Tour hierher planen
Führung

Moselsteig-Wünschelrouten 2021: Der Leiermann vom Ahringsbach

Führung · Moseltal
Verantwortlich für diesen Inhalt
Mosellandtouristik GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Ausblick 3
    / Ausblick 3
    Foto: Herbert Becker
  • / Ausblick "Schöne Aussicht"
    Foto: Herbert Becker, Mosellandtouristik GmbH
  • / Weingasse historisches Oberdorf
    Foto: Herbert Becker
  • / Ravengiersburger Hof
    Foto: Herbert Becker
  • / Heimatstuben Museum und Ratsweinschenke
    Foto: Herbert Becker
  • / Foto Enkirch
    Foto: Herbert Becker
  • / Schild Schloßstraße
    Foto: Herbert Becker
  • / Schöne Aussicht 2
    Foto: Herbert Becker
  • / Rastplatz
    Foto: Herbert Becker
  • / Blick auf Enkirch
    Foto: Herbert Becker
  • / Wegweiser
    Foto: Herbert Becker
  • / Durchgang
    Foto: Herbert Becker
  • / Kirche Enkirch
    Foto: Herbert Becker
  • / Enkirch
    Foto: Herbert Becker
  • / Schild Enkirch
    Foto: Herbert Becker
  • / Moselsteig Seitensprung
    Foto: Herbert Becker
  • / Rastplatz
    Foto: Herbert Becker
  • / Ausblick
    Foto: Herbert Becker
  • / Beschilderung Moselsteig und Moselsteig Seitensprung
    Foto: Herbert Becker
  • / Gästeführer Herbert Becker
    Foto: Herbert Becker
  • / Logo Moselsteig-Wünschelrouten 2021
    Foto: Mosellandtouristik GmbH
Samstag
30.10.
9:15–16:00 Uhr
Ein Wanderevent mit Geschichte durch Täler zu luftigen Höhen mit herrlicher Aussicht, Wein- und Sektgenuss.

Start und Ziel ist Enkirch, mit einer der ältesten Orte an der Mosel und Schatzkammer Rheinischer Dorfbaukunst. Von hier aus führt uns unsere Entdeckungsreise aus dem Ort hinaus, vorbei an der kath. Klosterkirche in das malerisch gelegene Ahringsbachtal mit der Ahringsbachmühle entlang des Ahringsbachs zur Starkenburger Mühle, wo wir uns eine kleine Pause gönnen.
Gut erholt führt uns der Weg von dort bergauf nach Starkenburg, dem ehemaligen Sitz der Grafen von Sponheim, wo uns beim Winzer Andreas Weirich eine kleine Weinprobe erwartet und wir die Geschichte vom Leiermann hören. Am Aussichtspavillon genießen wir den traumhaften Blick über Traben-Trarbach, Enkirch und das Moseltal bis in die Eifel. Durch den Ort geht es mit ständig wechselnden Panoramen über die Kirster Höhe mit Blick aufs Moseltal, den Mont Royal und Enkirchs Weinberge. Über schmale Fußpfade erreichen wir unseren nächsten Anlaufpunkt, den Aussichtspavillion am Rottenplatz, wo uns die Sektmanufaktur Immich-Anker aus Enkirch einige ihrer Sekte vorstellt und wir mit Winzersekt und Blick auf Enkirch anstoßen und unsere Wanderung noch einmal Revue passieren lassen. Der letzte Teil unserer Eventwanderung führt uns hinunter nach Enkirch und mitten durch den alten historischen Ortskern mit seinen imposanten Fachwerkbauten aus längst vergangener Zeit zu unserem Ausgangspunkt am Brunnenplatz.

 

Diese Wanderung wird geführt von: Natur- und Erlebnisbegleiter Herbert Becker

 

Die Wünschelrouten: Das Moselsteig Wanderevent vom 29.- 31. Oktober 2021

Genieße geführte, kulinarische Wandertouren im goldenen Moselherbst!

Das Moselsteig-Wanderevent findet jedes Jahr am letzten Oktober- oder ersten Novemberwochenende statt. Regionale, fachkundige Wanderführer, meist ausgebildete Kultur- und Weinbotschafter Mosel oder Naturerlebnisbegleiter, bringen dir die Reize des Moselsteigs und seiner Partnerwege – den Seitensprüngen und Traumpfaden – besonders intensiv nahe. Die eigens konzipierten Wanderungen im Halbtages- oder Tagesformat bieten vielfältige Programme, ganz nach individuellem Geschmack und Wanderkondition. Immer im Fokus dabei: Wein & Genuss. So sind kulinarische Stationen fester Bestandteil aller Touren. Die Bandbreite reicht dabei vom rustikalen Picknick über die Einkehr in schöne Restaurants bis hin zu Besuchen bei Spitzenwinzern. Echte Highlights – exklusiv, individuell und alles andere als alltäglich.

Finde deine persönliche „Wünschelroute“ und erlebe ein unvergleichliches Wanderevent – in netter Gesellschaft und unter fachkundiger Führung. Getreu dem Motto: Moselsteig: Dein Weg mehr zu erleben. Alle Touren findest du unter https://www.visitmosel.de/wandern .

 

 

Öffentliche Verkehrsmittel

DB Hauptstrecke Koblenz - Cochem - Bullay - Wittlich -Trier - Saarbrücken bis Bahnhof Bullay. Ab Bullay regionaler Busverkehr: Bushaltestelle Enkirch, B 53 (100 m bis zum Treffpunkt).

Anfahrt

von Norden aus: Richtung Köln, Bonn: A61 bis Abfahrt Emmelshausen, über die B327 bis Abfahrt Raversbeuren, Enkirch.

von Süden aus: Richtung Mannheim: A61 bis Abfahrt Rheinböllen, über die B50 bis Abfahrt Traben-Trabach, weiter in Richtung Enkirch.

von Westen aus: Richtung Luxemburg, Trier: A48 bis Abfahrt Wittlich, über die B53 entlang der Mosel.

Parken

Parkplatz Moselvorgelände/Wohnmobilstellplatz (ca. 50 m bis Treffpunkt).

Koordinaten

DD
49.984276, 7.122198
GMS
49°59'03.4"N 7°07'19.9"E
UTM
32U 365383 5538572
w3w 
///schmetterling.draht.seele
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Ort/Treffpunkt

Tourist-Information Enkirch
Brunnenplatz 2
56850 Enkirch
Rheinland-Pfalz

Preise

40 € pro Person, Kinder und Jugendliche frei (inkl. Eventwanderung mit zertifiziertem Naturerlebnisbegleiter, kleiner Weinprobe beim Winzer in Starkenburg, Informationen zu Winzersekt und Sektprobe mit einer Sektmanufaktur aus Enkirch)

Anmeldung und Vorverkauf

Voranmeldung erforderlich

Anmeldung zur Tour bis zum 26.10.2021 bei der

Tourist-Information Enkirch
Brunnenplatz 2
56850 Enkirch
Tel. +49 (0) 6541 - 92 65
info@enkirch.de

  

Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen

Länge: ca. 11,5 km. Der Schwierigkeitsgrad der Tour ist mittelschwer.

Die Tour dauert insgesamt ca. 5,5 Stunden.

Der Moselsteig und seine Partnerwege sind anspruchsvolle Wanderwege, die häufig über schmale Weinbergs- und Felspfade führen. Festes Schuhwerk und Trittsicherheit sind erforderlich. 

Regenkleidung, Rucksack mit Wanderverpflegung und Wasser sollte selbstverständlich sein. Für Kleinkinder und Kinderwagen ist die Wanderung nicht geeignet. Hunde sollten, wenn möglich, zu Hause bleiben.

Veranstalter

Tourist-Information Enkirch
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege