Plan a route here Copy route
Bicycle Rides recommended route

Vom Pfälzerwald zum Schwarzwald (ADAC GrenzTour Nordbaden)

Bicycle Rides · Pfalz
Logo ADAC Hessen-Thüringen e.V.
Responsible for this content
ADAC Hessen-Thüringen e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Burg Trifels
    / Burg Trifels
    Photo: Archiv Verein SÜW Annweiler; TIZIE Photographie
  • / Karlsruher Schloss, Luftaufnahme
  • / Schafhaus Kandel
    Photo: Südpfalz Tourismus Kandel e.V.
  • / Schlossturm hinten
    Photo: Foto: Mende, Foto: Mende
  • /
m 200 150 100 80 60 40 20 km Naturfreundehaus Bienwald Festspielhaus Baden-Baden Reichsburg Trifels Rastatt - Schloss Favorite Schloss Karlsruhe
Auf 91 km von Annweiler am Trifels (Pfalz) über Karlsruhe (BaWü) nach Baden-Baden
difficult
Distance 96.6 km
6:35 h
161 m
235 m
Diese Tour führt uns von der idyllischen Queich in der Pfalz über die einstige Residenzstadt Karlsruhe in die Kur- und Bäderstadt Baden-Baden. Sie verläuft ohne nennenswerte Steigungen durch wunderschöne Waldgebiete.

Author’s recommendation

  • Reichsburg Trifels
  • Reptilium Landau
  • Naturerlebnis Bienwald
  • Schloss Karlsruhe
  • Schloss Favorite Rastatt
  • Festspielhaus Baden-Baden
Profile picture of Tanja Ahrens
Author
Tanja Ahrens
Update: June 17, 2021
Difficulty
difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
183 m
Lowest point
103 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Annweiler am Trifels (178 m)
Coordinates:
DD
49.205779, 7.968559
DMS
49°12'20.8"N 7°58'06.8"E
UTM
32U 424869 5450843
w3w 
///instincts.barns.scratched

Destination

Baden-Baden

Turn-by-turn directions

Der Queichtal-Radweg verläuft durch den historischen Stadtkern mit alten Wasserrädern an der Queich entlang. Über die Orte Queichhambach, Albersweiler, Siebeldingen und Godramstein gelangen wir nach Landau.

Am Zoo befindet sich eine Informationstafel für einen Stadtrundgang. Dort biegen wir in die Zeppelinstraße ein. Durch das Stadtgebiet von Landau gelangen wir nach Offenbach an der Queich, von wo wir nun dem Kraut und Rüben Radweg folgen. Über Herxheim und Hayna kommen wir nach Kandel.

Dort biegen wir links in die Bahnhofstraße ein. Nach Querung der Bahngleise folgen wir der Lauterburger Straße rechts und treffen wenig später auf den Petronella-Radweg. Dieser führt durch den herrlichen Bienwald nach Wörth.

Dort fahren wir durch idyllisch gelegene Parks (Bürgerpark, Skulpturenpark) und über die Hans-Martin-Schleyer-Straße zum Bahnhof Wörth. Der Rheinradweg führt nach Maximiliansau. Nach einigen Kreisverkehren erreichen wir nach Unterquerung des dortigen Bahnhofs die Rheinbrücke. Über diese lang gezogene Brücke gelangen wir in das Stadtgebiet von Karlsruhe.

Im Stadtteil Knielingen geht es auf dem städtischen Radweg „Natur-RADtour – Grüne Stadt Karlsruhe“ weiter. Über die Reinmuthstraße, die Siemensallee und die Moltkestraße erreichen wir das Schloss im Zentrum der Fächerstadt. Anschließend folgen wir der Fritz-Erler-Straße und der Rüppurrer Straße. Wir halten uns rechts und überqueren die Schienen auf der etwa 900 m entfernten Narrenbrücke. Dann setzen wir unsere Tour durch den Oberwald bis zur B3 fort. Von dort können wir bis ins Ziel dem gutausgeschilderten Rheintal-Radweg folgen. Nach einigen Kilometern erreichen wir das Zentrum der Stadt Ettlingen mit ihrem Schloss (siehe auch GrenzTour 7). Anschließend fahren wir über Ettlingenweier, Oberweier, Malsch, Muggensturm und Rauental nach Kuppenheim. Durch das beschauliche Murgtal gelangen wir über Haueneberstein und Oos zum Bahnhof von Baden-Baden.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Mit dem Zug zum Bahnhof Annweiler

Getting there

Auf der A65 nach Landau, von dort weiter auf der B10 nach Annweiler

Parking

Parkmöglichkeiten in Annweiler

Coordinates

DD
49.205779, 7.968559
DMS
49°12'20.8"N 7°58'06.8"E
UTM
32U 424869 5450843
w3w 
///instincts.barns.scratched
Arrival by train, car, foot or bike

Equipment

Verkehrssicheres Fahrrad, Fahrradhelm, Tages-Radrucksack (ca. 20 Liter) mit Regenhülle, bequeme Sportschuhe, ggf. Radschuhe, witterungsangepasste und strapazierfähige Kleidung im Mehrschicht-Prinzip, ggf. Radtrikot, ggf. Fahrradhandschuhe, Luftpumpe, Fahrrad-Werkzeug, Sonnen- und Regenschutz, Proviant und Trinkwasser, Trinkflasche und passende Halterung, Erste-Hilfe-Set, Taschenmesser, Handy, ggf. Handy-Halterung für den Lenker, ggf. Stirnlampe und Reflektoren, Kartenmaterial

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
difficult
Distance
96.6 km
Duration
6:35 h
Ascent
161 m
Descent
235 m
Public-transport-friendly Linear route Scenic Refreshment stops available Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
2D 3D
Maps and trails
Duration : h
Distance  km
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view