Grillplatz

Review

Vitaltour Gangelsberg

Details

Rainer Lanz-Wagner

May 15, 2021 · Community
Das mehrfach in Sachen Dorfverschönerung ausgezeichnete Duchroth war heute mein Wanderziel - mal sehen ob die Floralis-Schleife meine Auszeichnung verdient. Aber dazu komme ich am Ende. Was mir als erstes aufgefallen ist, es gibt keine, absolut keine, Wegweiser oder Wegmarkierungen, so dass man auf die GPS-Kontrolle per Handy angewiesen ist. Sehr, sehr schade. Beim Weg aufwärts auf den Gangelsberg sollte man sich hin und wieder mal umdrehen. Aktuell zieht sich auf der gegenüberliegenden Hangseite ein riesiges Rapsfeld in das Tal in Richtung Oberhausen. Ein maitypischer Augenschmaus. Und darüber - fast unscheinbar - zeigt sich in der Ferne die Burgruine Montfort vor dem den südlichen Horizont einnehmenden Bauwald. An das Rapsfeld schließt sich bergseits die kompakte Bebauung von Duchroth mit seiner dominanten, evangelischen Kirche mit Zwiebelviereckturm eines bairischen Architekten an. Insgesamt ein herrlich regenklares Landschaftsensemble ohne Windräder. Wendet man den Blick etwas mehr nach Westen sind sie da, die luftigen Stromerzeuger. Der Blick auf Rapsfeld, Bauwald und Duchroth lenkt von dem langweiligen Asphaltbelag ab. Der Weg führt mich weiter über den Gangelsberg mit einem zum Verweilen einladenden, weiten Rundumblick über das Nahe-Bergland. Leider meldete sich ein Unwetter an, so dass ich die Schleife nur teilweise bewandern konnte. Den Weg durch eine seit langer Zeit aufgelassene Weinlage konnte ich aufgrund der Eile leider nicht mehr genießen und als fotografisches Schmankerl festhalten. Unter Berücksichtigung der offiziellen Wanderkriterien kann ich für das 20 %-Stück 3 Sterne vergeben, möchte aber die anderen 80 % unbedingt kennen lernen. Also bislang keine Top-Auszeichnung. Tipp: Handy mit Wander-App nicht vergessen.
When did you do this route? May 14, 2021
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community
Photo: Rainer Lanz-Wagner, Community

1 comment

Michael Wurch
September 28, 2021 · Community
Nur zur Info für alle, welche diese Bewertung lesen bezüglich der Beschilderung, um Missverständnisse zu vermeiden. Diese Vitaltour gibt es offiziell noch gar nicht, ist erst im Entstehen begriffen - so auch die Bestätigung in einem Gespräch mit einem Ortsansässigen). Wir haben diese auf einer selbst gestalteten Wanderung am 11.09.2021 immer wieder gestreift und konnten erkennen, dass die Beschilderung bereits sehr weit fortgeschritten, wenn auch noch nicht final abgeschlossen ist. Auch waren vereinzelte Wegabschnitte noch nicht freigegeben (Absperrung), weil noch zugewachsen. Dies sollte man bedenken, wenn man aktuell der Route folgen mag - es ist noch keine fertige Tour bzw. war es zum Zeitpunkt der o. g. Bewertung in jedem Fall noch nicht.
Profile picture
Media
Select video

Recently uploaded

What's your comment?