Share
Bookmark
Print
Embed
Castle

Park von Schloß Oranienstein

Castle · Lahntal
Responsible for this content
Lahntal Tourismus Verband e. V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Lustgarten Schloß Oranienstein
    / Lustgarten Schloß Oranienstein
    Photo: Dominik Ketz / Tourist-Information Diez, Dominik Ketz / Tourist-Information Diez
  • Schloß Oranienstein
    / Schloß Oranienstein
    Photo: Dominik Ketz / Tourist-Information Diez
  • Der Lustgarten
    / Der Lustgarten
    Photo: Dominik Ketz / Tourist-Information Diez
  • Der Tulpenbaum
    / Der Tulpenbaum
    Photo: Dominik Ketz / Tourist-Information Diez
Map / Park von Schloß Oranienstein

Der Park von Schloß Oranienstein war eine typische barocke Gartenanlage, die von einem der bedeutendsten Landschaftsgärtner seiner Zeit, Friedrich von Sckell, 1783 in einen englischen Landschaftspark umgewandelt wurde.

Ecke Oraniensteiner Straße/Sophie-Hedwig-Straße (Bundeswehr), 65582 Diez, Tel.: 06432 - 9401666. Führungen auf Anfrage: Tel.: 0 64 32 - 94 01 666. Montag Ruhetag. Personalausweis, Taschenkontrolle. Das Mitführen von Tieren ist untersagt. Eintrittspreise: Erwachsene 4.-, Kinder/Jugendliche bis 16 J. 2.-, Gruppen ab 20 Personen 3.- pro Person, Kindergruppen ab 20 Personen 1,50 pro Person, Schulklassen pauschal 40.-, Familienkarte 10.-. Ein Teil der Gartenanlagen von Schloß Oranienstein ist im Rahmen der Schlossführungen zugänglich. Der Park von Schloß Oranienstein war eine typische barocke Gartenanlage, die von einem der bedeutendsten Landschaftsgärtner seiner Zeit, Friedrich von Sckell, 1783 in einen englischen Landschaftspark umgewandelt wurde. Der Park zeigt heute den Übergang vom symmetrischen Barockgarten zum englischen Landschaftsgarten, wobei beide Gestaltungsprinzipien in Resten immer noch nachvollzogen werden können. Sehenswert ist auch der kleine Lust- und Wandelgarten, der sich auf einer Felsnase hinter dem Schloss oberhalb der Lahn befindet. Dort wächst auch eine botanische Besonderheit, der Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera). Er ist über 200 Jahre alt und gehört zur Familie der Magnoliengewächse. Aufgrund der großen, attraktiven Blüten und der goldgelben Herbstfärbung war der Tulpenbaum seit dem 17. Jahrhundert ein beliebter, weil sehr attraktiver Park- und Zierbaum. Sein deutscher Name lässt sich auf die großen orangegelben tulpenähnlichen Blüten zurückführen. Die Gartenanlagen von Schloß Oranienstein sind Sinnbild für die Gartenarchitektur ihrer Zeit und lassen -am Schnittpunkt zweier großer europäischer Gartenphilosophien- Kulturgeschichte lebendig werden.

Opening hours

Besichtigung nur im Rahmen der Schlossführungen möglich. Führungen auf Anfrage: Tel.: 0 64 32 - 94 01 666. Montag Ruhetag. Personalausweis, Taschenkontrolle. Das Mitführen von Tieren ist untersagt.

Arrival by train, car, foot or bike

Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Park von Schloß Oranienstein

Sophie-Hedwig-Straße 
65582 Diez
Phone (0049) 6432 9401666

Qualities

Place to visit