Plan a route here Copy route
Bicycle Rides recommended route

Ab Landau über Lustadt - Lingenfeld - Festungsbesichtigung Germersheim - Leimersheim - Wörth

Bicycle Rides · Pfalz
Responsible for this content
Pfälzerwald-Verein e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Die Queichwiesen hinter Landau
    / Die Queichwiesen hinter Landau
  • / Blick auf Ottersheim
  • / Vorbei am Bienenhotel
  • /
  • / ... über die Queichbrücke
  • / Beide Kirchen in Zeiskam
  • / Ein Weißstorch auf Futtersuche
  • / Ehemaliger Bahnhof von Lustadt
  • /
  • / Hier gehen die Schranken über die Gleise...
  • / Pausenstop in Westheim
  • / Blick von der Insel Grün auf Altrheinarme
  • / Hafen von Germersheim
  • / Insel Grün: Mercedes auf Halde, soweit das Auge reicht
  • / Ludwigstor in Germersheim
  • /
  • / Am Ludwigstor mit König Ludwig I. Bayern
  • / Stadtpark Fronte Lamotte
  • / ... im Stadtpark Fronte Lamotte
  • / Am Königsplatz
  • / Skulpturen am Königsplatz
  • /
  • /
    Photo: Pfälzerwald-Verein e.V.
  • / Fronte Beckers
  • / Fronte Beckers
  • / Fronte Beckers, am sog. Hufeisen
  • / .... und hier geht es hoch zum Wanderheim PWV der OG Germersheim
  • / Am Nardiniplatz mit Glockenspiel
  • / Queichblick
  • / Vorbei an Altrheinarmen
  • /
  • / Der "Wörther" Storch
  • / Endziel Bahnhof Wörth
m 200 150 100 70 60 50 40 30 20 10 km Hbf Landau Rheinschänke Pfälzer Land Landau Ziegeleimuseum Sondernheim Hütte … (Schleusenhaus) Offenbach Wörth Germersheim
moderate
Distance 70.5 km
4:45 h
12 m
47 m

Schöne Radtour ab Landau entlang den Queichwiesen, weiter entlang der ehemaligen Bahnstrecke Landau - Germersheim, diese ist heute eine Draisinenstrecke. Die Radtour geht über die Insel Grün und weiter zu einer interesanten Besichtigungstour der Festung Germersheim.

Nach einem 1815 gefassten Beschluss des Deutschen Bundes sollte Germersheim zu einer starken Festung ausgebaut werden und zusammen mit Landau (siehe auch in Outdooractive meine Tour PWV Insheim Fort Landau) das linke Rheinufer gegen Frankreich schützen. Der Plan des Festungsbaus wurde von Friedrich Schmauß ausgearbeitet und 1834 mit dem Bau begonnen. Die Festung wurde niemals angegriffen. Nach den Bestimmungen des Versailler Vetrages wurde die Festung in kleinen Teilen geschleift. Es sind noch Teile der Festung, die beiden Stadttoren und eine Reihe weiterer Bauwerke glücklicherweise erhalten geblieben, die eine Besichtigung in jedem Fall lohnenswert machen. 

Nach der Festungs- und Stadtbesichtigung erfolgt die Weiterfahrt immer dem Rheindamm entlang bis nach Wörth.

Author’s recommendation

Die Festung Germersheim ist auf jeden Fall eine Reise wert. Meine Besichtigungstour begann am Ludwigstor, eines der beiden ehemaligen Stadtore in die Stadt. Das zweite Tor ist das Weißenburger Tor, das Wahrzeichen der Stadt Gerrmersheim. 

Nicht zu vergessen ist auch die Besichtigung der Skulpturen auf dem Köngsplatz. Die Ausfahrt aus Germersheim folgte entlang durch die güne Oase der Queich. Beginn des queichbegleitenden Weges ist in der Sandgasse am Postgebäude vorbei am Nardiniplatz und dem kleinen Wasserfall. Vorbei an der Carnot'schen Mauer ging die Radtour nun direkt an den Rhein und entlang des Rheindamms ein Stück des Jakobsweges weiter bis nach Wörth.  

Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
142 m
Lowest point
95 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Rheinschänke Pfälzer Land
Fisch-Restaurant Alte Post
Offenbach
Hütte Pfälzerwald-Verein Sonderheim (Schleusenhaus)

Start

Bahnhof Landau (140 m)
Coordinates:
DD
49.197674, 8.121206
DMS
49°11'51.6"N 8°07'16.3"E
UTM
32U 435977 5449802
w3w 
///actual.aware.eternity

Destination

Bahnhof Wörth

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit der DB von Neustadt, Pirmasens, Kaiserslautern, Mannheim, Karlsruhe nach Landau Hbf. Zurück ab Bahnhof Wörth ebenfalls im 30-Minuten-Takt an den Ausgangspunkt oder Richtung Wohnort.

Fahrradmitnahme Mo-Fr ab 09:00 Uhr, am Wochenende immer kostenlos

Getting there

Auf der A65 nach Landau

Parking

Parkplatzsuche zumeist mit Parkgebühren, am besten gleich mit der DB.

Coordinates

DD
49.197674, 8.121206
DMS
49°11'51.6"N 8°07'16.3"E
UTM
32U 435977 5449802
w3w 
///actual.aware.eternity
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Immer dabei: Wasserflasche gefüllt, Fahrradhelm, Handschuhe, Werkzeug, Flickzeug, Ersatzschlauch, Sonnenbrille, gutes Schuhwerk.

Basic Equipment for Bike Riding

  • Cycling helmet
  • Cycling gloves
  • Sturdy, comfortable and preferably waterproof footwear
  • Layered, moisture wicking clothing
  • Rucksack (with rain cover)
  • Protection against sun, rain and wind (hat, sunscreen, water- and windproof jacket)
  • Sunglasses
  • Ample supply of drinking water and snacks
  • Cell phone
  • Cash
  • Navigation equipment / map and compass

Technical Equipment for Bike Riding

  • Air pump or CO2 pump including cartridges
  • Puncture repair kit
  • Replacement inner tube
  • Tire levers
  • Chain tool
  • Hex keys
  • Phone / device holder as required  
  • Bike lock as required
  • Where applicable, the bike must meet requirements for road use by having a bell, front and rear lamps and spoke reflectors
  • The 'basic' and 'technical' equipment lists are generated based on the selected activity. They are not exhaustive and only serve as suggestions for what you should consider packing.
  • For your safety, you should carefully read all instructions on how to properly use and maintain your equipment.
  • Please ensure that the equipment you bring complies with local laws and does not include restricted items.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
70.5 km
Duration
4:45 h
Ascent
12 m
Descent
47 m
Public-transport-friendly Circular route Multi-stage route Refreshment stops available Cultural/historical interest Linear route Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view