Plan a route here
Church

Protestantische Martinskirche Bockenheim

Church · Pfalz
Responsible for this content
Pfalz Touristik e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Protestantische Kirche Bockenheim
    / Protestantische Kirche Bockenheim
Die 1196 neu errichtet Martinskirche wurde von eine Tochter des Leininger Grafen Emich III. an das in Bockenheim ansässige Kloster Waldgassen verschenkt. Die Kirche ist teils im romanischen und teils im gotischen Stil erbaut worden. Im 16. Jarhundert wurde die Kirche instand gesetzt und ausgebaut. 
Besonders sehenswert sind der Christuszyklus, der spätgotische Löwentaufstein und die Orgel aus dem Jahr 1710. Besonders signifikant ist der freistehende Kirchturm der ehemaligen Marienkirche aus dem 13. Jahrhundert, der 1518 instand gesetzt wurde. Um 1700 wurde die Innenausstattung barockisiert.

Open from

1196 schenkte eine Tochter des Leininger Grafen Emich III. die neu errichtete Martinskirche dem in Bockenheim ansässigen Kloster Wadgassen. 1582 ging die mittlerweile von den Leiningern gekaufte Kirche, die teils romanischen und teils im gotischen Stil errichtet wurde, an die lutherische Gemeinde Kleinbockenheim über. Besonders sehenswert sind die kunstvollen Deckenmalereien, der Christuszyklus, der spätgotische Löwentaufstein und die Orgel aus dem Jahr 1710.

Coordinates

DD
49.606830, 8.180894
DMS
49°36'24.6"N 8°10'51.2"E
UTM
32U 440819 5495240
w3w 
///duplex.heartbreak.centric
Arrival by train, car, foot or bike

Questions and answers

Ask the first question

Do you have questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Protestantische Martinskirche Bockenheim

Schloßweg 10
67278 Bockenheim
Phone (0049) 6359 4295

Special features

Place to visit
  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images