Share
Bookmark
Print
GPX
KML
Embed
Fitness
Graded long-distance hiking trail Stage

Rheinsteig 04. Etappe Linz - Bad Hönningen (Nord-Süd)

· 4 reviews · Graded long-distance hiking trail · Romantic Rhine · open
Responsible for this content
Romantischer Rhein Tourismus GmbH Verified partner  Explorers Choice 
  • Kaiserberg oberhalb von Linz
    / Kaiserberg oberhalb von Linz
    Photo: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Schloss Arenfels
    Photo: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
  • / Marktplatz in Linz am Rhein
    Photo: Frank Gallas, Romantischer Rhein Tourismus GmbH
0 150 300 450 m km 2 4 6 8 10 12

Sehr abwechlsungsreiche Etappe mit Wald, Wiesen, Weinberge, Felder und kleinen Ortschaften. Mehrere, nicht allzu lange, aber teilweise knackige Anstiege.

open
moderate
13.7 km
4:30 h
506 m
477 m

önnen Sie sich vor der eigentlichen Wanderung noch einen Bummel durch die Linzer Altstadt. Viele bunte Fachwerkhäuser, die Burg Linz, das historische Rathaus (eines der ältesten in Rheinland-Pfalz) und die historische Kirche St. Martin sind sehenswert. Die alte Kirche (in der Saison nachmittags geöffnet) wird sukzessive über einen sehr engagierten Förderverein restauriert. Unter anderen sind hier Wandermalereien aus dem 13. Jhd. zu sehen.

In Bad Hönningen endet die heutige Tour. Der Bade- und Weinort Bad Hönningen ist stolz auf seine sonnigen Weinberge und das Heilwasser seiner Thermalquellen. Auf der linken Seite des Rheins liegt der Kurort Bad Breisig.

Author’s recommendation

Ein Blick in die Dattenberger Kirche (Hl. Schutzengel) lohnt sich.

outdooractive.com User
Author
Frank Gallas
Updated: September 18, 2018

Premium route awarded the "Deutsches Wandersiegel"
Difficulty
moderate
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
186 m
Lowest point
63 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Health and safety
  • Wear suitable weatherproof clothing that will protect you from cold, wet, heat and sunshine.
  • Make sure you take regular breaks and don't overexert yourself.
  • Take enough fluids with you as there are sections without rest stops.
  • Wear suitable hiking boots/shoes which give you enough grip on slippery, steep, rocky and uneven surfaces.
  • Avoid any sections of the route which you feel are too difficult for you. Natural trails can quickly become wet and slippery in adverse weather conditions.
  • Particularly in autumn, you should be careful of uneven ground, roots, stones or holes that have been covered by leaves.
  • You need to take these kinds of adverse conditions into account every time you go on a hike.
  • Particularly steep and dangerous places are made safer with handrails or ropes. Please use these as safety aids. Handrails are not to be climbed on or used to get a better view!

Equipment

  • Wanderschuhe
  • Witterungsangepasste, zweckmäßige Kleidung

Tips, hints and links

www.rheinsteig.de

Start

Linz, Marktplatz (67 m)
Coordinates:
Geographic
50.566171, 7.280975
UTM
32U 378258 5602994

Destination

Bad Hönningen

Turn-by-turn directions

Vom Linzer Marktplatz aus steigt man links neben dem historischen Rathaus zur Kirche St. Martin hinauf. Der Kirchhof, der mittlerweile Tilmann-Joel-Park heißt, befinden sich noch Grabsteine aus fünf Jahrhunderten. Nun kann der Aufstieg auf den 174 Meter hohen Kaiserberg in Angriff genommen werden.Hier oben befindet sich das Kaiserbergstadion. Vom Gipfelkreuz hat man eine herrliche Sicht ins Rheintal, die Ahrmündung und bis hin zur Erpeler Ley.

In Serpentinen geht es nun hinab ins Tal und drüben erneut aufwärts nach Dattenberg zum Sportplatz, den man zum Teil umrundet. Im anschließenden kleinen Waldstück steht am Wegesrand eine Waldliege, die zur Rast einlädt und von wo aus man zurück über den Rhein bis zur Erpeler Ley schauen kann. Nachdem der Ort durchquert wurde, führt ein steiler Wiesenweg bergab. Einige Meter oberhalb des Rheins folgt man einem schmalen Pfad, der immer wieder den Blick auf den Rhein freigibt, hangparallel dem Fluß stromaufwärts bis an den Ortsrand von Leubsdorf. Nach einem kurzen Anstieg, führt schließlich ein schattiger Pfad höhengleich um den Giersberg herum bis in die Ortslage von Leubsdorf. Ein romantisches Weindorf mit der „Weißen Kirche vom Rhein“.

Nun geht es weiter Richtung Ariendorf. An der „Alten Mühle“ beginnt der Aufstieg in Richtung Ariendorf. Der kurze, steile Anstieg führt auf eine offene Wiesen- und Weidefläche, die immer wieder weite Blicke zulässt. Vor dem Abstieg nach Ariendorf, einem Ortsteil von Bad Hönningen, wurde noch ein schöner Rastplatz mit einer Waldliege errichtet. Eine Schautafel benennt die markanten Punkte im Sichtfeld.

Die Alte Kapelle am neuen Dorfplatz in Ariendorf wurde 1712 errichtet. Besonders schön ist die Allee aus alten Kastanien, die man nun auf dem Weg zu Schloss Arenfels durchschreitet. Bevor wir zum Schloss gelangen, passieren wir den Schafstall, ein Fachwerkhaus, das einst als Kavaliershaus errichtet wurde. Fast wie im Bilderbuch sehen wir bald darauf Schloss Arenfels im Weinbergshang. Es wird wegen seiner 365 Fenster, 52 Türen und zwölf Türmen auch „Schloss des Jahres“ genannt. Die Räumlichkeiten können für Veranstaltungen gemietet werden. Durch Weinberge erreicht man kurz später die Ortslage von Bad Hönningen. Nach etwa 1 km zweigt der Zuweg Richtung Bahnhof ab.

Wer noch genug Zeit hat, kann in einem der zahlreichen Gastronomiebetrieben einkehren oder sogar im Thermalbad seine müden Knochen regenerieren.

Public transport

Public transport friendly

  • Linz und Bad Hönningen sind beide an den regelmäßigen Taktverkehr mit Regionalbahn und Regionalexpress angebunden. Über den gelb markierten Zuweg gelangt man zum Marktplatz von Linz, wo man auf den Rheinsteig-Hauptweg trifft.
  • Autofähre in Linz und Bad Hönningen

Getting there

  • B 42 entlang des Rheins bis Linz und Bad Hönningen
  • Anreise per Bahn oder Schiff (Sommer) möglich

 

Parking

Diverse kostenfreie Parkmöglichkeiten am Bahnhof.

Alternativ Parkmöglichkeiten:

- Unter den Bahnviadukten "Am Gestade" (im südlichen Bereich kostenfrei)

- Parkhaus "Grabentor" (kostenpflichtig)

Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Literatur zum Rheinsteig erhältlich im Rheintalshop

Author’s map recommendations

Rheinsteig-Wanderkarten sind im Rheintalshop erhältlich


Questions & answers

Pose the first question

You have a question concerning this content? Here is the right place to ask it.


Reviews

4.2
(4)
Anne Stroman
April 14, 2017 · Community
Freitag, 14. April 2017, 14:54 Uhr
Photo: Anne Stroman, Community
Freitag, 14. April 2017, 14:54 Uhr
Photo: Anne Stroman, Community
Freitag, 14. April 2017, 14:54 Uhr
Photo: Anne Stroman, Community
Hanspeter Stock
July 03, 2016 · Community
Done at June 29, 2016
ehem.Gasthof "alte Mühle" in Leubsdorf
Photo: Hanspeter Stock, Community
Heinz Steinhöfel 
June 04, 2015 · Community
Falsche Tour erwischt, bitte ignorieren/löschen.
show more
Show all reviews

Photos of others

+ 11

Status
open
Reviews
Difficulty
moderate
Distance
13.7 km
Duration
4:30 h
Ascent
506 m
Descent
477 m
Public transport friendly In and out Multi-stage tour Scenic Cultural/historical value Geological highlights Botanical highlights

Statistics

: h
 km
 m
 m
Highest point
 m
Lowest point
 m
Show elevation profile Hide elevation profile
For changing the range of view, push the arrows together.