Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded long-distance hiking trail Stage

RheinBurgenWeg 07. Etappe Koblenz - Rhens (Nord-Süd)

Graded long-distance hiking trail · Romantic Rhine
Responsible for this content
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Festung_Ehrenbreitstein_Koblenz
    / Festung_Ehrenbreitstein_Koblenz
    Photo: Romantischer Rhein Tourismus GmbH
0 150 300 450 600 m km 2 4 6 8 10 12 13,2 km Länge

 

Rittersturz – Dommelsberghütte – Weidgenhöhe – Schloss Stolzenfels – Merkurtempel – Königsstuhl – Viehtor Rhens

moderate
13.2 km
5:30 h
491 m
560 m
 

Die 7. Etappe des RheinBurgenWegs (RBW) führt vom Deutschen Eck über einen langen Zuweg erst durch die Rheinanlagen und dann durch den Koblenzer Stadtwald hoch zum Rittersturz. Dort trifft man auf die Wiege der Bundesrepublik bevor man sich auf eine Zeitreise zu den Kelten auf den Dommelsberg begibt. Vorbei am romantischen Schloss Stolzenfels führt der Weg durch ausgedehnte Wälder. Königlich endet diese Etappe in Rhens, wo der Königsstuhl einen Abstecher wert ist.

Quality route according to "Wanderbares Deutschland"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
352 m
Lowest point
83 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Allgemeingültige Sicherheitshinweise :
  • Tragen Sie witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung, die Sie vor Kälte und Nässe bzw. Hitze und Sonne schützt.
  • Planen Sie Ihre Etappen mit angemessenen Pausen und gehen Sie sparsam mit Ihren Kräften um.
  • Nehmen Sie ausreichend Flüssigkeit mit. Es sind nicht überall Einkehrmöglichkeiten vorhanden.
  • Bitte ziehen Sie dem Weg angemessene Wanderschuhe an, welche Ihnen ausreichend Halt auch auf schlüpfrigen und steilen bzw. felsigen und unebenen Wegen geben.
  • Sollten Sie bei bestimmten Wegeabschnitten der Meinung sein, dass diese für Sie nicht begehbar sind, dann sollten Sie diese umgehen. Gerade bei widrigen Wetterverhältnissen kann es bei naturnahen Wegen zu matschigen und rutschigen Passagen kommen.
  • Besonders im Herbst ist auch darauf zu achten, dass das am Boden liegende Laub Unebenheiten, Wurzeln, Steine oder Löcher im Weg verdecken kann. Mit Wegebeeinträchtigungen dieser Art müssen Sie rechnen, wenn Sie eine Wanderung unternehmen.
  • Besonders steile und eindeutig gefährliche Stellen sind selbstverständlich mit Geländern oder Seilen gesichert. Bitte behandeln Sie diese Sicherungsmaßnahmen auch als solche. Geländer sind als Sturzsicherung gedacht und nicht als Klettergerüst oder Aussichtsturm. Bitte behandeln Sie diese Sicherungsmaßnahmen auch als solche. Geländer sind als Sturzsicherung gedacht und nicht als Klettergerüst oder Aussichtsturm.

Equipment

  • Wanderschuhe
  • Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Tips, hints and links

www.rheinburgenweg.com

Start

Koblenz (152 m)
Coordinates:
Geographic
50.327451, 7.582465
UTM
32U 399102 5576000

Destination

Rhens

Turn-by-turn directions

 

Of kings and emperors

You've finally reached Rittersturz, where in 1948 the important Rittersturz Conference was held, which subsequently led to the founding of the Federal Republic of Germany. The RheinBurgenWeg passes along gentle forest tracks, then through sparse forest. Ignore the path signposted "Lichte Eiche". The trail begins to rise and soon you'll come across traces of ancient settlements. You can no longer fail to see the former Celtic wall when you reach the Dommelsberg lodge. The RheinBurgenWeg then rises to the Weidgenhöhe and circles the Siechhaus Valley. There is now a cultural and historical detour to Stolzenfels Castle, which simply has to be admired, before the trail continues uphill. Finally you reach the ridge, where a path leads to the nearby Temple of Mercury. The trail now constantly loses height, at the same time offering opportunities to admire the wonderfully diverse forest flora. The RheinBurgenWeg re-enters the forest, where you follow the Wolfsdelle Traumpfad Trail, designated one of Germany's loveliest trails, for a short distance. After this woodland section, descend through meadows to a sensory bench, perfect for a relaxing break. The trail continues through a rustling mixed forest before coming to a chapel just before the L 208, which you then cross. On reaching the Schamberg, a magnificent vista of the Marksburg Castle opens up to you. Descend now from the Rhine plateau, but be sure not to miss the short detour to the Königsstuhl, the King's stone throne. Now it's only a few hundred metres to the Viehtor, the Cattle Gate, in Rhens, today's destination.

 

Public transport

Rhens und Koblenz haben jeweils einen Bahnhof.

Getting there

  • B 9 entlang des Rheins nach Koblenz und Rhens

 

Parking

  • Rhens in der Bramleystraße (O 401428 N 5570705)
  • Koblenz am Stadion Oberwerth (O 399161 N 5576482)
  • Koblenz an der B 9 (O 399380 N 5576700)
  • Rittersturz (O 399090 N 5576081)
  • Stolzenfels (O 399823 N 5573397)
  • Eiserne Hand (O 397885 N 5572634)
  • Königsstuhl (O 401186 N 5570947)
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Literatur zum RheinBurgenWeg erhältlich im Rheintalshop: www.rheintal-shop.de

Author’s map recommendations

RheinBurgenWeg-Wanderkarten sind im Rheintalshop erhältlich: www.rheintal-shop.de


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

Write your first review

Be the first to review and help others.


Photos of others


Difficulty
moderate
Distance
13.2 km
Duration
5:30 h
Ascent
491 m
Descent
560 m
Multi-stage tour Scenic With refreshment stops Family friendly Cultural/historical value

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.