Graded long-distance hiking trail

Osteifelweg (1) - 5. Etappe

Graded long-distance hiking trail · Ahrtal
Responsible for this content
Eifelverein e. V. Verified partner 
  • Maria Laach
    / Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Maria Laach
    Photo: Ursula Peters, Eifelverein e. V.
  • / Vier Berge Tour Genovevahöhle
    Photo: Nicole Pfeifer, Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
m 600 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km Hochsimmerturm Ettringen Hammesmühle Genovevahöhle Infohalle Maria Laach

Dieser Hauptwanderweg ist der östlichste Nord-SüdWeg des Eifelvereins. Der Weg stellt in der Eifel die Verbindung zwischen dem Kottenforst südlich von Bonn und dem unteren Moseltal her, überquert dabei das Ahrtal, berührt die Osteifeler Vulkanlandschaft und führt am Rande des Maifeldes vorbei in das Elzbachtal abwärts zur Mosel.

moderate
13.2 km
4:01 h
417 m
452 m

Wegeverlauf:

Maria-Laach –  Bell – Mineralquelle Erlenborn - Kellbach – Hochstein mit >Genovevahöhle< – Hochsimmer >AT Traumblicke< – Hammesmühle.

Profile picture of Hans-Eberhard Peters
Author
Hans-Eberhard Peters
Updated: May 22, 2017
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
562 m
Lowest point
268 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Start

Kloster Maria-Laach (302 m)
Coordinates:
DD
50.402893, 7.251117
DMS
50°24'10.4"N 7°15'04.0"E
UTM
32U 375716 5584889
w3w 
///monitored.suitable.consistency

Destination

Hammesmühle

Turn-by-turn directions

Nach der sich lohnenden Besichtigung der Benediktiner-Abtei an der westl. Seite der  Abtei Maria-Laach, an der Johanniskapelle, verläuft der >Osteifelweg<  in südl. Richtung entlang der Klosteranlage, im leichten Rechtsbogen durch Wald und am ehem. Naturkundemuseum entlang, unter der A 61 her. Zunächst in westl. Richtung, dann mit Linksbogen südwärts, ansteigend zur K 56. Über diese und weiter leicht aufwärts nach Bell (2,9 km). Durch den Ort, durch Felder und Wald, jetzt zusammen mit dem Traumpfad >Vier-Berge Tour< vorbei an der Erlenhütte und der Quelle >Erlenborn<, den Kellbach überqueren, nach ca. 300 m rechts und aufwärts in den Sattel des >Hochstein<,  weiter mit Kehre aufwärts zur >Genovevahöhle< (6,1 km) und Aussichtspunkt - für ca. 300 m wird der Vulkanweg (13) mitgeführt – dann abwärts zur L82, wo der Traumpfad rechts ab geht. Auf der L82 nach links, nach dem Rast- und Parkplatz rechts, in süd-westl. Richtung, bald rechts zur >Simmerhütte< mit Parkplatz und Rettungspunkt, aufwärts zum Hochsimmer mit faszinierenden Fern- und Traumblicken u. Rastplatz (9,6 km), - Aussichtsturm, höchster Vulkanberg der Osteifel, Kraterwall mit Durchbruch nach Süden. - Nun mit Kehren abwärts zur L83 ins Nettetal zur Hammesmühle (13,2 km) mit P u. Biergarten u. hist. Restaurant. 

Das Markierungszeichen des Osteifelweges: Dreifarbiges „E“ (blau, braun, grün) auf weißem Spiegel; darüber „EIFELVEREIN“, darunter auf grünem Feld „Osteifelweg“ 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Bitte planen Sie Ihre Anreise mit dem Anfahrtsplaner

Getting there

Bitte planen Sie Ihre Anreise mit dem Anfahrtsplaner

Coordinates

DD
50.402893, 7.251117
DMS
50°24'10.4"N 7°15'04.0"E
UTM
32U 375716 5584889
w3w 
///monitored.suitable.consistency
Arrival by train, car, foot or bike

Author’s map recommendations

Der Osteifelweg (HWW 1) wird in folgenden Wanderkarten wiedergegeben: 

WK 25 Nr. 38 Drachenfelser Ländchen und Siebengebirge

WK 25 Nr.   9 Das Ahrtal

WK 25 Nr. 10 Das Brohltal

WK 25 Nr. 32 Osteifel mit Laacher-See-Gebiet

WK 25 Nr. 34 Maifeld und Untermosel 

Zu bestellen beim Eifelverein http://www.eifelverein.de   

Mitglieder des Eifelvereins erhalten die Karte versandkostenfrei zum Sonderpreis.

Equipment

Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, sonst keine besondere Ausrüstung erforderlich.


Questions & Answers

Ask the first question

Got questions regarding this content? Ask them here.


Reviews

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
13.2 km
Duration
4:01h
Ascent
417 m
Descent
452 m
Multi-stage route

Statistics

  • 2D 3D
  • Contents
  • Show images Hide images
: h
 km
 m
 m
 m
 m
For changing the range of view, push the arrows together.