Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded long-distance hiking trail Stage

Pfälzer Waldpfad Stage 3: Johanniskreuz - Heltersberg

· 3 reviews · Graded long-distance hiking trail · Palatinate
Responsible for this content
Pfalz Touristik e.V. Verified partner  Explorers Choice 
  • Perdsbrunner Weiher im Herbst
    / Perdsbrunner Weiher im Herbst
    Photo: Pfalz Touristik e.V.
  • /
    Photo: Dominik Ketz, Pfalz Touristik e.V.
  • /
    Photo: Tobias Kauf, Pfalz Touristik e.V.
  • Der Molkenkorn
    / Der Molkenkorn
    Photo: Dieter F. Hartwig, Pfalz Touristik e.V.
  • Waldweg
    / Waldweg
    Photo: Dieter F. Hartwig
  • Bei Johanniskreuz durchstreifen wir idyllische Wälder.
    / Bei Johanniskreuz durchstreifen wir idyllische Wälder.
    Photo: Patrick Küpper, Outdooractive Editors
  • / Das Hundsbächel ist rund vier Kilometer lang.
    Photo: Patrick Küpper, Outdooractive Editors
  • / Durch naturnahe Wälder geht es dahin.
    Photo: Patrick Küpper, Outdooractive Editors
  • / Idyllisch liegt der Kieselweiher umgeben von Wäldern und Wiesen.
    Photo: Heike Müller, Pfalz Touristik e.V.
  • / Das Hundsbächel entspringt nordöstlich des Kleinen Hundsbergs.
    Photo: Patrick Küpper, Outdooractive Editors
  • / Im Haus der Nachhaltigkeit können sich Besucher in einer interessanten Ausstellung über die verschiedenen Facetten der Nachhaltigkeit informieren.
    Photo: Pfalz Tourismus, Outdooractive Editors
  • / Schattiger Wald
    Photo: Dieter F. Hartwig
  • / Waldweg mit Sonnenstrahlen
    Photo: Dieter F. Hartwig
  • / Der Kieselweiher
    Photo: Dieter F. Hartwig
150 300 450 600 750 m km 2 4 6 8 10 12 14 Naturfreundehaus Lettenkaut - Heltersberg

The third stage of the Pfälzer Waldpfad trail takes us from Johanniskreuz to Heltersberg, through thick forest and river valleys with idyllic little lakes.
moderate
14.4 km
4:05 h
294 m
323 m

Author’s recommendation

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten (mit Transfer) in Waldfischbach-Burgalben
outdooractive.com User
Author
Tobias Kauf
Updated: August 16, 2019

Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
492 m
Lowest point
351 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen. Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.

Equipment

Provisions, sturdy shoes and (if necessary) waterproof clothing

Start

Johanniskreuz (463 m)
Coordinates:
Geographic
49.338191, 7.824231
UTM
32U 414585 5465716

Destination

Heltersberg

Turn-by-turn directions

The Pfälzer Waldpfad trail leads us back into the forest from the large car park of the Centre for Sustainable Living, past the 'Hindenburgkiefer' natural monument (1). We hike down to the Schwarzbach Valley and take the easy paths to the Burgalbweiher pond (2). The trail then follows the right side of the valley, over the Schwarzbach River. We climb over a hill to reach the catchment area of the Hahnenseybach River, and, rather than descending, we follow the slope to the Molkenbrunnen springs (3). It's worth resting here for a moment before continuing on past mossy green rocks to the Kieselweiher lake (4).

After another ascent, we follow a service road over the hill, before crossing the Hundsbächel Valley and making the final ascent to Heltersberg. The Heltersberg Naturfreundehaus guest house, restaurant and visitor centre (5) at the edge of the forest offers a chance to have something to eat and to rest. From here, the end point of this stage of the trail, the bus stop in Heltersberg town centre, is only a few hundred metres away.

Public transport

Train via Kaiserslautern to Schopp, then by bus via Trippstadt to Johanniskreuz

Getting there

A6 to the Enkenbach-Alsenborn exit, continue on the B48 to Johanniskreuz / A6 to the Kaiserslautern-West exit, then continue via Kaiserslautern to Johanniskreuz

Parking

In Johanniskreuz
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Rother Bergverlag : Die Pfälzer Weitwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad, Pfälzer Weinsteig. In 30 Tagen durch die Pfalz (Autor: Jürgen Plogmann). 140 Seiten mit 60 Farbabbildungen, 30 Höhenprofile, 30 Wanderkärtchen im Maßstab 1:75.000, eine Übersichtskarte. ISBN 978-3-7633-4401-7 

Author’s map recommendations

  • Public Press Wanderkarte Pfälzer Höhenweg im Maßstab 1:25.000, deutsch, Leporello Falzung mit 22 Teilkarten, GPS-genau, sechs redaktionelle Seiten mit Ausflugszielen und Einkehrtipps. Weitere Hauptwanderwege enthalten. Preis: 11,99 €. Direkt hier bestellen.
  • Wanderkarte Pfälzerwald 3 und 5, NaturNavi Gmbh, ISBN 978-3-96099-104-5 http://naturnavi.de


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

3.0
(3)
Leo Bla
August 03, 2017 · Community
Dauer: 3,5h - Start: Pension Waldesruhe (Übernachtung inklusive Frühstück: 30€/Person) - Ziel: Heltersberg Bushaltestelle - Sonstiges: - Wir sind nach drei Etappen in Heltersberg ausgestiegen und mit dem Bus nach Waldfischbach gefahren, von wo man mit der Bahn nach Pirmasens und Kaiserslautern kommt - Heltersberg ist wirklich klein, Busse fahren selten, Mittags haben alle Geschäfte Mittagspause - Route ist unspektakulär, viele Forstwege sind vorhanden. Haben kurz vor Heltersberg auf einer schönen Weide gerastet
show more
Done at August 02, 2017
V. W.
September 26, 2016 · Community
Bei dieser Etappe weichen die schmalen Waldpfade den oft breiten und normalen Forstwegen. Eine gemütliche Rast am Kieselweiher haben wir aber auf jeden Fall gemacht. Da es für uns in Heltersberg keine Übernachtungsmöglichkeit gab, ging es aber bald weiter, da wir noch einen Teil der nächsten Etappe mit anhängen wollten.
show more
Done at September 21, 2016
Henrike Bläsig-Lang
October 27, 2014 · Community
Zum Teil führt der Pfälzer Waldpfad über sehr schöne schmale Pfade, leider öfter aber auch über breite Wege oder Forststraßen.
show more
Done at October 25, 2014
Only text reviews are shown.

Photos of others


Reviews
Difficulty
moderate
Distance
14.4 km
Duration
4:05 h
Ascent
294 m
Descent
323 m
In and out Multi-stage tour With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights Faunistic highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.