Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Weinwanderweg Windesheim

· 1 Bewertung · Wanderung · Nahe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Urlaubsregion Naheland Verifizierter Partner 
  • Weinbergsschaukel Windesheim
    Weinbergsschaukel Windesheim
    Foto: Kirsten Mang, Urlaubsregion Naheland
m 240 220 200 180 160 2,5 2,0 1,5 1,0 0,5 km
Nicht nur zu einem Lieblingsort, sondern auch zu dem vieler Windesheimer und auswärtiger Gäste, hat sich der Weinlehrpfad in Windesheim gemausert.
Strecke 2,8 km
0:45 h
55 hm
63 hm
241 hm
178 hm
Aus der Taufe gehoben durch das Landwirtschaftliche Casino als Informationspfad erfreut sich der Lehrpfad seit einigen Jahren noch zusätzlicher Glanzpunkte, die den Wanderweg auch für Erholungssuchende interessant macht.

Autorentipp

Die Weinbergsschaukel macht einfach Spaß!
Profilbild von Kirsten Mang
Autor
Kirsten Mang
Aktualisierung: 04.03.2021
Höchster Punkt
241 m
Tiefster Punkt
178 m

Wegearten

Schotterweg 53,24%Naturweg 46,40%Straße 0,35%
Schotterweg
1,5 km
Naturweg
1,3 km
Straße
0 km
Höhenprofil anzeigen

Einkehrmöglichkeiten

Restaurant "Mattinata"
Weingut Schmidt-Kunz

Start

Wanderparkplatz (186 m)
Koordinaten:
DD
49.911528, 7.814660
GMS
49°54'41.5"N 7°48'52.8"E
UTM
32U 414895 5529467
w3w 
///anfangs.anzusehen.heiratsantrag
Auf Karte anzeigen

Ziel

Wanderparkplatz

Wegbeschreibung

Beginnend am Weintor erfährt man hier auf dem ca. 5 km langen, sich sanft den Berg entlangschlängelnden Rundweg, auf den Schautafeln so einiges über die Geologie des Gebiets, die Reben und die Arbeit des Winzers. Als besondere Attraktion entlang des Weges gilt die Weinbergsschaukel. Was 2015 durch eine Idee entstand, wurde im August 2017 Wirklichkeit. Durch eine Initiative des Verkehrsvereins Windesheim und einigen ortsansässigen Winzern wurde die Schaukel, aufgebaut und natürlich auch eingeweiht. Vom ersten Tag an ist sie bei vielen Einheimischen, sowie auch Besuchern von Windesheim beliebter „Schauplatz“. Mit ihrem Standort mitten in der Weinbergslage „Windesheimer Sonnenmorgen“ hat man einen imposanten Blick auf die Weinberge, den Ort, sowie weit in die Ferne. Besonders schön präsentiert sich der Blick, wenn die Natur im Herbst ihr besonderes Farbenspiel zur Schau stellt. Während der Weinlesezeit kann man hier so einigen Winzern bei der Lese über die Schulter schauen. Und sollte die Schaukel bereits besetzt sein, so steht auch noch eine Bank sowie eine Picknickgarnitur zum Vespern zur Verfügung. Wem dieser Ausblick noch nicht reicht, für den geht’s dann nochmals höher hinaus zu einem weiteren Highlight. Auch am oberhalb gelegenen Weinfenster kann man sich zum Rasten in das drei mal fünf Meter große aus Holz gefertigte Fenster niederlassen. Das Weinfenster wurde vom Landwirtschaftlichen Casino Windesheim 2013 zu Ehren der Deutschen Weinkönigin Nadine Poss aus Windesheim errichtet. Hier erstreckt sich der Blick nochmals weiter ins Land und man kann sehr gut auch die weiteren Weinbergslagen rund um Windesheim erfassen. Es Lohnt sich, hier innezuhalten und sich über einen Blick bis weit hin ins Land zu erfreuen. Ob nun zum Ausruhen während einer Wanderung durch den Weinwanderweg, um abends mit einem guten Buch oder einem Gläschen Windesheimer Wein, allein, zu zweit oder in der Gruppe noch die letzten Sonnenstrahlen zu genießen oder einfach mal nur mit Blick in die Landschaft abzuschalten – alles ist an diesen Orten möglich. Um die Eindrücke auch sensorisch zu genießen und um eine wohlverdiente Pause zu krönen, empfehle ich, einen gut gekühlten Riesling aus der besagten Weinbergslage zu trinken.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Windesheim ist nur mit dem Bus, Linie 240 zu erreichen, die Taktung ist unter der Woche stündlich, am Wochenende nur alle zwei Stunden. Aktuelle Fahrpläne auf www.rnn.info

Die Bushaltstelle "Guldenbachstraße/Windesheim Ost" ist ca. 15 Minuten fußläufig von dem Startpunkt, dem Weintor,  entfernt.

Anfahrt

Windesheim liegt im Kreis Bad Kreuznach in einem ruhigen Nebental, dem Guldenbachtal. Die L 242 verbindet Langenlonsheim mit Stromberg, über die B 41 wird man direkt nach Windesheim abgeleitet. Die Autobahn A 61 liegt 2 km entfernt (Abfahrt Waldlaubersheim, Richtung Guldental). Sie fahren über die Kreuzung und folgen der Wanderparkplatz Beschilderung, hinter der Brücke biegen Sie rechts ab zum Parkplatz.

Von Langenlonsheim kommend fahren Sie in Windesheim ein und biegen an der Kreuzung links ab zum Wanderparkplatz am Sportplatz. 

Rein optisch liegt der Weinwanderweg von der Autobahn A 61 kommend – Richtung Windesheim am Ortseingang rechts gegenüber dem Einkaufmarkt Netto. Bitte parken Sie nicht auf dem Supermarkt Parkplatz, dieser ist privat! 

Parken

Die Zuwegung vom Wanderparkplatz am Sportplatz zum Weinwanderweg ist beschildert. Der Parkplatz am Orgelmuseum, der Beschilderung zum Museum folgen, dürfen Sie auch gerne Ihr Fahrzeug abstellen. Das Museum ist freitags bis sonntags von 11-16h geöffnet.

Koordinaten

DD
49.911528, 7.814660
GMS
49°54'41.5"N 7°48'52.8"E
UTM
32U 414895 5529467
w3w 
///anfangs.anzusehen.heiratsantrag
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ausrüstung

Der Weg ist ein ruhiger Spazierweg, der auch mit Kinderwägen gut bewältigt werden kann. Eine Wanderausrüstung ist nicht erforderlich.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,0
(1)
Barbara Nachtigal
24.07.2021 · Community
Eine gemütliche Runde durch die Weinberge. Schöne Ausblicke auf Windesheim. Gut auch für Kinderwagen, Hund... Parkplatzsituation begrenzt, bei Netto und dem Orgelmuseum ist parken nicht erlaubt. Wir konnten auf einem Schotterstreifen am Einstieg des Weinwanderwegs parken.
mehr zeigen
Gemacht am 24.07.2021

Fotos von anderen


Bewertung
Strecke
2,8 km
Dauer
0:45 h
Aufstieg
55 hm
Abstieg
63 hm
Höchster Punkt
241 hm
Tiefster Punkt
178 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 5 Wegpunkte
  • 5 Wegpunkte
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.