Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Zweiburgen-Extratour

· 14 Bewertungen · Wanderung · Lahn-Dill-Bergland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro Verifizierter Partner 
  • Zweiburgentour
    / Zweiburgentour
    Foto: ZZ-Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Wegeportal Extratour "Zweiburgentour"
    Foto: Katja Guthörl, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Altenberg1
    Foto: Markus Scheidt, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Aussicht auf Hohensolms
    Foto: ZZ-Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Blick auf das Freibad Groß-Altenstädten
    Foto: www.hohenahr.de
  • / Jugendburg Hohensolms im Naturpark Lahn-Dill-Bergland
    Foto: Katja Guthörl, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Blumen
    Foto: ZZ-Carola Heimann, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Ausblick von der Baumelbank
    Foto: FÖJ Naturpark, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Park Hohensolms
    Foto: FÖJ Naturpark, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
  • / Zweiburgen-Extratour
    Foto: Helmut Weller, Region Lahn-Dill-Bergland e. V. , Geschäftsstelle und Tourismusbüro
m 600 500 400 300 10 8 6 4 2 km

Die Extratour Zweiburgentour lädt ein, die besondere Schönheit der Landschaft zwischen Hohensolms und Großaltenstädten zu entdecken.

leicht
11,1 km
3:27 h
239 hm
239 hm

Die Extratour Zweiburgentour lädt ein, die besondere Schönheit der Landschaft zwischen Hohensolms und Großaltenstädten zu entdecken.
Die gut erhaltene und heute als Jugendburg der Evangelischen Kirche genutzte Burganlage Schloss Hohensolms vermittelt einen starken Eindruck spätmittelalterlicher Trutzigkeit.
Von dort aus führt die Tour zum Standort der Vorgängerburg auf dem Altenberg , von der nur noch Reste erhalten sind. Aus den Steinen der einstigen Burg wurde im 19. Jahrhundert ein Aussichtsturm errichtet, der einen grandiosen Rundblick erlaubt.
Im weiteren Wegeverlauf präsentieren sich dem Wanderer stets neue, überwältigend weite Aussichten von luftigen Bergkuppen. Der Weg führt über die Großaltenstädter Heide, vorbei an zwei Mühlen und erreicht schließlich die Freizeitanlage mit Waldschwimmbad und Kiosk.

Autorentipp

Burganlage Schloss Hohensolms, Burgruine Altenberg, Fachwerkhäuser in Großaltenstädten, Ausblick von der Baumelbank
Profilbild von Markus Scheidt
Autor
Markus Scheidt 
Aktualisierung: 23.09.2020
Premiumweg Deutsches Wandersiegel
Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
433 m
Tiefster Punkt
295 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.lahn-dill-bergland.de

kostenlose Wander-Übersichtskarte erhältlich.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Start

Freibad Groß-Altenstädten, Schlosspark "Auf dem Hals" Hohensolms (430 m)
Koordinaten:
DG
50.652699, 8.519859
GMS
50°39'09.7"N 8°31'11.5"E
UTM
32U 466057 5611314
w3w 
///angegeben.nomade.vergabe

Ziel

Freibad Groß-Altenstädten, Schlosspark "Auf dem Hals" Hohensolms

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

ÖPNV-Haltestellen:

Hohensolms Parkplatz am Altenberg, Hohensolms Abzweig Königsberg, Großaltenstädten Länderweg

www.rmv.de

Koordinaten

DG
50.652699, 8.519859
GMS
50°39'09.7"N 8°31'11.5"E
UTM
32U 466057 5611314
w3w 
///angegeben.nomade.vergabe
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Freizeitkarten Lahn-Dill und Marburger Land mit Wander- und Radwegen, (1:50.000) HVBG, ISBN 978-3-89446-288-8 (Lahn-Dill), ISBN 978-3-89446-290-1 (Marburger Land), je 9,50 €.

Kompass Wandern - Rad - Langlauf, WK 847, Westerwald, Sieg, Naturpark Lahn-Dill-Bergland, (1:50.000), ISBN: 978-3-85026-358-0, ISBN-10: 3-85026-358-4, 10,00 €

2 Karten im Set im Maßstab 1:50 000, Karte auf Vorder- und Rückseite, Mit Naturführer Wiesenblumen

Rad- und Wanderkarte Herborn, 1:25.000, von der Fuchskaute im Westerwald bis zum Aartalsee im Naturpark Lahn-Dill-Bergland, 8,80 €

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und eine kleine Mülltüte werden empfohlen, da es unterwegs nur wenige Mülleimer gibt.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

4,6
(14)
Christiane Albrecht 
09.05.2021 · Community
Eine meiner liebsten heimatlichen Touren. Sehr abwechslungsreich, schöne Fernblicke. "Burgen" ist allerdings ein großes Wort: Von der Burg Altenberg ist kaum mehr was übrig, auch von der Aussicht leider wenig; die Burg Hohensolms ist wg. Nutzung nicht zu besichtigen. Runde trotzdem toll. Besonders im Frühling zu empfehlen.
mehr zeigen
Gemacht am 09.05.2021
Foto: Christiane Albrecht, Community
Foto: Christiane Albrecht, Community
Foto: Christiane Albrecht, Community
Foto: Christiane Albrecht, Community
Heike Lughofer
07.03.2021 · Community
Eine sehr schöne Tour. Besonders gefielen uns die Wege: Pfade und Wiesenwege, keine geschotterten Forstautobahnen! Die Aussichten sind toll. Genügend Banken und Picknickmöglichkeiten sind unseres Erachtens auch vorhanden.
mehr zeigen
Gemacht am 07.03.2021
Foto: Heike Lughofer, Community
Foto: Heike Lughofer, Community
Foto: Heike Lughofer, Community
Foto: Heike Lughofer, Community
Foto: Heike Lughofer, Community
Foto: Heike Lughofer, Community
Andy S 
26.12.2020 · Community
Tolle Aussichten, schöne und abwechslungsreiche Streckenführung durch Wald und Wiesen mit der Burg Hohensolms und dem Altenbergturm
mehr zeigen
Gemacht am 11.06.2020
Foto: S Andy, Community
Foto: S Andy, Community
Alle Bewertungen anzeigen

Fotos von anderen

+ 23

Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,1 km
Dauer
3:27 h
Aufstieg
239 hm
Abstieg
239 hm
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.