Review

Förstersteig

Details

Wandern-mit-kids.de Blog 

August 03, 2020 · Community
Der langweiligste Traumpfad, der mir bisher je unter die Füße kam. Und die offizielle Einstufung als "schwer" ist ein Witz - zumindest in Bezug auf die Wegbeschaffenheit und die Höhenmeter. "Schwer" wird dieser Traumpfad wenn überhaupt nur durch die unglaublich langweiligen und gefühlt kilometerlangen Passagen auf breit ausgebauten Waldautobahnen. Ich bin die Tour wie in Coronazeiten vom Wegemanagement vorgegeben im Uhrzeigersinn gewandert. Nach einem tollen Start über eine offene Wald- und Wiesenlandschaft hat mich schnell die Realität eingeholt: Endlos lange Passagen über breite, teilweise sehr breite Waldautobahnen, die nur wenig mit einem Naturerlebnis zu tun haben und auch keine positiven Impulse vermitteln können. Belohnt wurden die langweiligen Abschnitte durch die eine oder andere schöne Aussicht und gute Rastmöglichkeiten. Leider gab es auf der gesamten einfach zu gehenden Runde nur vereinzelt und meist auch nur kurze Wegabschnitte, die den Namen "Pfad" wirklich verdient haben. Ich habe mich wirklich geärgert, dass ich 3:35 Stunden in diese Tour investiert habe. Das kam bisher auch noch nie vor. Für Familien mit Kindern aus meiner Sicht auf gar keinen Fall empfehlenswert. Ich wäre besser in den Hochseilgarten am Startpunkt der Tour gegangen.
Completed this Route on August 03, 2020
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community
Photo: Wandern-mit-kids.de Blog, Community

1 comment

Wandern-mit-kids.de Blog 
August 23, 2020 · Community
Sehr geehrter Herr @Andre Roll, ich erwarte nicht, dass jemand meine Bewertung des "Traumpfads" Förstersteig gut findet. Das ist auch nicht der Sinn einer Bewertung. Es ist meine subjektive Meinung, die ich als Bewertung gekennzeichnet zur offiziellen Wegbeschreibung in dem Tourenportal hochgeladen habe. Wenn Sie eine andere Meinung zu dem Wanderweg haben, wäre es für die Nutzer des Portals sicherlich hilfreicher, Ihre eigenen Endrücke von dieser Wanderung als Bewertung auf dem Tourenportal zu hinterlassen anstatt mich anzugreifen und "Gejammer" zu unterstellen. So könnte jeder für sich entscheiden, ob er diese Wanderung für sich auswählt, oder es lieber doch sein lässt. Wie Sie meinem Profil oder dem "Blog" sicher entnehmen können bin ich sehr viel in der Natur unterwegs und teile "meine Routen" mit Ihnen und anderen Interessierten. Dabei liegt mein Fokus auf möglichst naturbelassenen Wald- und Wiesenwegen und spannenden Abschnitten auf Pfaden und Steigen. Wege eben, die auch Kindern durchaus Spaß bereiten können. Aus dieser (subjektiven) Sicht bewerte ich natürlich auch. Wie Sie jetzt dazu kommen mir zu unterstellen, ich wäre nicht dankbar, dass es solche Wanderwege gibt und sich viele Menschen (meist ehrenamtlich) darum kümmern, ist mir absolut schleierhaft. Darum ging es in meiner Bewertung auch überhaupt nicht. Meiner Meinung passt die offizielle Beschreibung des Tourismuszweckverbandes des Landkreises Mayen-Koblenz" zu diesem Traumpfad" leider nicht wirklich zu dem, was den Wanderer dann tatsächlich unterwegs erwartet: "15 km phantastische Waldwege" finde ich in der offiziellen Beschreibung - darunter verstehe ich keine Waldautobahnen. "Mit diesem guten Tagesausflug macht Wandern in der Eifel Spass!" - ehrlich, mir (subjektiv) nicht. Die meisten anderen der offiziellen Traumpfade gefallen mir übrigens ziemlich gut. Wie waren denn Ihre Eindrücke von dieser Wanderung? Ich würde mich freuen, wenn Sie uns daran teilhaben lassen. Freundliche Grüße Oliver Luckner
Profile picture
Media
Select video

Recently uploaded

What's your comment?