Teilen
Merken
Drucken
Einbetten
Hotel ***S 

Landhotel im Klostereck

Hotel · Rheinhessen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Rheinhessen-Touristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Im Klostereck
    / Im Klostereck
  • / Im Klostereck Zimmer 1
  • / Im Klostereck Zimmer 2
  • / Im Klostereck Zimmer 3
  • / Im Klostereck Zimmer 4
  • / Best of Wine Tourism
  • / Hofcafé

Buchen

bei Feratel

In unserem gemütlichen Gästehaus sind alle Zimmer mit viel Liebe und Komfort eingerichtet. Lassen Sie sich mit einem “Schlemmer-Sekt-Frühstück zwischen Wintergarten und Atrium verwöhnen und genießen Sie ein paar schöne Stunden an der historischen Klostermauer, die das Landhotel mit unserem DLG- empfohlenen Weingut verbindet. Wir führen Sie gerne durch den Wein- keller u. zeigen Ihnen unsere eigene Sektherstellung.

Veronikas Weincafé mit Kaffee und hausgemachten Kuchen ist immer samstags und sonntags von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Preise

Haustiere erlaubt, Preis auf Anfrage; Kinderermäßigung; Parkplatz kostenfrei, Fernseher und Fön in jedem Zimmer

Hotelausstattung

46 Betten
Vinothek

Besondere Eignung für

Familien

Sprachen

Englisch
Französisch

Zimmerausstattung

Balkon/Terrasse

Zahlungsmöglichkeiten

Kreditkarten
EC-Karten

Essen & Trinken

Frühstück

Umgebung

zentrale Lage

Downloads

Prüfbericht Reisen für Alle

Anfahrt

Von der A61 kommend Abfahrt Bornheim/Flonheim, Richtung Flonheim folgen, Ortsmitte, Heinweisschilder Weingut Strubel-Roos. Von der A63 kommend Abfahrt Biebelnheim/Flonheim, Richtung Flonheim, Ortsmitte, Hinweisschilder Weingut Strubel-Roos.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Barrierefreiheit

Badge Barrierefreiheit geprüft
Barrierefreiheit geprüft

Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung
  • Stufenloser Zugang zum Gebäude/Objekt/Gelände (ggf. über Aufzug/Rampen)
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einem Aufzug/einer Rampe erreichbar.
  • 90 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 80 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • 70 cm Mindestbreite aller Durchgänge / Türen
  • WC für Menschen mit Behinderung
  • WC seitlich mit einem Rollstuhl anfahrbar
  • Klappbarer Haltegriff am WC mindestens auf der anfahrbaren Seite
  • Stufenlose Dusche
  • Bewegungsfläche der Dusche min. 1m x 1m
  • Haltegriff in der Dusche
  • Duschstuhl oder –sitz

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 550 cm).
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 94 cm breit.
  • Die Rezeption ist an der niedrigsten Stelle 80 cm hoch.
  • Im Frühstücksraum sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm).

Zimmer 15 (Doppelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen, feststehenden Einrichtungsgegenständen (z.B. Schrank) 150 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem Bett mindestens 180 cm x 200 cm.
  • Das Bett ist 53 cm hoch.
  • Ein Pflegebett ist nicht vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem WC mindestens 95 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die Dusche ist schwellenlos zugänglich.
  • Die Bewegungsfläche in der Dusche beträgt 150 cm x 150 cm.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden.
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem WC mindestens 90 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer

Hörbehinderte und Gehörlose

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Frühstücksraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. Es gibt keinen Sitzbereich mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Zimmer 15 (Doppelzimmer)

  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Das Klingeln oder Anklopfen an die Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt, welches in allen Räumen wahrgenommen werden kann.
  • Es wird W-LAN angeboten.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Hörbehinderte und Gehörlose

Sehbehinderte und Blinde

  • Assistenzhunde willkommen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Die Eingänge sind visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist teilweise nicht in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es gibt Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Sehbehinderte und Blinde

Kognitiv Beeinträchtigte

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
PDF-Report zur Barrierefreiheit für Kognitiv Beeinträchtigte
Dieser Prüfbericht wurde von Reisen für Alle erstellt.
Zertifiziert im Zeitraum: 01.12.2019 - 30.11.2022

Touren in der Umgebung

Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Rheinhessen

Hiwweltour Aulheimer Tal

27.07.2017
mittel
13,3 km
3:45 h
165 hm
165 hm
Wein, Wald und Wiesen. Auf keiner anderen Hiwweltour ist das Wegeprofil so abwechslungsreich wie auf der Hiwweltour Aulheimer Tal und mit dem ...
18
von Daniel Schmidt,   Rheinhessen-Touristik GmbH

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


radfreundlich wanderfreundlich Parkplätze Internet W-LAN barrierefrei

Landhotel im Klostereck

Klostereck 7 
55237 Flonheim
Telefon (0049) 6734 962422 Fax (0049) 6734 - 960181
  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • 1 Touren in der ...
Prädikats-Kurztour / Prädikats-Rundtour · Rheinhessen

Hiwweltour Aulheimer Tal

27.07.2017
mittel
13,3 km
3:45 h
165 hm
165 hm
Wein, Wald und Wiesen. Auf keiner anderen Hiwweltour ist das Wegeprofil so abwechslungsreich wie auf der Hiwweltour Aulheimer Tal und mit dem ...
18
von Daniel Schmidt,   Rheinhessen-Touristik GmbH
  • 1 Touren in der...