Print
GPX
Add to list
 Share
Graded long-distance hiking trail Stage

Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun

(4) Graded long-distance hiking trail • Eifel
  • Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Rast am Nerotherkopf
    / Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Rast am Nerotherkopf
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz , Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Kleine Kyll _2
    / Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Kleine Kyll _2
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Burgruine Freudenkoppe_2
    / Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Burgruine Freudenkoppe_2
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Nerotherkopf-06
    / Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Nerotherkopf-06
    Photo: Fotograf: Dominik Ketz , Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Gerolsteiner Dolomitfelsen
    / Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun_Gerolsteiner Dolomitfelsen
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelsteig Beschilderung
    / Eifelsteig Beschilderung
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelsteig-Markierungszeichen
    / Eifelsteig-Markierungszeichen
    Photo: Fotografie: Dominik Ketz , Eifel Tourismus GmbH
  • Eifelsteig-Sprüh-Markierung
    / Eifelsteig-Sprüh-Markierung
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
  • Mausefallen-Bistro
    / Mausefallen-Bistro
    Photo: Eifel Tourismus GmbH
Map / Eifelsteig Etappe 10: Gerolstein - Daun
200 400 600 800 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 18 20 22
Weather

Premium route awarded the
Die „Erklimmung“ der mit knapp 618 m Höhe mächtigsten Erhebung im Gerolsteiner Land, der Dietzenley, belohnt mit weiten Panoramablicken ins Kylltal und die Vulkaneifel. Im Eifelörtchen Neroth haben Wanderer die Möglichkeit, Deutschlands einziges Mausefallenmuseum zu besuchen. Über den herausfordernden Anstieg hinauf zum Nerother Kopf, vorbei an der Mühlensteinhöhle und der Burgruine Freudenkoppe, geht es mitten durch die Vulkaneifel vorbei an der Neunkirchener Mühle bis in die Kreisstadt Daun.
difficult
23.7km
6:30
710 m
600 m
all details
Landschaftlich reizvoll und gewürzt mit spannender Geschichte und kleinen Geschichtchen präsentiert sich der Eifelsteig auf der Etappe von Gerolstein nach Daun. Der Weg führt Sie teils durch eine fast mystische Kulisse von Laub- und Mischwald mit uralten Baumbeständen, teils durch offenes Gelände über Hochebenen, Vulkankegel und Täler. In der Brunnenstadt geht es zunächst vorbei an der Ruine der mittelalterlichen Löwenburg. Die Burg wurde 1691 im pfälzischen Erbfolgekrieg zerstört und nicht wieder aufgebaut. Heute erinnern noch die 11m hohe Schildmauer sowie Reste von Wohngebäuden an ihre einst große Bedeutung als Herrschersitz. Die „Erklimmung“ der mit knapp 618 m Höhe mächtigsten Erhebung im Gerolsteiner Land, der Dietzenley, belohnt mit weiten Panoramablicken ins Kylltal und die Vulkaneifel. Bei einem Abstecher ins kleine Eifelörtchen Neroth haben Sie die Möglichkeit das Mausefallenmuseum zu besuchen, das einzige dergleichen in Deutschland. Hier finden Sie einen originalgetreuen Nachbau einer Werkstatt mit den verschiedenen Arbeitsplätzen der Drahtwarenherstellung und Fallenarten, wie sie typisch für die Heimarbeit in Neroth waren. Über den Nerother Kopf geht es schließlich mitten durch die Vulkaneifel vorbei an der Neunkirchener Mühle bis in die Kreisstadt Daun. 

 

 Highlights am Weg:
- Löwenburg
- Dietzenley
- Büschkapelle im Gerolsteiner Wald
- Nerother Kopf
- Mausefallenmuseum Neroth
- Xynthia-Steg mit tollem Panoramablick
- Vulkaneifelmuseum Daun
- Ballonfahrten – Eifel-Balloning
- Eifelquerbahn

 

 

Sie suchen eine Unterkunft? Hotel, Pension, Ferienwohnung, Privatzimmer oder Ferienhaus in der Eifel? Ihren Wünschen entsprechend können Sie bei uns bequem suchen und auch online buchen. Die Partnerbetriebe des Eifelsteigs finden Sie auf der Homepage des Eifelsteigs (www.eifelsteig.de).

 

Den Verlauf des gesamten Eifelsteiges finden Sie im Tourenplaner als "Eifelsteig (Aachen - Trier)" (oder klicken Sie einfach auf den hinterlegten Link).

Author's recommendation

Wandern ohne Gepäck!

Ausgearbeitete Wandertouren, ob Woche oder Wochenende, inklusive Hotel, organisierten Lunchpaketen und Gepäcktransfer finden Sie auf www.eifelsteig.de.

 

outdooractive.com User
Author

Eifel Tourismus (ET) GmbH

Updated: 2017-02-28

Difficulty difficult
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Altitude
652 m
373 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

With refreshment stops With refreshment stops
Premium route awarded the Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Tour route
Stage tour
Nice views
Cultural/historical value
Geological highlights


Equipment

Festes Schuhwerk, Stöcke, ausreichend Rucksackverpflegung.

Tips, hints and links

Eifelsteig-Homepage www.eifelsteig.de

Eifel Tourismus (ET) GmbH

Tel.: +49 6551 96560

E-Mail: info@eifel.info

www.eifel.info

 

TW Gerolsteiner Land GmbH
Brunnenstraße 10
54568 Gerolstein
Tel.: +49 (0)6591 - 94 99 10
Fax: +49 (0)6591 - 94 99 11 9
www.gerolsteiner-land.de

Touristinformation Daun
Leopoldstraße 5
54550 Daun
Tel.: 06592 - 9513 0
Fax: 06592 - 9513 20
www.gesundland-vulkaneifel.de

 

Start

Gerolstein (377 m)
Coordinates:
Geogr. 50.221980 N 6.665840 E
UTM 32U 333497 5565919

Destination

Daun

Public transport:

1. Anreisemöglichkeiten zum Ausgangspunkt Gerolstein

DB Bahn:
Von Köln Hbf oder Trier Hbf bis Gerolstein Bf. mit Regionalbahnen von dort weiter mit Bussen.
Bahnverbindungen - www.bahn.de


Bus:
Gerolstein Bf. - Daun ZOB  (www.vrt-info.de


2. Rückkehrmöglichkeiten zum Ausgangspunkt Gerolstein

Bus:
Daun ZOB - Gerolstein Bf. (www.vrt-info.de


Gerolstein - Daun
(Montag - Freitag; Samstag; Sonntag)

Daun - Gerolstein
(Montag - Freitag; Samstag; Sonntag)

www.vrt-info.de

 

Wir empfehlen an dieser Etappe den Taxi-Ruf:

Taxi-Unternehmen für Gerolstein und Daun www.gelbeseiten.de.

(Für die direkte Suche im Umkreis des jeweiligen Ortes klicken Sie hier bitte auf den Ortsnamen.)

Getting there:

Bitte nutzen Sie die navigationsfähige Start-Adresse im Bereich Parken zur Eingabe in Ihrem Navigationsgerät. 

Parking:

START:

Gerolstein: am Bahnhof

ZIEL:

Daun: am Bahnhof oder im Stadtparkhaus (gebührenpflichtig)

Book recommendation by the author

  1. Hikeline Wanderführer: Eifelsteig - Von Aachen nach Trier
  2. Rother Wanderführer: Eifelsteig

Author’s Map Recommendations

  1. Karte Eifelsteig 1:50.000, Hrsg: Eifelverein
  2. Kompass-Wander-Tourenkarte Eifelsteig 1:50.000, Hrsg. KOMPASS-Karten GmbH

Community


 Comment
 Current condition
Publish
  Back to edit
Set point on map
(Click on Map)
or
Tip:
The point is movable directly on the map
Delete X
Edit
Cancel X
Edit
Change geometry on map
*Mandatory field
Publish
Please enter a title.
Please type a description text under "current condition".
A. Gogo ›
2015-09-08
Reviews

Jan Krückeberg ›
2015-02-14
Sehr schöne Tour, jedoch im Februar bei Eis, Eis, Eis und Schnee nicht einfach....
Reviews
Done at
2015-02-14

Andreas Törl ›
2014-04-18
Eine wechselhafte Etappe. Sie ist von einigen fordernden Aufstiegen geprägt. Die Einordnung als "mittel" ist daher m.E. zu kurz gegriffen. Diese Etappe ist eine der schwersten des Eifelsteigs. Auf der Dietzenley entschädigt ein schöner Rundblick vom Aussichtsturm für die Mühen. Darauf folgt ein recht langatmiger Abschnitt über Wirtschaftswege im geschlossenen Wald. Der Aufstieg auf den Nerother Kopf gehört zu den steilsten des gesamten Eifelsteigs. Auf der Kuppe entschädigen die Ruinen der Burg Freudenkoppe und die - leider nicht zugängliche - Mühlsteinhöhle ein wenig. Nach dem langen Abstieg bis Neunkirchen ist noch ein letzter Aufstieg zu bewältigen bis man den Aussichtspunkt mit Blick auf Daun erreicht. Touristisch rangiert die Etappe eher im unteren Mittelfeld der Eifelsteig-Etappen. Weder Gerolstein, noch Daun sind historisch allzu interessant. Auch Sehenswürdigkeiten am Streckenrand halten sich in Grenzen. Wer aber die sportliche Herausforderung sucht, wird sie hier finden. Für die Integration in eine mehrtägige Wanderung eignet sich die Strecke daher gut. Für Tagesausflüge gibt es passendere Etappen.
Reviews
Done at
2014-04-10

show more

No current conditions found in the area.
Difficulty difficult
Distance 23.7 km
Duration 6:30 hrs
Ascent 710 m
Descent 600 m

Qualities

Nice views With refreshment stops

Weather Today

Statistics

: hrs.
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.