausmaß der Katastrophe zeugt der gigantische Krater, der auf einem Kreuzweg halb umrundet wird.
Kurz vor den ersten Häusern Prüms steht die Kalvarienbergkapelle.   Ab hier führt ein ausgeschilderter Weg ins Stadtzentrum mit der imposanten St. Salvator Basilika. Der Weg stößt am Stadtausgang Heldstraße nach einem kurzen Anstieg wieder auf den Schneifel-Pfad. Von der Kapelle aus verläuft der Pfad durch den Wald. Unmittelbar nach dem Überqueren der Bundesstraße führt eine Treppe zu einem Teich hinunter. Ein asphaltierter Fußweg führt zum Tannenweg und direkt weiter, entlang eines Ferienparks, bis zur Straße Pferdemarkt. Nach etwa 30 Metern macht der Weg einen scharfen Knick und führt wieder in den Wald hinein. Über einen nach rechts abzweigenden Gras bewachsenen Weg wird über einen naturnahen Pfad, der bergab führt, die Kreisstraße erreicht. An einem Campingplatz vorbei und auf den Waldweg rechts halten. Oberhalb der Bundesstraße steht wieder ein Anstieg an. Vorbei an einer Schutzhütte, macht der Weg bald eine Schlaufe, um dann auf der Höhe zwischen Wiesen und Feldern weiterzuführen.
Kurz nach dem Überqueren des Baches Nims an der T-Kreuzung rechts halten, dem Waldrand folgen und eine Kreisstraße queren. Von dem Wiesenweg wird an der nächsten Kreuzung nach links auf einen asphaltierten Weg gewechselt, dann geht es an der folgenden Kreuzung wieder nach rechts auf einem Schotterweg weiter. Mit dem Naturschutzgebiet Schönecker Schweiz steht nun wieder ein landschaftliches Highlight an. Bei der Wanderung durch das wildromantische, enge Kupferbachtal faszinieren der natürliche Bachlauf und die Felsformationen. An der Wegekreuzung Meyersruh befindet sich ein Pilgerdenkmal. Hier fließt der Kupferbach in den Schalkenbach, diesem nach rechts folgen. Das deutlich breitere Schalkenbachtal wirkt gegenüber dem vorherigen Tal geradezu lieblich. Am Ende des Tales verliert sich der Schalkenbach in den Bach Nims, dem nach links in Richtung Ortsmitte Schönecken gefolgt wird.

 

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

Der Schwarze Mann (Start) ist nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar.

Taxi empfohlen: Prüm, Jünkerath, Stadtkyll

www.gelbeseiten.de

oder folgende Taxiunternehmen:

 - Taxi Karls, 54595 Prüm, Tel.: 06551-4618
- Mietwagen Lorsy, 54595 Prüm, Tel.: 06551-3291
- Mietwagen Daus, 54595 Prüm-Weinsfeld, Tel.: 06551-965143
- Taxi Rita Marie, 54595 Wascheid, Tel.: 06551-7350
- Taxi Schmitz, 54608 Bleialf, Tel.: 06555-598
- Taxi Schifferings, 54614 Schönecken, Tel.: 06553-2232
- Taxi Schwalen, 54597 Habscheid, Tel.: 06556-7388
- Taxi Liske-Kaiser Gbr, 54568 Gerolstein, Tel.: 06591-5656
- Taxiunternehmen Leo Karen, 54634 Bitburg, Tel.: 06561-5656

Anfahrt

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. 
Oder nutzen Sie online den >> Anfahrtsplaner.

 

Parken

START: Blockhaus Schwarzer Mann, Schwarzer Mann 1, 54595 Gondenbrett, Wanderparkplatz
ZIEL: 54614 Schönecken, Ortsmitte

Koordinaten

DD
50.265122, 6.373487
GMS
50°15'54.4"N 6°22'24.6"E
UTM
32U 312814 5571409
w3w 
///schlauch.banken.saugt
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Literatur zum Thema und zum Urlaub in der Eifel finden Sie bei der Eifel Tourismus GmbH auf der Website www.eifel.info/prospektbestellung.htm

Kartenempfehlungen des Autors

Karten finden Sie bei der Eifel Tourismus GmbH auf der Website www.eifel.info/prospektbestellung.htm

Wanderkarte Nr. 17 Eifelverein
Prümer Land (2014)
ISBN: 978-3-944620-00-8

Ausrüstung

 

Bestens gerüstet mit: 

  • festem, wasserdichtem Schuhwerk

  • Stöcken

  • angepasster Kleidung

  • ausreichend Rucksackverpflegung (insbesondere Wasser) 

 


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
25,8 km
Dauer
7:13 h
Aufstieg
529 hm
Abstieg
823 hm
Etappentour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch geologische Highlights Von A nach B botanische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.