Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Wanderparadies Sahrbachtal - Erlebnistour ab/bis Binzenbach

· 1 Bewertung · Wanderung · Kirchsahr · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ahrtal-Tourismus Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Radioteleskop Effelsberg
    / Radioteleskop Effelsberg
    Foto: Walter Brüggemann, Freundeskreis Sahrbachtal
  • / Kleine Naturentdecker im Sahrbachtal
    Foto: Walter Brüggemann, Freundeskreis Sahrbachtal
  • / Unterwegs im Wanderparadies Sahrbachtal
    Foto: Hans-Jürgen Wehle, Freundeskreis Sahrbachtal
  • / Rundweg: Milchstraßen- und Galaxienweg, Martinssteig
    Foto: Ulla Dismon, CC BY
  • / Rastplatz am Martinssteig
    Foto: Ulla Dismon, CC BY
  • / Martinssteig im Sahrbachtal
    Foto: Ulla Dismon, CC BY
  • / Logo Sahrbachtal
    Foto: CC BY, Freundeskreis Sahrbachtal
  • / "Bunte Bank" an der Martinshütte
    Foto: Ulla Dismon, CC BY
m 600 500 400 300 7 6 5 4 3 2 1 km
Einzigartige Erlebnisse für große und kleine Natur-Entdecker bietet diese Rundwanderung im Wanderparadies Sahrbachtal.

Diese Tour liegt im Bereich einer Wegesperrung und ist daher geschlossen. Aktuelle Infos

geschlossen
mittel
Strecke 7,7 km
2:20 h
197 hm
197 hm

Die Runde führt über naturbelassene Pfade, stille Waldwege, vorbei am plätschernden Bach und über die Höhen zurück ins Tal.

"Unterwegs zu den Sternen" erläutern Infotafeln das Universum, die Begegnung mit dem "Wunderwerk der Technik" ist einzigartig.

Nach einer Rast auf der "bunten Bank" führt der Weg von den Höhen über einen teils felsigen Steig zurück in das Sahrbachtal.

 Start der Wanderung ist der Wanderparkplatz in Binzenbach.

Unterwegs auf dem Milchstraßenweg  tauchen die "Weltall Wanderer" ein in das Universum. Direkt am Weg präsentiert sich ein Wunderwerk der Technik: das Radioteleskop von Effelsberg.

Weiter über den Galaxienweg, zunächst am Bach entlang, folgt ein kurzer, knackiger Anstieg (300 Meter). Am Wegrand sind dabei ehemalige Köhlerplätze zu entdecken.

Auf der Höhe wird die Kapelle "Auf Seligen" erreicht. Vorbei an der "bunten Bank" an der Martinshütte führt der Weg über den Martinssteig zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung nach Binzenbach.

Autorentipp

  • Wanderparadies Sahrbachtal - Wanderkarte im Taschenformat, www. sahrtal-eifel.de
  • Einkehrmöglichkeit Hotel-Restaurant zum Sahrtal in Kirchsahr  
  • Infozentrum Radioteleskop Effelsberg
Profilbild von Ulla Dismon
Autor
Ulla Dismon
Aktualisierung: 28.05.2021
Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
419 m
Tiefster Punkt
263 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Zur eigenen Sicherheit bleiben Sie bitte stets auf den ausgewiesenen Wegen und verlassen diese nicht.

Der Martinsteig führt über schmale, felsige Abschnitte.

Weitere Infos und Links

Mittelahr Touristik, Verbandsgemeinde Altenahr

Touristinformation

Altenburger Straße 1a

53505 Altenahr

Telefon  +49 2643 8448

touristinfo@vg-altenahr.de

www.mittelahr.de

www.freundeskreis-sahrbachtal.de

www.kirchsahr.de

Start

Wanderparkplatz Binzenbach (269 m)
Koordinaten:
DG
50.518363, 6.906344
GMS
50°31'06.1"N 6°54'22.8"E
UTM
32U 351579 5598360
w3w 
///zurückreichen.besitz.höhlen

Ziel

Wanderparkplatz Binzenbach

Wegbeschreibung

Start der Wanderung ist der Wanderparkplatz in Binzenbach.

Unterwegs auf dem Milchstraßenweg (rotes Teleskop-Logo) tauchen die "Weltall-Wanderer" ein in das Universum. 

Direkt am Weg präsentiert sich ein Wunderwerk der Technik: das Radioteleskop von Effelsberg.

Weiter über den Galaxienweg (blaues Teleskop-Logo) zunächst am Holzemer Bach entlang, folgt ein kurzer, knackiger Anstieg (300 Meter). Am Wegrand sind dabei ehemalige Köhlerplätze zu entdecken.

Auf der Höhe wird die Kapelle "Auf Seligen"  erreicht. Vorbei an der "bunten Bank" an der Martinshütte, führt der Weg über den Martinssteig zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung nach Binzenbach.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Anfahrt

Von der A61 kommend über das Meckenheimer Kreuz Richtung Altenahr (B257) über die Ortsumgehung bis Kreuzberg bzw. dort rechts ab auf die L 76 in Richtung Kirchsahr bis Binzenbach.

Parken

Wanderparkplatz in Binzenbach.

Koordinaten

DG
50.518363, 6.906344
GMS
50°31'06.1"N 6°54'22.8"E
UTM
32U 351579 5598360
w3w 
///zurückreichen.besitz.höhlen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Wanderparadies Sahrbachtal: https://sahrtal-eifel.de/

Ausrüstung

festes Schuhwerk, Stöcke, Rucksackverpflegung

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Nathalie Bellinghausen
22.05.2021 · Community
Sehr schöne Route. Einfach zu gehen. Keine Leute unterwegs, in coronazeiten optimal
mehr zeigen
Foto: Nathalie Bellinghausen, Community
Foto: Nathalie Bellinghausen, Community
Foto: Nathalie Bellinghausen, Community

Fotos von anderen


Status
geschlossen
Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
7,7 km
Dauer
2:20 h
Aufstieg
197 hm
Abstieg
197 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich kulturell / historisch geologische Highlights botanische Highlights faunistische Highlights

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.