Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded long-distance hiking trail Stage

Pfälzer Höhenweg Stage 3: Bastenhaus - Rockenhausen

Graded long-distance hiking trail · Palatinate
Responsible for this content
Pfalz Touristik e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Blick zum Donnersberg
    / Blick zum Donnersberg
    Photo: Markus Balkow, Outdoor Wandern
  • Die imposante Kirche steht in Rockenhausen.
    / Die imposante Kirche steht in Rockenhausen.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • Farbenfrohe Häuser stehen in Ruppertsecken, dem höchsten Dorf der Pfalz.
    / Farbenfrohe Häuser stehen in Ruppertsecken, dem höchsten Dorf der Pfalz.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • Ein wuchtiger Glockenturm steht in Ruppertsecken.
    / Ein wuchtiger Glockenturm steht in Ruppertsecken.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • Die weitläufige Felder- und Wiesenlandschaft bei Würzweiler.
    / Die weitläufige Felder- und Wiesenlandschaft bei Würzweiler.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • Über weite Felder schweift der Blick zum Donnersberg.
    / Über weite Felder schweift der Blick zum Donnersberg.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Das sehenswerte Museum für Zeit in Rockenhausen lohnt einen Besuch.
    Photo: Sandra Fischer, Outdooractive Editors
  • / Pfälzisches Turmuhrenmuseum
    Photo: Museum für Zeit
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 14 Museum für Zeit

From the Bastenhaus hotel we continue up to the highest village in the Palatinate, Ruppertsecken, and enjoy a wonderful view of the region. We then descend to our end destination of Rockenhausen.
moderate
15.6 km
5:40 h
299 m
574 m

Author’s recommendation

Besichtigung der Museen in Rockenhausen:

- Museum für Zeit
- Kahnweilerhaus
- Museum Pachen - Deutsche Kunst des 20. Jahrhunderts
- Nordpfälzer Heimatmuseum

Die aktuellen Öffnungszeiten der Museen finden Sie hier.

 

 

outdooractive.com User
Author
Tobias Kauf
Updated: September 11, 2019

Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
492 m
Lowest point
193 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Rest Stop

Bürgerhaus Populär

Safety information

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Nach Gewittern oder Regenstürmen können auch im Nachhinein noch Bäume umstürzen oder Äste herabfallen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen. Nicht alle Felsen oder Abgründe sind mit Seilen oder Geländern gesichert. Stellenweise ist Trittsicherheit erforderlich. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Trotz der „unverlaufbaren“ Markierung der Premiumwanderwege empfehlen wir aus Sicherheitsgründen immer eine entsprechende Wanderkarte dabei zu haben, so dass man zum Beispiel bei einem Gewitter oder einem Notfall schnell in einen sicheren Bereich findet.

Equipment

Provisions, sturdy shoes and (if necessary) waterproof clothing

Tips, hints and links

Rockenhausen

www.donnersberg-touristik.de

 

Start

Hikers' car park at the Bastenhaus hotel (461 m)
Coordinates:
Geographic
49.640709, 7.917904
UTM
32U 421873 5499246

Destination

Rognacplatz, Rockenhausen

Turn-by-turn directions

The third stage of the trail begins at the almost 300-year-old Bastenhaus hotel (1). We can build up our strength with a meal on the terrace of this traditional hotel before continuing our hike. The trail continues upwards on shady forest paths to Ruppertsecken (2). The highest village in the Palatinate is 498m above sea level and offers a magnificent view of the nearby Donnersberg.

We leave the village and begin the descent to the sleepy village of Würzweiler, which is nestled between lush green meadows and wooded hills. Passing through Wittgemark we continue on an old Roman road (3) to the idyllic Enzelbach Valley before we descend to Rockenhausen. We bring the stage to a gentle close with a wander through the picturesque village with its timbered houses, a visit to one of the many museums or perhaps a pause for refreshments in the Schlosshotel (4).

Public transport

Train to Rockenhausen or Kirchheimbolanden, continue by bus or taxi (Tel. +49 (0)6352 / 750404) to the Bastenhaus hotel

Getting there

A63 to the Kirchheimbolanden exit, continue on the L386 to the Bastenhaus hotel, or A63 to the Göllheim exit, continue on the L397 and L394 to the Bastenhaus hotel

Parking

Hikers' car park at the Bastenhaus hotel
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rother Bergverlag : Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 

Author’s map recommendations

  • Public Press Wanderkarte Pfälzer Höhenweg im Maßstab 1:25.000, deutsch, Leporello Falzung mit 14 Teilkarten, GPS-genau, fünf redaktionelle Seiten mit Ausflugszielen und Einkehrtipps. Weitere Hauptwanderwege enthalten. Preis: 9,99€. Direkt hier bestellen.
  • Wanderkarte Pfälzerwald 2, NaturNavi Gmbh, ISBN 978-3-96099-104-5 http://naturnavi.de

 


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
15.6 km
Duration
5:40 h
Ascent
299 m
Descent
574 m
In and out Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Cultural/historical value

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.